Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Linecheck gegen aggro fish

Alt
Standard
Linecheck gegen aggro fish - 25-02-2012, 17:20
(#1)
Benutzerbild von smongo
Since: May 2008
Posts: 319
gegner hat stats von 57/48 af 3 foldet ungern auf cbets und minraist gerne draws oder midpairs etc
möchte den minraise hier nur ungerne callen da ich mich oft vorne sehe und viele turnkarten nicht sehen möchte. Turn ist hier eine blank für mich und dich versuch max value aus seinen flush oder straightdraws zu ziehen bzw aus seinen anderen schrott was fische halt so spielen
Geht das hier so in Ordnung ?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP ($12.23)
CO ($12.75)
Button ($5.54)
SB ($5)
BB ($5.75)
Hero (UTG) ($19.61)

Preflop: Hero is UTG with 7, 7
Hero bets $0.20, 2 folds, Button calls $0.20, 2 folds

Flop: ($0.47) 5, 4, 9 (2 players)
Hero bets $0.29, Button raises to $0.58, Hero raises to $1.45, Button calls $0.87

Turn: ($3.37) K (2 players)
Hero bets $17.96 (All-In), Button calls $3.89 (All-In)

River: ($11.15) 5 (2 players, 2 all-in)

Total pot: $11.15 | Rake: $0.46
 
Alt
Standard
25-02-2012, 20:26
(#2)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
Finde das Play insgesamt nicht optimal. Du hast mit 77 nicht mal Top Pair. Bet Flop geht i.O.
Mit dem kleinen Reraise auf sein Raise kriegst du auch nichts wirklich zu folden. Wenn so ein Play, dann definitiv größer raisen. Ansonsten kann man hier das minraise am Flop callen. Und am Turn neu evaluieren.

Bessere Line finde ich hier b/f Flop. Du bist OOP, hast nur 77. Es gibt gegen einen Fish bessere Situationen.



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
25-02-2012, 23:40
(#3)
Benutzerbild von Sparky00769
Since: Feb 2012
Posts: 56
Die Hand ist ganz klar overplayed.
Einen Fish schlägst du nicht in dem du eine vermeintliche bessere Hand auf Teufel komm raus bis zum Ende durchspielst, sondern in dem du dir Situationen suchst in denen du dir sehr sicher sein kannst die bessere Hand zu haben und den Fisch für die schwache Hand zahlen lässt.


Wir müssen dem Fisch zumindest irgendeine Hand geben, die nicht komplette Air ist und dann sieht es gegen viele Hände schon gar nicht so gut aus für dich.

Gegen jede 9 bist du quasi tot.
Gegen FD+1 (oder 2 overs) bist du nur am Flippen
Gegen FD+Pair flippst du nur+
Einzig und alein gegen 4x oder 5x bist du gut vorne.

Die Starken Hände, die auch der Fisch mal haben wird brauchen wir erst gar nicht zu erwähnen...


Ein guter Spieler zeichnet sich dadurch aus solche marginalen Spots möglichst gering zu halten und nicht zu overplayen.


Es gibt deutlich bessere Spots um Fische auszunehmen,

Hättest du hier z.B,. ein Overpair statt deiner 77 könnte man sich überlegen, ob man das schön durchbettet, weil der Fisch auch nen reinen draw oder nen hit wie 9x wohl ungern aufgibt.

So bist du aber kaum gegen irgendeine Hand vorn.

Geändert von Sparky00769 (25-02-2012 um 23:44 Uhr).
 
Alt
Standard
26-02-2012, 01:21
(#4)
Benutzerbild von smongo
Since: May 2008
Posts: 319
Zitat:
Zitat von Sparky00769 Beitrag anzeigen
Die Hand ist ganz klar overplayed.
Einen Fish schlägst du nicht in dem du eine vermeintliche bessere Hand auf Teufel komm raus bis zum Ende durchspielst, sondern in dem du dir Situationen suchst in denen du dir sehr sicher sein kannst die bessere Hand zu haben und den Fisch für die schwache Hand zahlen lässt.


.
Das war ich mir ja auch ist mir schon klar das 77 nicht eine übermäßig starke Hand auf der Textur ist aber wie hättet ihr das denn gegen so einen aggro fish gespielt? Zum folden ist mir das zu schade in dem spot und zum callen zu weak möchte ungern in den calldown modus bei der textur gehen.
 
