Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 Set Zehner auf monotonem Board gegen 55BB-Villain

Alt
Standard
NL2 Set Zehner auf monotonem Board gegen 55BB-Villain - 14-02-2012, 19:38
(#1)
Benutzerbild von maxanka
Since: Aug 2011
Posts: 51
Hi,

hab hier ne Hand und wollte wissen ob ihr sowas (so wie ich hier) reinstellt oder ob ihrs anders spielt.

Bin relativ neu am Tisch - Gegner hat noch keine Markierung irgendwelcher Art.

Pre ist ne Armee von Limpern. Ich sitz im SB und raise mit TT (evtl höher raisen?). Gibt 2 Caller, flop kommt monoton mit der Zehn für mich.

Ich hab hier die Flopbet extra groß gemacht, dass ich auch ein Raise (All-In) callen kann. (Bei den beiden Villains mit nem kleinen Stack).

Würdet ihr hier lieber klein betten? Oder geht das Geld sowieso am Flop rein, weil die Stacks so klein sind?
Aber falls ihr kleiner betten würdet - mit welcher Intention? Fold auf raise? Ne oder?

Wenn ich ihm einen gemachten Flush gebe hab ich ja trotzdem noch ca 35% equity - also rein-die-Marie?

Danke für Anregungen! (Häng immer noch auf NL2 rum... nervt so langsam) :-)

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($1.28)
Hero (SB) ($2)
BB ($4.97)
UTG ($1.92)
MP ($5)
CO ($1.06)

Preflop: Hero is SB with ,
UTG calls $0.02, MP calls $0.02, CO calls $0.02, Button calls $0.02, Hero bets $0.11, 3 folds, CO calls $0.09, Button calls $0.09

Flop: ($0.39) , , (3 players)
Hero bets $0.38, CO raises to $0.80, 1 fold, Hero raises to $1.89 (All-In), CO calls $0.15 (All-In)

Turn: ($2.29) (2 players, 2 all-in)

River: ($2.29) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $2.29 | Rake: $0.08
 
Alt
Standard
14-02-2012, 22:40
(#2)
Benutzerbild von Sparky00769
Since: Feb 2012
Posts: 56
Also pre auf NL2 sollte man das vielleicht besser nur completen als zu raisen. Du kriegt hier bestimmt oft 2 Caller und bist dann immer oop und zu ~70% mit mindetens einer Overcard am Flop konfrontiert. Nicht schön, gerade weil die sicher wenig TP weglegen und CO und BU auch nur habstacked sind. Da schau ich mir lieber den Flop an und Stacke gleich zwei Fische mit TP dank meines Sets ;-)

As played geht das Set mit nem SPR von 2,5 hier immer rein ohne wenn und aber da brauch man sich keine großen Gedanken über mögliche Hands und EQ machen.

Denke auf NL 2 spiel ich das auch straight forward bet/shove damit fährste denke ich am Besten. PSB für Valuemax ist schon gut imo und wir sind eh commited in dem Spot mit geflopptem Set und kriegen von allem möglichen hier calls.
 
Alt
Standard
14-02-2012, 23:05
(#3)
Benutzerbild von maxanka
Since: Aug 2011
Posts: 51
das mit dem callen preflop überleg ich mir auch jedesmal.. aber man bekommt von dem guten flixx halt jedes mal zu hören wieviel value man liegen lässt :-D

und falls ich halt ein set treffe wie hier dann wandert das geld dann halt schneller rein... im limp-pot folden ganz viele am flop - komischerweise :-)

danke! werd mir das mim callen nochmal durch den kopf gehen lassen... ab wann ziehst du die grenze? JJ? Was machst du in so nem Spot mit so händen wie AQo/s ? alles nur completen?
 
Alt
Standard
15-02-2012, 06:09
(#4)
Benutzerbild von Speedy39
Since: Sep 2007
Posts: 305
preflop höher raisen dann selektieren auf Nl2 auch einige und du hast gegen die limp/call range ja ne eq. Also kommt nen complete hier nicht in frage deine hand hat eine zu gute equity und du solltest auch versuchen das feld aus zudünnen.

am flop ist bet allin ok wenn du protecten willst ruhig groß betten. glaubst du nen semibluff oder weake toppairs eher mit ner kleinen bet hier noch zu animieren mit zu spielen dann auch gerne kleine bet.
 
Alt
Standard
15-02-2012, 21:53
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von Sparky00769 Beitrag anzeigen
Also pre auf NL2 sollte man das vielleicht besser nur completen als zu raisen..
lol
 
Alt
Standard
15-02-2012, 23:55
(#6)
Benutzerbild von Sparky00769
Since: Feb 2012
Posts: 56
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
lol

Sehr sinniger und hilfreicher Post!

Erstmal steht da VIELLEICHT, Zweitens hab so tief nie gespielt und drittens hab ich das auch begründen können.



Ich geh davon aus, dass man da viele Callingstations hat die eh nichts richtig weglegen und die leute besonders gern any broadway Hand spielen.

Daher brauch ich pre nicht raisen, weil ich eh viel in der Hand unterkriege vom Stack weil viele loose callen und ich muss eh ein Set floppen um Geld aus der Hand zu kriegen.


Man muss halt sein Spiel immer an den Tisch und die Gegner anpassen, dass man das "normal" hier raisen würde ist keine Frage, aber obs da an den Tisch Sinn macht finde ich fraglich.

Aber nochmal klar, ich hab da NIE gespielt^^
 
Alt
Standard
16-02-2012, 05:28
(#7)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ich würde preflop um einiges mehr raisen für Value bei den vielen Limpern.

Wie gespielt ist die Hand ein Selbstläufer. CO kann einige schlechtere Hände raise und selbst wenn er hier einen Flush gefloppt haben sollte sind wir live und es ist bereits ohne Ende Deadmoney im Pot, um einen Shove zu rechtfertigen. Da es nicht zu erwarten ist, dass bei dieser Potgrösse geblufft oder noch gefoldet wird nach Villain's Raise würde ich auch einfach pushen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
16-02-2012, 09:06
(#8)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Ich würde preflop um einiges mehr raisen für Value bei den vielen Limpern...
Wie gespielt ist die Hand ein Selbstläufer. CO kann einige schlechtere Hände raise und selbst wenn er hier einen Flush gefloppt haben sollte sind wir alive und es ist bereits ohne Ende Deadmoney im Pot, um einen Shove zu rechtfertigen. Da es nicht zu erwarten ist, dass bei dieser Potgrösse geblufft oder noch gefoldet wird nach Villain's Raise würde ich auch einfach pushen.
fyp! und + 1

Wir haben (Stove nicht am Platz, check plz) ca. 25% Equity vs Flushes und haben alleine dafür die Odds für das Reraise am Flop.

@Sparky

Ich denke wir sollten TT for Value auf jeden Fall raisen und es uns zutrauen so eine Hand auch OOP profitabel zu spielen.

Btw: Wir machen uns immer Gedanken über mögliche Hands und EQ egal wie groß oder klein das SPR ist. Warum? Weil wir gut sind!

@Fuchz +1