Alt
Standard
NL2 AA am River - 16-02-2012, 02:58
(#1)
Benutzerbild von zerrii_88
Since: Jun 2011
Posts: 331
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (UTG) ($3.34)
UTG+1 ($4.04)
MP1 ($2.02)
MP2 ($3.52)
CO ($1.43)
Button ($4.40)
SB ($0.81)
BB ($0.79)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero calls $0.02, 1 fold, MP1 calls $0.02, 4 folds, BB checks

Flop: ($0.07) , , (3 players)
BB checks, Hero bets $0.05, MP1 calls $0.05, 1 fold

Turn: ($0.17) (2 players)
Hero bets $0.11, MP1 calls $0.11

River: ($0.39) (2 players)
Hero checks, MP1 bets $0.28, Hero folds

Total pot: $0.39 | Rake: $0.01

Villain hat 26/14 auf 93 Hände gespielt, AF 4.0. Hat nen rel. soliden Eindruck im Gegensatz zum Rest gemacht.

Hab AA pre gelimpt, weil nen Haufen 50/30 usw am Tisch waren und die ganze Zeit preflop wild rumgeraist wurde.

Diesmal natürlich dann nicht^^. Flop kommt aber ganz gut, also 2 Streets für Value.

Problem am River: Ich schlage nicht mehr viel, was noch ne Bet bezahlt. Jx wird wohl folden, Kx wird er zu selten haben. Die beiden offensichtlichsten Draws kommen an. Da er pre nur gecallt hat, sind auch einige 2Pair in seiner Range, J9s, K9s usw.

Hab zwar meine Hand underrepped, aber glaube nicht dass er mit Jx oder Kx den River in der Höhe bettet. Daher c/f.

Alternative Lines??
 
Alt
Standard
16-02-2012, 12:22
(#2)
Benutzerbild von Sparky00769
Since: Feb 2012
Posts: 56
Tja, gelimpte AA sind immer so ne Sache....wenn man sie limpt wird nie geraist, das ist normal^^


Flop und Turn ok.


Tja der River.... Also eigentlich schlägt uns hier nur der FLush. Die geturnte Str8 oder 2pair würden wohl spätestens am Turn raisen.

Daher entscheidet es sich wohl zwischen Kx und Flush. Kann man denk ich schon callen kann man wohl aber auch folden.
 
Alt
Standard
16-02-2012, 12:47
(#3)
Benutzerbild von maxanka
Since: Aug 2011
Posts: 51
hi,

ich würd grad wenn du aggro gegner am tisch hast die Asse openraisen. Schließlich kann dir nichts besseres passieren, als dass dich einer raised und vielleicht sogar noch einer called oder reraised - dann schiebst deine asse pre gemütlich rein.

und wenn du pre raised kannst danach auch besser weiterspielen. preflop raisen dann würde ich hier glaub ich auf der textur flop annähernd potten (wg FD und straightdraws, turn auch so dreiviertel potten und dann am river ne kleinere blockbet machen um günstig in den showdown zu kommen bei der textur.
wenn du dann geraised wirst ists sehr sehr unwahrscheinlich, dass du die bessere hand hast und kannst auch wenns sehr wehtut guten gewissens weglegen.
as played ists halt wirklich schwierig - mit deinem check am river sagst du ja quasi dass du keinen flush hast.
aber du willst ja mit deinen assen eigentlich schon den showdown sehen wenn einer nur called und nicht raised.
 
Alt
Standard
17-02-2012, 15:21
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop würde ich immer raisen, vorallem wenn man ansonsten keine Limpingrange hat.

Flop ist OK, Turn würde ich größer betten,

River ist für mich im limped Pot dann ein b/f. Gibt diverse schlechtere Hände die dich auszahlen wie Kx die den Flop gefloatet haben und diverse Jx Hände. Starke Hände werden häufig Flop oder Turn raisen weil der Pot noch so klein ist. Sehe dich eigentlich nur gegen den Flush hinten und viele der möglichen Flushcombos werden preflop isoraisen und nicht mitlimpen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!