Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10: QQ Overpair - Contibets & Riverentscheidung

Alt
Question
NL10: QQ Overpair - Contibets & Riverentscheidung - 25-02-2012, 23:21
(#1)
Benutzerbild von Chalendreya
Since: Feb 2012
Posts: 107
Die Spieler in der Hand sind bisher unauffällig, wir kennen uns aber erst 27 Hände lang. Bis auf den SB, der viel zu viel limpt und noch nie geraised hat sind alle vpip 20-25/pfr 15-20.

Meine Contibets auf Flop und Turn werden gecallt.
Am River kommt ein Backdoor-Flush an. Der Straightdraw bleibt aber aus.

Party Poker No-Limit Hold'em, $0.10 BB (5 handed) - Party-Poker Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (UTG) ($10.98)
Button ($16.30)
SB ($6.97)
BB ($6.61)
MP ($6.92)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.30, MP calls $0.30, Button calls $0.30, 2 folds

Flop: ($1.05) , , (3 players)
Hero bets $0.66, 1 fold, Button calls $0.66

Turn: ($2.37) (2 players)
Hero bets $1.13, Button calls $1.13

River: ($4.63) (2 players)
Hero checks, Button bets $1.90, Hero calls $1.90

Total pot: $8.43

Fragen:
Sind meine Contibets in Ordnung oder zu hoch?
Bei der kompletten Riverentscheidung bin ich mir unsicher, hab mich aber letztendlich für check/call entschieden, da mir bet/call zu teuer vorkam und bet/fold zu schade gewesen wäre.
 
Alt
Standard
26-02-2012, 02:34
(#2)
Benutzerbild von Sparky00769
Since: Feb 2012
Posts: 56
pre und Flop ist ok.

Turn ist mir deine Bet etwas klein. 1/2 Pot sollte immer schon sein, wenn wir Value wollen. Würde hier so ca. 1,4$ machen.


River ist gegen nen unbekannten Spieler ein klassischer c/c. Zum einen ist die Frage, ob er mit nem J wirklich drei mal bezahlt, Zum zweiten sind alle draws die auf dem Flop da waren geplatzt. Ein check wird auf unterem Nivieau oft als Schwäche interpretiert und du bekommst vielleicht auch nen busted draw zum setzen. Vielleicht setzt er auch nen J oder meint er könnte dir nen Flush verkaufen.

Dass er den Flush auf dem River gemacht hat ist generell unwahrscheinlich, denn da gibt es nur , oder +x was er runtergecallt haben könnte. Dass ne 9 da runtercallt ist ehr unwahrscheinlich, daher bleibt nur ,.


Bis auf Turn zu klein gebettet ist die Hand imo gut!
 
Alt
Standard
26-02-2012, 15:24
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Am River busten nur QT und T8, während Villain enorm viel Jx haben kann, die er behind checken kann. Deshalb würde ich erstmal als Default Play immer valuebetten, mit der Intention zu b/f weil ich erwarten würde, dass den River wohl eher nur Slowplays und Backdoorflushes shoven werden.

c/c erscheint mir ohne weitere Infos nicht so sinnvoll, weil man nicht weiss wie oft/wieviele schlechtere Combos der Villain hier selber valuebetten oder bluffen könnte.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter