Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

6max nl200; herocall gegen river-raise

Alt
Standard
6max nl200; herocall gegen river-raise - 21-02-2012, 18:04
(#1)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Hi leute,

villain war vermutlich unknown reg mit 14/7/10.0 auf 29H, der passive anteil kam von bb-calls gegen steals;

Party Poker No-Limit Hold'em, $2.00 BB (6 handed) - Party-Poker Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (SB) ($202.80)
UTG ($274.60)
Button ($217.30)
CO ($243.95)
BB ($203)
MP ($86.06)

Preflop: Hero is SB with A, J
3 folds, Button bets $4, Hero calls $3, BB calls $2

Flop: ($12) 6, 8, A (3 players)
Hero checks, BB checks, Button bets $8, Hero calls $8, 1 fold

Turn: ($28) 10 (2 players)
Hero checks, Button checks

River: ($28) 7 (2 players)
Hero bets $16, Button raises $69, Hero calls $53

Total pot: $166


pre: aus dem sb gefällt mir im nachhinein gerade gegen den kleinen steal eine 3bet besser, auch wenn ich noch kaum infos über ihn habe.

flop, turn: standard denke ich.

river: imo klare valuebet, die v.a. wegen der scarecard als bluff interpretiert werden kann, gerade, weil der FD busted.

was gebt ihr im nach seinem raise? call i.O.?
er polarisiert sich halt stark und ohne history dürfte er eigentlich fast nur 9x und eher selten sets raisen.
 
Alt
Standard
21-02-2012, 23:49
(#2)
Benutzerbild von Sparky00769
Since: Feb 2012
Posts: 56
Also pre spricht einiges für einen Call und einiges für ne 3bet. Da gibt es für mich kein klares so oder so.

Das ist auch viel Gegnerabhängig wie er sich postflop verhält, wenn er viele Resteals callt ist das mit AJo eher unangenehm, da würd ich lieber KQs oder sowas wählen. Daher ist calll gegen unknown schon ok.

Flop+Turn imo auch standard, aber River gefällt mir gar nicht. Gegen unknown würd ich die hand auf jeder Street c/c spielen, weil seine Stealrange gerade mit dem minraise pre extrem weit ist und du nie weißt, ob er jetzt nicht die Str8 oder auch nen 2 pair gerivered hat.

Wenn er dich am River raist ist das auch extrem unangenehm, denn du kannst ja nur nen Bluff schlagen. Daher würd ich den AJ hier lieber als Bluffcatchter nehmen. Gerade weil er den Turn behind checkt wird er ja auch oft weak sein und vielleicht nen draw haben der den Flop für Freecard CB am Turn bettet. Daher lass ihn doch nen busted FD nochmal anspielen oder iwas anderes weil er denkt, dass du gemisst hast. Vielleicht blufft er auch mal mit Air.

Den River selber betten halte ich gegen nen unkown für völlig verfehlt.

Vor allem seh ich nicht mit was er dich auszahlen soll? Die 9 ist ja durchaus auch in deiner Range drin und wir wissen nicht, ob er hier den Call mit sowas wie JT macht. Richtig viele T hat er ja auch nicht drin die dich nicht schlagen. Sicher kann er auch mal nen weakes A haben, dass er behind checkt am River, aber ich würde hier lieber auf fragwürdiges Value verzichten auch um im SD seine Hand zu sehen und mehr über sein Postflopplay zu erfahren.


Aso hab sein Riverraise ganz vergessen...

Also nach dem raise bekommst du Pot-Odds von 2,13:1 musst also in 1 von 3,13 Fällen gut sein für BE.
Du müsstest in mehr als 31,8% gut sein. Da du nur Bluffs schlägst, gehst du bei dem Call davon aus, dass er hier zu mehr als 31,8% Blufft, also ca in 1/3 der Fälle. Gegen nen unknown und in Anbetracht, dass du hier auch öfter selber die Str8 haben kannst kommt mir das schon nicht realistisch vor.

Außer auf NL200 werden hier oft die Wasser gegen unkown getestet, das kann ich nicht beurteilen, denn Blindstealing/Blinddefense ist hier natürlich ein größerer Schwerpunkt als in einigen Limits drunter.

Kann mir das aber nicht so recht vorstellen.

Geändert von Sparky00769 (22-02-2012 um 00:02 Uhr).
 
Alt
Standard
22-02-2012, 09:51
(#3)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
c/f river


But I date fat chicks just to balance my range.
 
Alt
Standard
22-02-2012, 14:45
(#4)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
c/f river
...+1

Gegen welche Hand willst du da auch den Herocall auspacken?!
 
Alt
Standard
22-02-2012, 14:49
(#5)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Gegen welche Hand willst du da auch den Herocall auspacken?!
z.B. geplatzte FDs, geplatzte gutshots oder in einen bluff geturnte schwache madehands. ob er die oft blufft, ist wieder eine andere frage, aber das war mein gedanke.
 
Alt
Standard
22-02-2012, 18:31
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Zitat:
Zitat von Flo1900 Beitrag anzeigen
villain war vermutlich unknown reg mit 14/7/10.0 auf 29H, der passive anteil kam von bb-calls gegen steals;
Ich denke, da besteht die Gefahr, dass du dich am River einfach nur selber in einen Call levelst - keine Reads/History und Villain war bis dato tight, könnte sich also genauso gut noch als passiver Freizeitspieler entpuppen.

Ich würde den River wohl eher c/f, weil ich bei der Textur nicht viele schlechtere Ax callen sehe. In deiner perceived Range liegen neben dem busted FD halt auch viele Straights, 2 Pairs und Sets.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
22-02-2012, 21:41
(#7)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
ok, danke euch!