Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] icu ise oder ein maverick auf abwegen

Alt
Standard
02-01-2017, 05:10
(#4251)
Benutzerbild von ATSCHEPE
Since: Dec 2011
Posts: 1.613
2017 ist für ftp wohl das jahr der endgültigen auflösung:
diese brasilianische senhorita sitzt bereits völlig unzensiert am tisch . . .





ps für nichtbrasilianer: ****ingmdma heisst auf gut deutsch scheissecstasy
 
Alt
Standard
04-01-2017, 22:09
(#4252)
Benutzerbild von isegalkarl
Since: Oct 2007
Posts: 4.933
schuh des monats januar 2017

tecnica maxima


der januar schuh kommt aus bella italia handgeschnitzt in den laboratori CERISM SPORTS SCIENCE aus hochwertigsten rohstoffen, gesammelt bei abnehmenden monden in südtirol und handbemalt von besten florentiner landstreichern. unter grösster anstrengung wurde mir dieses einmalige exemplar von eleganter schönheit persönlich bei wind und wetter herbeigeschafft von meinem dealer rolli aus bochum wattenscheid. ich bin begeistert. einem wasserfloh gleich kann man damit durch feld wald und feuchte wiesen springen und vor freude leuchten



Klicken, um Text anzuzeigen

Geändert von isegalkarl (04-01-2017 um 22:12 Uhr).
 
Alt
Standard
05-01-2017, 02:12
(#4253)
Benutzerbild von sas4
Since: Dec 2007
Posts: 2.318
ChromeStar
Fachkundige Auskunft eines Kenners gefragt:

Im sportlichen Bereich hast Du mich voll und ganz überzeugt das Du den Durchblick und Tick (als Lob verstehend!) hast bei den Laufschuhen!

Doch wie sieht es bei den Freizeitschuhen aus, bitte sag uns jetzt nicht das Du da auch so viele Paare hast?
Mich würde interessieren ob Du im Freizeitbereich auch Ansprüche und Lieblinge (Marken) hast?

Ich frage dies weil ich im Bereich Freizeitschuh gehörig aufrüsten will, und deine sportlichen Sportschuhanalysen mich voll ansprechen!

Danke und jetzt ab in die Heija mit mir, gääähn...
 
Alt
Standard
05-01-2017, 07:39
(#4254)
Benutzerbild von isegalkarl
Since: Oct 2007
Posts: 4.933
natürlich ist mein verhaltensmuster extrem und leicht verrückt, aber es macht mir einfach eine grosse freude, von allen möglichen firmen laufschuhe auszuprobieren, gerne in schrillen farben. mein knochen, muskel, gelenk und bandapparat ist glücklicherweise sehr stabil, was dazu führt, dass ich praktisch mit jedem schuh beschwerdefrei laufen kann. trotzdem habe ich natürlich schuhe, mit denen ich häufiger und lieber laufe als mit anderen.

zu deiner frage:
im freizeitbereich bin ich auch extrem, allerdings in die andere richtung. niemals ziehe ich einen laufschuh in der freizeit an, es sei denn er ist total verschlissen und zum laufen nicht mehr zu gebrauchen. ansonsten besitze ich 1 paar schuhe, halbschuhe, die an sich zum wandern gedacht sind, die ich jeden tag für den weg zur arbeit trage, bei der arbeit habe ich dann meine arbeitsschuhe, und für irgendwelche gesellschaftlichen pflichten besitze ich ein paar lederschuhe.(circa 30 jahre alt, sehen aus wie neu, laufleistung weniger als 70km)
der trend im freizeitbereich ist klar. sämtliche laufschuhmarken drängen aggressiv in den markt und bringen ständig neue modelle raus. ich denke, es ist völlig wurscht, was du da für schlappen kaufst, ich würde sie rein nach der optick und einer eventuellen sympathie für den hersteller kaufen. anspruch auf irgendwelche qualitäten werden eh nicht erfüllt. sollte die gesundheit eine rolle spielen und du ein naturbursche sein, dann würde ich sandalen entweder von luna sandals oder von bedrock kaufen

https://www.lunasandals.de/

https://www.bedrocksandals.eu/ nur eingeschränktes angebot in europa

als hoka one one supporter würde ich als "normale" freizeitschuhe den hoka hupana kaufen

Geändert von isegalkarl (05-01-2017 um 11:31 Uhr).
 