Alt
Standard
26-02-2012, 02:05
(#5)
Benutzerbild von Sparky00769
Since: Feb 2012
Posts: 56
Zitat:
Zitat von smongo Beitrag anzeigen
Das war ich mir ja auch ist mir schon klar das 77 nicht eine übermäßig starke Hand auf der Textur ist aber wie hättet ihr das denn gegen so einen aggro fish gespielt? Zum folden ist mir das zu schade in dem spot und zum callen zu weak möchte ungern in den calldown modus bei der textur gehen.


Naja da er bei 57/48 über jedes zweite mal mitspielt und wohl auch keinen Flop aufgibt entsorge ich es wohl pre!

Spätestens am Flop c/f ich einfach, weil die Hand kein Value mehr hat und ich mich in einen sehr marginalen Spot oop begebe gegen nen fish den ich anders gut ausnehmen kann.


Du musst immer wenn du eine Hand spielst sehr genau auf deinen TIsch und die Spieler achten und deine Hände anpassen. Standardmäßig open ich 77 auch UTG, aber wenn du viele loose Spieler hinter dir sitzen hast und postflop auch noch agro werden hat die Hand einfach kein Value weil du immer ein Set brauchst um was zu werden.


Wenn IP auf dem BU sitzt sieht das ganze wieder anders aus. Oder wen die loosen Spieler in den Blinds sitzen, Dann hast du immerhin Position und dann sieht die Sache wieder etwas anders aus. So oop taugt 77 dann aber einfach nichts.

Bei loosen Spielern hinter dir musst du generell einfach etwas tigher bzw selektiver openen. Du hast dann zwar weniger Hände mit diesen Fischen aber konzentrierst dich auf Hände mit denen du auch oft was gutes floppen kannst und die Fische ausnimmst.

Man breakt nen Fisch nicht, indem man jede Hand mit ihm spielt!
 
Alt
Standard
26-02-2012, 02:30
(#6)
Benutzerbild von smongo
Since: May 2008
Posts: 319
Na sry mit dem folden 77 pre muss ich dir widersprechen grade erst recht wenn ich mein set hitte
sind solche Hände optimal gegn aggro fishe ob ip oder oop ist da jacke wie Hose und postflop sicherlich das ist diskutabel möchte ich auch gar nicht absprechen möchte aber ungern immer nur die absoluten nuts gegen fishe spielen.
 
Alt
Standard
26-02-2012, 02:44
(#7)
Benutzerbild von Sparky00769
Since: Feb 2012
Posts: 56
Zitat:
Zitat von smongo Beitrag anzeigen
Na sry mit dem folden 77 pre muss ich dir widersprechen grade erst recht wenn ich mein set hitte
sind solche Hände optimal gegn aggro fishe ob ip oder oop ist da jacke wie Hose und postflop sicherlich das ist diskutabel möchte ich auch gar nicht absprechen möchte aber ungern immer nur die absoluten nuts gegen fishe spielen.


Nunja der Fisch muss halt schon sehr agro sein, damit sich das mit dem Set rechnet.
Du floppst halt nur in 1 von 8 Fällen dein Set und ob du dann immer die ausreichende auszahlung bekommst ist eher fragwürdig.

7 mal raist du auf 4BB und foldest denn den Flop.
Damit hast du 28BB verloren.

Beim 8ten Mal musst du nun halt mindestens 28BB vom fish holen um bei +-0 zu sein. Ob das hinkommt hängt halt vom Fisch ab, ist aber schon ne fragwürdige Sache.
Außerdem sind auch die gefloppten Sets keine Garantie die Hand zu gewinnen oder die beste Hand zu haben.


Du musst auch nicht immer mit den absoluten Nuts gegen Fische spielen, aber du brauchst schon eine gute Hand die halt deutlich besser ist als die meisten Hände des Fisches und genau das gilt für deine 77 auf dem Flop halt nicht.

Du darfst einen Fisch nicht einfach auf komplette Air setzen, damit kreeirst du dir nur selber Probleme.
 
Alt
Standard
26-02-2012, 15:00
(#8)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ich würde das Flopraise nur callen und am Turn neu entscheiden, Wenn er viel mit Midpairs oder Draws blufft, kann man ja recht gut entscheiden, welche Turns ihm helfen und welche nicht.

Den Pot zu eskalieren OOP halte ich mit 2nd Pair gegen einen Freizeitspieler, der nicht gern foldet, nicht für sinnvoll. Eine große Edge wird sich daraus nicht ergeben und das Potential für Fehler (vor allem im großen Pot auf späteren Straßen) ist groß. Man muss dann ja wie hier oft Augen zu machen und reinschieben/callen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter