Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

30$ Turbo HUSNG - 44 vs. "meh"-Reg

Alt
Standard
30$ Turbo HUSNG - 44 vs. "meh"-Reg - 22-02-2012, 02:48
(#1)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.286
Supernova
Villain läuft 67/53 mit 67% Foldto3bet und ist son möchtegern-Reg mit hunderten Leaks und fischigen calldown-tendenzen...
Zusätzlich der Read, dass er bei Nicht-Cbetten des Flops immer davon ausgeht, dass man auf totaler Air sitzt und tierisch action macht!

Poker Stars No-Limit Hold'em Tournament, 10/20 Blinds (2 handed) - Poker Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB (t1440)
Hero (BB) (t1560)

Hero's M: 52.00

Preflop: Hero is BB with 4, 4
SB bets t50, Hero raises t160, SB calls t120

Flop: (t360) 7, 4, K (2 players)
Hero checks, SB checks

Turn: (t360) 2 (2 players)
Hero bets t220, SB calls t220

River: (t800) 5 (2 players)
Hero bets t260, SB raises t1040 (All-In), Hero calls t780

Total pot: t2880




Pre dürfte recht standard sein, könnte man vllt auch nur callen, aber ich 3bette es gerne oop, wegen Bettinglead und obv weil ich unimproved viele Flops einfach so mitnehmen kann.

Flop check ich aus den oben genannten Gründen...

Turn bet ich dann in der Hoffnung, dass er ausrastet und krieg n call, bei dem ich denke, dass seine Range hier noch sehr sehr weit ist, weil er eben nicht allzuviel foldet....

River is halt nicht gaaaanz so toll, da er schon den ein oder anderen FD da inner Range hat...
Ich entscheid mich für ne kleine Bet, um sowas wie 88-QQ oder vllt ne random 7 zu reppen, von denen thin valuebekommen will und obv n lighten shove zu inducen....

Thoughts?
Thx a Lot!
 
Alt
Standard
25-02-2012, 10:34
(#2)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
finds wp,

also der check am Flop ist so der kritischste Punkt, für die bet spricht, dass er calldowntendenzen hat und man folglich 3streets feuern sollte, ggn gute regs würd ich aus balancegründen auch mal die nutz zu ihm checken und das board eignet sich dafür sehr gut, es ist sehr dry.

der check hat natürlich den vorteil, dass man ab turn von einer weiteren range value bekommt. Ich spiel den rest genauso, ein schlechter reg blufft bzw v-raised hier vllt schlechteres
 
Alt
Standard
25-02-2012, 10:52
(#3)
Benutzerbild von roteElfe
Since: Sep 2011
Posts: 69
Gegen diesen speziellen Gegner geht der check in Ordnung, aber generell finde ich reraise pre und dann check auf dem trockenen board nicht so gut. Jeder thinking player riecht da was.
Spiele aber auch nicht diese Buy Ins

 
Alt
Standard
28-02-2012, 09:04
(#4)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.286
Supernova
Zitat:
Zitat von roteElfe Beitrag anzeigen
Gegen diesen speziellen Gegner geht der check in Ordnung, aber generell finde ich reraise pre und dann check auf dem trockenen board nicht so gut. Jeder thinking player riecht da was.
Spiele aber auch nicht diese Buy Ins

Naja, eigentlich ist es standard gegen ne 3betcallingrange mit Ahigh so 10high boards zu checken oder kleine trockene Boards, weil man eben massig SD value hat und sich bei ner bet nur selbst valuetowned... er ist zwar mehr son fischreg, dennoch wollt ich den Spot auch dafür nehmen um ein wenig zu balancen....

Hier ist das Board zwar Khigh, also supergeil zum Cbetten, dennoch versuch ich hier sowas wie Ax zu reppen und ihn irgendwie reinzubekommen, da er halt megaoft verfehlt und mit dem Read, dass er ohne Cbet öfter mal ausrastet, fand ich das schon okay so...


Thx für die comments!

Andre's Meinung würd mich nochn bissl interessieren.... isser verschollen?
 
Alt
Standard
08-03-2012, 13:26
(#5)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
Generell ist die Line gut,
Heads-Up ist sehr readabhängig, bei den Reads die du hier hattest, wars dann wohl die optimale Line, wenn du denkst er ist aggro, kannst du auch check call Turn, check raise river spielen, aber so gehts auch.
Well played