Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

6max nl200; TT in 3bet-pot gegen fish bei 1 overcard;

Alt
Standard
6max nl200; TT in 3bet-pot gegen fish bei 1 overcard; - 19-02-2012, 16:56
(#1)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Hallo Leute,

co war fish mit 44/7/07 auf 74H;
bu wirkte als lag/tag auf 15H, isoraise: 4/6;

Party Poker No-Limit Hold'em, $2.00 BB (5 handed) - Party-Poker Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

MP ($151.85)
Hero (SB) ($202.65)
UTG ($200)
Button ($129)
BB ($81.50)

Preflop: Hero is SB with 10, 10
1 fold, MP calls $2, Button bets $8, Hero raises $23, 1 fold, MP calls $22, 1 fold

Flop: ($58) J, 6, 4 (2 players)
Hero checks, MP checks

Turn: ($58) 2 (2 players)
Hero bets $25, MP calls $25

River: ($108) 7 (2 players)
Hero bets $20...

pre: flatten ist wohl besser mit dem fish in der hand, allerdings hat bu hier schon mehrmals iso-geraist und ich war auch bereit, hier zu broken.

flop: tja - was jetzt? gegen einen reg easy bet/call 30 imo, aber ich tu mich schwer hier einzuschätzen, wie oft villain hier mit KQ, AK etc ausrastet oder ob er nur mit value drüber geht, wenn überhaupt. ich checke, weil ich denke, dass ich gegen einen fish häufig günstig zum SD kommen kann und mich nicht valuetownen will.

turn ist dann eine mischung aus protectionbet und thin valuebet.

river: mehr blockbet als thin valubet, gegen einen fish imo effektiv.


welche line wählt ihr?
 
Alt
Standard
20-02-2012, 03:47
(#2)
Benutzerbild von Sparky00769
Since: Feb 2012
Posts: 56
Hat Villain schon Hands nach isoraise/3bet call zum SD gebracht?
Ham wir paar andere SD gesehen um bißchen was über sein Postflop Play zu wissen?!


Im Prinzip ham wir am Flop nur eine Overcard und mit nem SPR von ca 2,4 möchte ich hier glaub ich schnell zum Ende der Hand kommen. Das Board kann nur noch schlimmer werden für uns und die Range des Fishs ist weit. Daher bin ich geneigt, das direkt hart durchzubetten.

Nicht valuetownen ist eine Sache, aber der fish hat sicher noch Hände die uns auch bezahlen wie FD's oder 77-99.


Was spricht daher gegen ne Cbet? ~34-40$

Wenn du nach ner blank aufm Turn eh bettest, warum betten wir dann nicht schon den Flop?

As played ist der Turn schon schwer, weil noch mehr draws auftauchen und wir nicht mehr sinnig protecten können.Find die kleine bet da noch die beste Lösung.


River ist noch halbwegs ok, weil turn und River keine so schlimme Karten waren. Aber mit anderen Rivern hast du hier nen ziemlich ekligen Spot, weil Villain noch ne PSB behind hat. Das ist auch der Grund warum ich gleich den Flop hart leaden möchte.


Am River ist nun die Frage, ob die Blockbet gegen den Fish wirklich wirkt. Wenn er auf die minibet nicht raist ist alles gut. Ansonsten ist die Frage, ob er hier auch mal blufft?!

Können wir die Tens noch als Bluffcatcher verwenden und c/c spielen?! Immerhin sind beide FD's gebusted?!


Trotz des noch günstigen Turn und Rivers für unsere Hand ist der Spot schon doof.


Warum willst du gegen den Fish eigentlich billig zum SD kommen? Für WA/WB Spots finde ich das sinnig, aber in der Hand ist durchaus Value vom fish drin, daher sollte man das imo einfach durchballern.

Wenn du hier nicht durchbarreln willst oder nicht genug Infos über Villains Postflopplay hast würd ich in jedem Fall auf die 3bet pre verzichten und einfach coldcallen!

Geändert von Sparky00769 (20-02-2012 um 03:50 Uhr).
 
Alt
Standard
20-02-2012, 07:36
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Finde deine Line gegen Freizeitspieler ok. Pre würde ich aber viel häufiger nur callen.

Nach dem Flopcheck will er wohl nicht mehr viel bluffen und kann aber viele 1 Pairs runtercallen, daher find ich bet turn/bet river gut.

Würde entweder T+R grösser betten, oder wie du am River klein induce/call spielen, weil er jetzt wieder ein paar Draws/Pairs bluffen könnte.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter


Geändert von xflixx (20-02-2012 um 07:40 Uhr).
 
Alt
Standard
20-02-2012, 21:34
(#4)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Zitat:
Zitat von Sparky00769 Beitrag anzeigen
Hat Villain schon Hands nach isoraise/3bet call zum SD gebracht?
Ham wir paar andere SD gesehen um bißchen was über sein Postflop Play zu wissen?
1. nein, wann kommt sowas in 74H schon vor
2. nein, sonst hätte ichs angegeben.

ich finde, deine gedanken machen durchaus sinn, ist sicher eine gute alternative.
das problem nach einer flopbet, wenn er callt, ist halt dann ähnlich zu dem in meinem spot, was machen wir dann auf eine scarecard, wenn er noch pot behind hat.

Zitat:
Wenn du nach ner blank aufm Turn eh bettest, warum betten wir dann nicht schon den Flop?
ich kann so den pot etwas besser kontrollieren, bet flop, check turn lädt halt sehr zum betten ein und ich will eigentlich zum SD, ohne mich valuezutownen, was gegen einen fish sicher oft klappt.

mit "groß value holen" bin ich mir nicht so sicher, schließlich coldcallt er pre eine 3bet, das kann eine trap sein, aber auf jeden fall eine überdurchschnittliche hand.
außerdem wird man hier imo nach seinem rivercall durch mein sizing nicht selten AK oder AQ sehen, was vermutlich auf größere bets foldet.


thx für eure gedanken
 
Alt
Standard
20-02-2012, 23:25
(#5)
Benutzerbild von Sparky00769
Since: Feb 2012
Posts: 56
Zitat:
Zitat von Flo1900 Beitrag anzeigen

1. nein, wann kommt sowas in 74H schon vor
2. nein, sonst hätte ichs angegeben.

ich finde, deine gedanken machen durchaus sinn, ist sicher eine gute alternative.
das problem nach einer flopbet, wenn er callt, ist halt dann ähnlich zu dem in meinem spot, was machen wir dann auf eine scarecard, wenn er noch pot behind hat.


Zu 1, und 2, ich hatte es vermutet, aber manche vergessen solche Infos einfach mitzuposten oder denken bei manchen Infos auch nicht, dass sie wichtig sind.



Sicher ist eine Squarecard am Turn ebenfalls problematisch, genau wie in deiner Line, aber der Unterschied in der Line den Flop zu betten ist, dass er halt nur den Turn sieht. In deiner Line gibts den Turn ja for free und nach jeder Turnbet sieht er den River auch. Im schlimmsten Fall können also noch 2 Scarecards auftauchen, wir sind oop und er hat noch ne PSB behind, den Spot würd ich halt sehr gern vermeiden und solange das Board noch halbwegs freundlich ist möchte ich bei dem SPR meinen Reststack halt unterbringen, solange ich noch Hände sehe die mir Value geben.
 
Alt
Standard
21-02-2012, 10:12
(#6)
Benutzerbild von Tombo49
Since: Aug 2008
Posts: 93
Es ist nicht gut wenn man genau die hand hat die man relativ obv reppt
 
Alt
Standard
21-02-2012, 12:57
(#7)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Zitat:
Zitat von Flo1900 Beitrag anzeigen
co war fish mit 44/7/07 auf 74H;
wo ist das problem?
 
Alt
Standard
21-02-2012, 13:21
(#8)
Benutzerbild von Tombo49
Since: Aug 2008
Posts: 93
Aso button hat gefoldet
Dann ist pre aber bad
 
Alt
Standard
21-02-2012, 16:05
(#9)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
ja flatten ist wie gesagt wohl besser, aber wie gesagt: er hat den fish 4/6 mal isoliert und da er mir deshalb vielleicht eine etwas schwächere range geben wird, weil meine 3bet vielleicht mehr nach "resteal" aussieht, krieg ichs hier imo gut rein, wenn er keine 3bet/4bet-nit ist. das war hier mein beweggrund.