Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Mehrere Tische auf einmal spielen

Alt
Standard
Mehrere Tische auf einmal spielen - 13-02-2012, 12:53
(#1)
Benutzerbild von panchocapone
Since: May 2009
Posts: 15
BronzeStar
Hallo Pokergemeinde!

Mich würde mal interessieren, wie ihr angefangen habt, mehrere Tische auf einmal zu spielen, bzw. warum ihr damit angefangen habt? Kann man das als "süchtig" bezeichnen mehrere Tische zu spielen oder ist das eine gute Art seine Bankroll zu erhöhen?
Ich spiele hauptsächlich 2.50$ SNG's NLHE 180 Spieler und fühle mich da ziemlich gut! Komme fast immer in die top 20 und hab auch schon mal den 2'ten Platz belegt!
Nun frag ich mich, ob es sich lohnt, mehrere Tische auf einmal zu spielen!
Eine ordentliche Bankroll wäre warscheinlich vorrausgesetzt!

LG Pancho
 
Alt
Standard
13-02-2012, 13:03
(#2)
Benutzerbild von vegas166
Since: May 2011
Posts: 816
Hi Pancho,

zum Thema "süchtig" möchte ich nicht viel sagen, da man das wohl seitenlang erörtern
kann- deshalb schlichtweg: ja

Ernsthaft: Ich würde dir raten, einfach mal zu testen mit wievielen Tischen du dich wohl fühlst
und konzentriert spielen kannst. Das merkst ja dann einfach. Hilfreich beim multitablen ist
dann eben auch die entsprechende software wie ein Tracker oder Table Ninja. Lohnen tut es sich logischerweise wenn du Gewinn machst, und BRM spielt immer eine Rolle.

Weiterhin viel Spass auf IntelliPoker
 
Alt
Standard
13-02-2012, 17:54
(#3)
Benutzerbild von panchocapone
Since: May 2009
Posts: 15
BronzeStar
Kann man sich das auch so vorstellen, das beim multitablen Zeit überbrückt wird, die man bei einem Tisch nur warten würde, bzw. multitablet man weil ein Tisch alleine sonst zu langweilig ist !? Man sammelt somit warscheinlich auch ziemlich schnell und viel FFP!

Ich werd bei einer größeren Bankroll mal versuchen zu multitablen. Bei mir ist es hald NOCH der spaß am Spielen und keine "Sucht" . Wenn man mehr hat, kann man auch mehr verlieren ! das ist bis jetzt noch mein Motto

danke für die Antwort.!

Pancho
 
Alt
Standard
13-02-2012, 22:02
(#4)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.608
Hi,

Also ich z.B. kann unter 15 Tischen nicht konzentriert spielen. Da ich mich dann schnell langweile und anfange andere Sachen zu machen. Du musst da halt langsam rangehen und dass dann für dich austesten. Mit vielen Tischen kannst du auch die Varianz etwas eingrenzen.

Wenn du aber nur mal ab und zu etwas Spaß haben willst ist auch 1 Tisch ok.
 
Alt
Standard
13-02-2012, 22:59
(#5)
Benutzerbild von lll1977
Since: Nov 2007
Posts: 89
grundlegend spielt man mehrere tische gleichzeitig um seinen stundenlohn zu erhöhen. man gewinnt jedoch pro tisch dann durchschnittlich weniger, kann dabei aber trotzdem pro stunde mehr profit machen.
z.bsp.:
cashgame:
wenn man einen tisch spielt gewinnt man 8bb/100 und beim spielen von 4 tischen 3bb/100. das heißt, daß man mit 4 tischen einen 50% höheren gewinn macht, da man in der selben zeit 400 hände spielt in der man ansonst nur 100 gespielt hätte. 1*8=8bb < 4*3=12bb
sng´s/mtt´s:
jeder spieler hat nach ausreichender samplesize einen aussagekräftigen durchschnittlichen roi (return of investment). je mehr volumen er erzeugt, desto höher fallen seine gewinne aus.
du spielst ein 180er mtt für $12 und das dauert angenommen 3std. du hast angenommen einen roi von 100%. das macht für dich $4/std (12/3). gehen wir davon aus, wenn du 10 tische spielst hast du einen roi von 20%. das macht $8/std.((12*10)*(20/100)/3).

wenn man mehrere tische spielt sollte man unbedingt ein trackerprogramm nutzen, da bereits beim spielen von 2 tischen die wahrnehmung und auffassungsgabe stark abnimmt. so ist auch der geringere ertrag/100hände bzw. roi zu erklären.
eine positive nebenwirkung ist, wie bereits erwähnt, daß man tighter/selektiver spielt, da man durchweg gefordert ist und nicht aus langeweile auf die idee kommt T5s zu spielen.
ratsam ist es 2, dann 3, dann 4 tische usw. zu spielen, umzu sehen, wo die eigenen grenzen liegen. am besten ist es wenn man alle tische beobachten kann. bei einem monitor wären das meistens 4 tische, bei zwei bildschirmen 8.