Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

0.5/1 riverplay mit FH

Alt
Standard
0.5/1 riverplay mit FH - 25-02-2012, 20:36
(#1)
Benutzerbild von nasenbär33
Since: Jul 2010
Posts: 427
PokerStars Limit Hold'em, $1.00 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is BB with ,
UTG calls, 1 fold, CO calls, Button calls, SB calls, Hero checks

Flop: (5 SB) , , (5 players)
SB bets, Hero raises, 1 fold, CO calls, 1 fold, SB calls

Turn: (5.5 BB) (3 players)
SB checks, Hero bets, CO calls, SB calls

River: (7.87 BB) (3 players, 1 all-in)
Hero checks, CO bets, Hero calls

Total pot: $9.87 (9.87 BB) | Rake: $0.40


joa pre standard.
flop diskutierbar, aber ich finde hier sollte man definitiv raisen umzu verhindern, dass zu viele onepair hände die chance bekommen auf twopairs zu drawen. das ein gegner hinter uns raiset ist sehr unwahrscheinlich da es ein sehr passiver table war. und jede Q und alle draws callen mal mindestens auch 2 bets.
turn. easy bet.
river: blub grottenschlechte karte. es callt keine schlechtere hand mehr außer eventuell pockets zwischen 77 und QQ. Ich gehe aber davon aus das zumindest 99+ pre geraised wird. insofern ist die gegnerische range sehr Q lastig.
ganz eventuel kann der gegner aber auch eine 7 haben insofern spiele ich c/c. aber wenn er ne 7 hat, hat vermutlich der all-in spieler ne queen und ich calle auch nur für nen split vom side. insofern c/f?
 
Alt
Standard
25-02-2012, 20:54
(#2)
Benutzerbild von prOn00b92
Since: Sep 2011
Posts: 24
c/c River imo in Ordnung.
 
Alt
Standard
26-02-2012, 05:36
(#3)
Benutzerbild von nasenbär33
Since: Jul 2010
Posts: 427
hmm warum. finde es im nachhin ein total bad. gegner relativ passiv. und was bettet er da was ich beat habe?
 
Alt
Standard
26-02-2012, 12:19
(#4)
Benutzerbild von prOn00b92
Since: Sep 2011
Posts: 24
Da du aufm River checkst lässt das deine Hand halt auch nich grad stark aussehen. Vllt. will er dich durch die "Scarecard" auch nur rausdrücken. Ich meine sein Play sieht halt nach ner Q aus, aber trotzdem würd ichs aufm River noch callen... Denk mal CO bringt hier auch seine kleinen PP durch (88,99, evtl 1010).
 
Alt
Standard
26-02-2012, 18:35
(#5)
Benutzerbild von Nilon1982
Since: Jul 2008
Posts: 250
b/f river wäre meine line. Ist für mich ein negativfreeroll. Also er wird alles schlechtere callen aber alles besser raisen oder, wenn wir checken betten. c/c ist imo die schlechteste von allen lines da du im Prinzip schon mit deinem check sagst, ich beate keine Qx.
 
Alt
Standard
26-02-2012, 23:56
(#6)
Benutzerbild von Reymsterio4
Since: Aug 2009
Posts: 778
.......

Geändert von Reymsterio4 (27-02-2012 um 00:08 Uhr).
 
Alt
Standard
27-02-2012, 07:09
(#7)
Benutzerbild von nasenbär33
Since: Jul 2010
Posts: 427
Zitat:
Zitat von Nilon1982 Beitrag anzeigen
b/f river wäre meine line. Ist für mich ein negativfreeroll. Also er wird alles schlechtere callen aber alles besser raisen oder, wenn wir checken betten. c/c ist imo die schlechteste von allen lines da du im Prinzip schon mit deinem check sagst, ich beate keine Qx.
hmmm also ja denke auch c/c ist schlechteste riverline. das ist einfach grauenhaft, desto mehr ich drüber nachdenke.
Was man hier nicht sieht ist das Sb auf dem turn all-in callt. und damit ja auch in der hand ist und auch oft ne Q hat. Das heißt ich calle nur für eine bet wenn er doch mal 88-JJ hat, aber wie gesagt viele hände davon 3bettet er halt auch einfach preflop.

aber finde halt b/f auch recht bad, also klar der foldet keine pockets, aber wieviele pockets im vgl zu ner Q er hier halt hat ist unglaublich ( die range ist halt mega Q lastig) atm tendiere ich sehr stark zu c/f.
aber aufjedenfall danke für den input, auch an rey sehr intressanter gedanke
 
Alt
Standard
23-03-2012, 02:01
(#8)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Was mich interessiert... warum raist du Flop?