Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 2 AA Value liegen lassen?

Alt
Standard
NL 2 AA Value liegen lassen? - 09-02-2012, 04:01
(#1)
Benutzerbild von zerrii_88
Since: Jun 2011
Posts: 331
PokerStars No-Limit Hold'em, €0.02 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (Button) (€2.06)
SB (€2.63)
BB (€1.18)
UTG (€10.04)
UTG+1 (€0.94)
MP1 (€5.03)
MP2 (€0.78)
CO (€2)

Preflop: Hero is Button with ,
2 folds, MP1 calls €0.02, 2 folds, Hero bets €0.08, 2 folds, MP1 calls €0.06

Flop: (€0.19) , , (2 players)
MP1 checks, Hero bets €0.12, MP1 raises to €0.24, Hero calls €0.12

Turn: (€0.67) (2 players)
MP1 bets €0.16, Hero calls €0.16

River: (€0.99) (2 players)
MP1 bets €0.10, Hero calls €0.10

Total pot: €1.19 | Rake: €0.04

MP1 hat auf 691 Hände 35/2 gespielt, AF von 1.1. Gegen Cbets hat er vorher 1/47(2%) gecheckraist.

Standardplay gegen den Typ ist obv. 3 Streets für Value betten, aber dann minraist er den Flop halt.
Range die ich ihm gegeben habe TP+. Einfach weil er sonst passiv runtercallt.
Weake Turn bzw. Riverbet raisen? Kommen halt einige 2Pair aus seiner Range an.Oder einfach runtercallen?
 
Alt
Standard
09-02-2012, 23:47
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn er vorher wirklich nur 1/47 CBets geraised hat, ist der Flop normalerweise ein bet/fold. Wenn er jetzt den Minraise auspackt, würde ich aber auch callen.

Am Turn kommt halt auch noch der wahrscheinlichste Draw an und der macht ihm auch noch ein paar TwoPairs. Für weniger als 1/4 Pot kann man aber natürlich nicht folden.

River ist die Frage, ob man sich mit einem Raise nicht evtl. selbst valuetowned, weil ich kaum sehe wie er mit 98 o.ä. die Line spielt. Hier den quasi kostenlosen Showdown zu nehmen und zu schauen was er so gespielt hat, kann eigentlich kein Fehler sein. Entsprechend verhält man sich dann beim nächsten Mal.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!