Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Big 22+2,20R-Call or fold?

Alt
Standard
Big 22+2,20R-Call or fold? - 13-02-2012, 13:12
(#1)
Benutzerbild von Zicinho72
Since: Dec 2009
Posts: 209
Hier lohnt es sich wohl nicht 2 Threads aufzumachen,da die Situationen bei beiden Händen sehr ähnlich sind.
Beide Hände Villian unknown und beide etwa Even Break Spieler auf Low Limits
Im Big22 war kurz davor die Bubble geplatzt und die Action nahm zu.
Mir gehts hier drum was die Experten dem grösseren Stack der pusht für Ranges geben würden.
Ich gehe hier von 88+,AQs+,AKo+ aus.
Ist das erfahrungsgemäss etwa in Ordnung?
Die Short Stacks lass ich aussen vor,deren Range wird recht weit sein.
In den 180ern hätte ich wohl beide Hände ohne zu überlegen gecallt.
Gegen Regs an dieser Stelle hätte ich wohl beide Hände gefoldet.

Hab beide Hände in Pokerstove eingegeben und angesichts der Pot Odds müsste ich beide Hände callen(wenn ich richtig gerechnet habe) und habe das auch in beiden Fällen getan.

Bin mir aber wie gesagt nicht sicher ob die Ranges ,die ich Villian hier gebe,realistisch sind.
Wie seht Ihr das?

Gruss Zic

PokerStars No-Limit Hold'em, 22 Tournament, 500/1000 Blinds 125 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button (t19150)
SB (t21917)
BB (t54713)
UTG (t23811)
UTG+1 (t5409)
MP1 (t9046)
Hero (MP2) (t36185)
MP3 (t61412)
CO (t17733)

Hero's M: 13.78

Preflop: Hero is MP2 with ,
1 fold, UTG+1 bets t5284 (All-In), 1 fold, Hero calls t5284, 3 folds, SB raises to t21792 (All-In), 1 fold, Hero calls t16508

Flop: (t50993) , , (3 players, 2 all-in)

Turn: (t50993) (3 players, 2 all-in)

River: (t50993) (3 players, 2 all-in)

Total pot: t50993





PokerStars No-Limit Hold'em, 2.2 Tournament, 400/800 Blinds 100 Ante (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO (t23967)
Button (t50811)
SB (t6435)
BB (t47315)
Hero (UTG) (t36435)
UTG+1 (t37604)
MP1 (t8849)
MP2 (t20662)

Hero's M: 18.22

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets t1760, 3 folds, CO calls t1760, 2 folds, BB raises to t47215 (All-In), Hero calls t34575 (All-In), 1 fold

Flop: (t75630) , , (2 players, 2 all-in)

Turn: (t75630) (2 players, 2 all-in)

River: (t75630) (2 players, 2 all-in)

Total pot: t75630
 
Alt
Standard
13-02-2012, 13:18
(#2)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
snap
call


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
13-02-2012, 20:04
(#3)
Benutzerbild von Zicinho72
Since: Dec 2009
Posts: 209
Zitat:
Zitat von guth888 Beitrag anzeigen
snap
call
muss sagen finde ich grade von Dir etwas dünn.
Der Gedankengang dahinter würde mich schon interessieren
 
Alt
Standard
14-02-2012, 07:36
(#4)
Benutzerbild von Tombo49
Since: Aug 2008
Posts: 93
Mit snap meint er wohl dass er sehr schnell mitgeht und in der zweiten hand ist es auch offensichtlich dass der guthe mann die erhöhun bezahlen wuerde

Was gibt es daran nicht zu verstehen?
 
Alt
Standard
15-02-2012, 16:38
(#5)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Also in der ersten Hand calle ich nur um lighte shoves von aggressiven Spielern hinter mir zu inducen. UTG shoved halt 6bb first in, da wird jedem denkenden Spieler klar sein, dass er da super loose ist und du wirst mit deinem call halt auch teils auf random KJs und A7s etc. perceived, was du gegen nen shove noch weglegst. Auf Grund dessen ist also auch die overshovingrange sehr weit und du kannst mit 99 wegsnappen.

Hand 2 shoved der BB da so mega over pot rein, dass du quasi QQ+ discounten kannst. Demnach auch hier mit JJ Schnappbezahlung, da du gegen villains range mit JJ sehr gut performst.

Nhs, sir!
 
Alt
Standard
15-02-2012, 17:58
(#6)
Benutzerbild von Zicinho72
Since: Dec 2009
Posts: 209
Vielen Dank!
Hab natürlich beide Hände verloren.
Hand 1 : Villian TT
Hand 2: Villian KK

War mir nur nicht sicher ob ich hier ein Fehler begangen habe