Alt
Standard
11-01-2017, 18:46
(#4255)
Benutzerbild von isegalkarl
Since: Oct 2007
Posts: 4.933
....mal so nebenbei bemerkt

.....ich werde den ise blog solange führen, bis entweder intelli zumacht oder ich die icual challenge erfolgreich oder nicht erfolgreich beendet habe. bis dahin gibt es von mir in unregelmässigen abständen in den meisten fällen sinnfreie postings. je mehr feedback kommt, desto mehr postings. meine lebensqualität ist nicht vom ise blog abhängig.
es ist aber auf jeden fall so, dass ich mich über äusserungen freue, egal welcher art diese sind. wenn ich eine frage gestellt bekomme, wird diese von mir zeitnah beantwortet, allerdings.....

ich erwarte von dem fragenden ein gewisses maß an anstand und höflichkeit. das beinhaltet, auf meine antwort in irgendeiner form zu reagieren, dass ich zumindest davon ausgehen kann, dass die antwort gelesen wurde. ein schlichtes danke für die antwort oder ein kurzes soso, ach was oder ok sind völlig in ordnung.
kommt allerdings gar nichts an reaktion, dann gelten hier im ise blog die gesetze des baseball: 3 strikes sind ein out, wobei ich ein elefantengedächtnis habe und der erste oder zweite strike schon monate oder jahre zurückliegen können

happy trails

Geändert von isegalkarl (11-01-2017 um 22:12 Uhr).
 
Alt
Thumbs up
11-01-2017, 23:23
(#4256)
Benutzerbild von sas4
Since: Dec 2007
Posts: 2.318
ChromeStar
Sorry, natürlich hast Du absolut Recht, es gehört sich auf eine Art und Weise erkenntlich zu zeigen, in diesem Fall für Deine ausführliche Antwort und den Tipps auf meine Frage.

Tut mir leid, es sind noch gewiße Dinge die ich mir wieder anlernen muß, meine wenigen sozialen Kontakten leiden auch darunter, ich will es natürlich nicht einreißen lassen, also wirklich Danke.

Betreffend Freizeitschuhe habe ich die Tage viel Zeit in Schuhhäusern verbracht, habe viele durchprobiert, vorerst verbleibe ich bei Schuhmarke FILA, weil diese mich modisch herrausputzen, zudem Neu hinzu gekommen ist die Schuhmarke GALLUS (gute Verarbeitung, hohe Qualität, hat auch dementsprechend ihren Preis) und auch DOCKERS (ähnelnd denen der FILA), muß jetzt noch was finden für die Arbeit, muß aber dort noch abklären ob ich sogar einen Sicherheitsschuh tragen muß.

Die Billigschuhe der letzten Jahre die oft nur Monate hielten, sind ausgemustert worden, ab jetzt schaue ich wieder mehr auf das was meine Füße kleidet.
 
Alt
Standard
12-01-2017, 07:14
(#4257)
Benutzerbild von isegalkarl
Since: Oct 2007
Posts: 4.933
okie dokie
 
Alt
Lightbulb
12-01-2017, 11:17
(#4258)
Benutzerbild von gourmet-1955
Since: Dec 2007
Posts: 10.553
(Moderator)
Zitat:
Zitat von sas4 Beitrag anzeigen

Die Billigschuhe der letzten Jahre die oft nur Monate hielten, sind ausgemustert worden, ab jetzt schaue ich wieder mehr auf das was meine Füße kleidet.
ein Sprichwort sagt sachon :"wer billig kauft kauft öfter .."
 
Alt
Standard
12-01-2017, 11:23
(#4259)
Benutzerbild von Mierscher
Since: Nov 2011
Posts: 1.784
Darf ich meinen Senf auch abgeben?
Ich kaufe mir in letzter Zeit nur noch Schuhe von " Riecker ". Sind leicht und man geht darin wie auf Wolken.


Es gibt Spielregeln - und es gibt Leute, die sich an Spielregeln halten.
Diese Leute nennt man Verlierer.
 
Alt
Arrow
12-01-2017, 19:04
(#4260)
Benutzerbild von sas4
Since: Dec 2007
Posts: 2.318
ChromeStar
Zitat:
Zitat von gourmet-1955 Beitrag anzeigen
ein Sprichwort sagt sachon :"wer billig kauft kauft öfter .."
Ist ja auch Absicht, nur geklebte Teile am Schuh, nix genäht, auch nicht wasserbeständig oder abweisend, die Sohle oftmals nach wenigen Monaten am Brechen, Schnürsenkel die sich zu schnell verschleißen durch Abrieb bei den Öhsen und und und, also unter 50euro Normalverkaufspreis findest kaum was, die FILAschuhe welche gleich mal +80euro kosten, kaufe ich oftmals wenn wo Abverkauf oder starke % bei Aktionen.
Wir habe auch hier in Salzburg ein Outletcenter wo man Markenschuhe auch um einen Kaugummipreis erhält, aber da mal meine Größe 45-46 zu erwischen dann schon Wunschdenken, war öfters dort, Schuhe vorher +100euro und weil sich nicht verkaufen dann um 5-10euro in der Schütte, da kannst aber an denen nichts aussetzen, keine Mängel, einfach Ladenhüter gewesen.

Mierschers RIEKER kenne ich auch, könnte ich auch empfehlen.