Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Bericht] Mr. Goldfinger

Alt
Standard
[Bericht] Mr. Goldfinger - 14-01-2008, 17:58
(#1)
Benutzerbild von Adalbert II
Since: Jan 2008
Posts: 45
BronzeStar
Was macht man eigentlich, wenn es mal auf den favorisierten Pokerseiten nicht so richtig läuft? Entweder man gönnt sich eine schöpferische Pause oder es wird Plan B durchgeführt. Plan B heißt bei mir, mal sehen wie es auf anderen Seiten so „flopt“. Also mal eben bei Expekt Poker reingeschaut. Da ich noch nicht so ganz ausgeschlafen bin, beschließe ich, zuerst einmal einen gemütlichen Sit and Go Single Table zu spielen – bei Cash Games mit höheren Limits sollte man seine sieben Sinne schon beisammen haben.
Eigentlich spiele ich Sit and Go Tische nur mit Buy-ins ab 100$ Dollar, aber hier versprechen nur 6er Tische mit einem Buy-in von 50$+9$ ein schnelles Spiel. Als zusätzlichen Anreiz winken jedem Spieler 750$, wenn er 6 dieser Tische in Folge mindestens als Zweiter beendet. Bei sechs Siegen in Serie hat man den „Fort Knox Jackpot“ geknackt und mindestens 50000$ gewonnen. Jedoch liegt die Wahrscheinlichkeit so eine Serie hinzulegen mathematisch bei ernüchternden 1 zu 46656. Gedanken, mein Nickname von Walter Matthau in Gert Fröbe zu ändern, werden zwangsweise wieder verworfen, da das Spiel beginnt.
Der dritt- bzw. zweitplatzierte Spieler erhalten 60$ bzw. 90$. Die 150$ für den ersten Platz streicht der gute Onkel Walter ein und hat bildlich gesehen die ersten Sperranlagen zur Schatzkammer überwunden.
Um den großen Coup (einmalige schauspielerische Leistung von Walter Matthau) etwas zu beschleunigen, werden jetzt gleich zwei Tische parallel gestartet. Leider scheide ich an einem Tisch recht zeitig aus. Den anderen Tisch gewinne ich zwar wieder, aber meine „kriminelle Energie“ ist erst einmal aufgebraucht.
Zwei Stunden später steht mein guter Kumpel und absoluter Pokerglücksbringer Wusel vor der Tür. Wenn der Knabe mir beim Pokern zusieht, dann gewinne ich fast immer! Also erzähle ich Wusel von der Fort Knox Nummer und verspreche ihm 1000$, wenn ich den Jackpot knacke. Wusel ist noch nicht so recht überzeugt und sagt, dass die Sache mit ein paar kühlen Bierchen eher eine Überlegung wert wäre. Also schicke ich Wusel los, um Bier zu besorgen und starte den nächsten Tisch. Als Wusel mit dem Bier erscheint, bin ich schon Heads-up und freue mich wenig später über meinen zweiten Sieg in Serie.
„Löppt doch“, denke ich so bei mir, proste Wusel zu und betrete den Eingangsbereich von Fort Knox in Form von Tisch Nr. 3. Auch hier werden die Sicherheitseinrichtungen in Form der fünf Gegenspieler überwunden, so dass die Hälfte des Weges geschafft wäre.
Tisch Nr. 4 erweist sich, ähnlich einer massiven Stahltür, als zähes Hindernis. Zwischenzeitlich sieht es nicht sehr gut aus aber am Ende kann es nur einen geben und unser aller Freund Walter behält die Oberhand.
Neues Bierchen aufgemacht und auch Tisch Nr. 5. Ich spiele wirklich stark und der verdiente Lohn ist ein erneuter erster Platz. Bildlich gesprochen liegen die Goldbarren bereits in meinem Wäschereilieferwagen und ich muss nur noch unbemerkt das Gelände verlassen.
Also jetzt nicht durchdrehen sondern ganz ruhig und gelassen die Sache zu Ende bringen – Zündschlüssel nach rechts ist gleichbedeutend mit „Do you wish to join the table?“
Der 50000$ Tisch ist gestartet. Wenn die anderen Typen wüssten, um was es hier für mich geht. Die spielen locker und unbeschwert und ich schwitze hier Blut und Wasser. Aber eigentlich bin ich verhältnismäßig ruhig. Dies liegt sicherlich einerseits am Bier und andererseits an der Tatsache, dass ich mir aus Geld nicht allzu viel mache. Diese Einstellung ist beim Pokern oftmals von Vorteil, sofern man trotzdem bestrebt ist, seine Spiel zu optimieren. Nach ungefähr 40 Minuten steht der Sieger dieses Tisches fest. Es ist kein anderer als der gute alte Walter Matthau. Ich bin natürlich bestens aufgelegt, „High Five“ mit Wusel, der sich über die 1000$ natürlich auch riesig freut. Ach ja, das Leben ist doch schön. Und das Bier schmeckt heute auch mal wieder 1a. Warum habe ich eigentlich keinen Champagner im Hause? Unverzeihlich, aber was soll’s. Ich habe soeben mindestens 50000$ gewonnen. Vielleicht liegen im Jackpot ja auch 80000$, 100000$ oder 150000$? Wahnsinn, aber jetzt erst mal die Mail schreiben an Expekt Poker mit den sechs Turniersiegen in Serie. Also schnell das Konto geöffnet, kurz gesucht und gefunden!


Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 18:17:27 1 $50 + $9 $59 $150 360
Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 17:42:58 1 $50 + $9 $59 $150 360
Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 16:43:58 1 $50 + $9 $59 $150 360
Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 16:13:46 1 $50 + $9 $59 $150 360
Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 15:31:15 1 $50 + $9 $59 $150 360
Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 12:30:12 5 $50 + $9 $59 $0 360
Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 12:23:28 1 $50 + $9 $59 $150 360
Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 11:31:13 1 $50 + $9 $59 $150 360


Ich denke, dass Sie sich bei eingehender Betrachtung der Tabelle dieselbe Frage stellen wie ich damals: „Warum werden hier nur fünf anstatt sechs Siege in Serie angezeigt?“ Die Antwort ist relativ simpel. Als Kriterium wird die Startzeit und nicht das Spielende am Tisch herangezogen. Ich Idiot habe also von meinen zwei mehr oder minder parallel gespielten Tischen, den später Begonnen verloren. Ich hatte also keinen Turniersieg auf der Habenseite als Wusel seine Glücksaura einsetzte, sondern stand bei Null.
Für zwei Minuten falle ich doch in ein mentales Loch. Auch Wusel ist von der Vorstellung, dass sich seine 1000$ soeben in Luft aufgelöst haben, nicht sonderlich begeistert. Danach wird aber schon wieder gelacht und ich beginne mit der verbalen Selbstkasteiung. „Ich bin wirklich der allergrößte Depp,...usw.“
In Gedanken befand ich mich schon auf einer sonnigen Insel, in der linken Hand zur Abwechslung mal ein kühles Blondes und im rechten Arm eine heißblütige Schönheit (so a la Ronald Biggs). Stattdessen sitze ich wieder in meinem Wäschereilieferwagen ohne Klimaanlage und muss gleich wieder den Zündschlüssel drehen. Psychisch bin ich doch etwas angeknockt. Und so langsam merke ich auch das Bier. Ich habe auch echt einen Dachschaden. Für 50000$ müssen die meisten Menschen ein Jahr lang hart arbeiten und ich Vollchaot hau mit hier bei so einer wichtigen Sache die Bier rein. Aber was soll’s, Augen zu und durch lautet die Devise und ich drehe erneut den Zündschlüssel. Bloß nicht erwischen lassen! Ich bin jetzt doch merklich nervös. Die Stimmung ist auch nicht mehr so locker und unbeschwert. Zum Glück läuft das Turnier sehr gut an und ich nehme persönlich zwei Spieler vom Tisch. Und siehe da, Walter Matthau hat nur noch einen Mitstreiter am Tisch. Wir befinden uns im Heads-up. Für meinen Gegner geht es um eine Differenz von 60$. Ich gewinne entweder 90$+750$ oder 150$+50000$ Minimum. Ich halte 3400 Chips und mein Gegner 2600. Die Blinds sind bei 50/100. Mein Gegner macht einen Minimumraise auf 200. Ich finde im Big Blind 44 und entschließe mich auf 1000 zu erhöhen. Mein Gegner geht sofort mit 2600 all-in. Ich sage noch zu Wusel, das sieht sehr nach einem hohen Paar aus. Falls er wirklich ein Overpair hält, sollte ich meine Hand folden, da ich die Odds nicht habe. Ich bin mir auch sehr sicher, dass dieses der Fall ist. Aber die gesamte Situation ist für ruhige, logische Schlussfolgerungen bereits überaus abträglich. Ich bin psychisch ziemlich abgekämpft und mein Unterbewusstsein verlangt nach Erholung (Bringe es zu einem Ende, so oder so). Auch neige ich manchmal zu einer Art Oberlehrer/Sheriff-Mentalität, wenn mir Leute beim Pokern zusehen. Das läuft dann in diesem Fall wie folgt ab. Nach dem All-in des Gegners sage ich: „Der hat ein hohes Paar.“ Und um meine Aussage zu verifizieren, erfolgt dann ein schlechter Call.
Nachdem die Zeit fast abgelaufen ist, entscheide ich mich also für den Call. Mein Gegenspieler zeigt TT. Shit! Ich hätte ihm sogar ein noch höheres Paar gegeben, aber ob TT oder KK, ich brauche eine vier oder ein anderes Wunder. Mit zusammengebissenen Zähnen versuche ich den Kartengott zu beschwören. „Eine Vier, los jetzt!“ Der Flop bringt keine Hilfe, der Turn ebenso und auch der River. Der große Coup ist so gut wie geplatzt. Noch 800 Chips, die Blinds sind auch noch gestiegen. Jetzt kann die Devise nur noch Vollgas lauten. Ich bekomme im Smallblind JT und gehe All-in. Mein Gegenüber called mit K6. Der Flop bringt keine Hilfe. Der Turn ist ein Bauer! „Yes!“ River kein König ich halte 1600 Chips. Die nächste Hand muss ich gegen einen Raise werfen. Jetzt im SB bekomme ich A5. Ich setze wiederum All-in. Ich werde mit KJ gecalled. Ein König erscheint im Flop. „Argh!“ Keine Hilfe auf Turn und River. Ich bin unwiderruflich Zweiter und kann mich über die 750$ nur bedingt freuen. Hier noch mal die Tragödie in neun Akten.

Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 19:08:59 2 $50 + $9 $59 $90 360
Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 18:17:27 1 $50 + $9 $59 $150 360
Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 17:42:58 1 $50 + $9 $59 $150 360
Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 16:43:58 1 $50 + $9 $59 $150 360
Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 16:13:46 1 $50 + $9 $59 $150 360
Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 15:31:15 1 $50 + $9 $59 $150 360
Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 12:30:12 5 $50 + $9 $59 $0 360
Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 12:23:28 1 $50 + $9 $59 $150 360
Fort Knox "Jackpot Sit N Go" 2007-04-19 11:31:13 1 $50 + $9 $59 $150 360

Geändert von granufink (14-01-2008 um 20:40 Uhr).
 
Alt
Standard
14-01-2008, 18:25
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Netter Bericht, shit happens würde ich sagen

Aber hattest du dann nicht 5 in Folge gewonnen und hättest einfach noch eins spielen können?

Habe die anderen beiden Threads gelöscht, da stand doch das gleiche drin wie hier nur auf zwei Threads aufgeteilt?
 
Alt
Standard
Die Sache geht ja noch weiter! - 14-01-2008, 19:15
(#3)
Benutzerbild von Adalbert II
Since: Jan 2008
Posts: 45
BronzeStar
Aber anscheinend war der Text zu lang. Zumindest vielen Dank für das Löschen. Du kannst diesen Beitrag auch entfernen. Ich versuche die Story demnächst nocheinmal komplett zu posten.

Schöne Grüße

*Text ergänzt, Fehler wg. einem Sonderzeichen*Granufink

Geändert von granufink (14-01-2008 um 20:41 Uhr).
 
Alt
Standard
14-01-2008, 19:47
(#4)
Benutzerbild von stonebroker
Since: Oct 2007
Posts: 123
argh ich hätt mir in den arsch gebissen^^aber wenn du 7/8 gewinnst dann bin ich mir sicher dass du den jackpot irgendwann knackst
 
Alt
Standard
Das Ende gibt es hier - 14-01-2008, 19:57
(#5)
Benutzerbild von Adalbert II
Since: Jan 2008
Posts: 45
BronzeStar
Wie gesagt, die Geschichte war noch nicht zu Ende. Hier findest du die gesamte Story.

http://www.everestpoker.com/video/bl..._Mr_Goldfinger

Auf dieser Seite habe ich auch noch drei Videos mit Pokertipps erstellt. Kritik jeglicher Art nehme ich gerne entgegen.

Schöne Grüße

Lars
 
Alt
Standard
15-01-2008, 00:22
(#6)
Benutzerbild von seperate851
Since: Jan 2008
Posts: 383
BronzeStar
Klasse Bericht :-) Gefällt mir echt sehr gut, und ist auch wirklich toll geschrieben...sehr lustig und wirklich spannden :-) Oh mann....sehr ägerlich mit dem Jackpot, aber hey...die 750$ sind doch auch schonmal n nettes Zubrot zu dem dem Gewinn den du so schon durch die Turniere gemacht hast :-) Also immerhin etwas, zwar nicht the big hit aber der kommt noch :-)

Gibt es diese Jackpot Turniere auch an kleineren Tischen???

LG Seperate
 
Alt
Standard
15-01-2008, 01:21
(#7)
Benutzerbild von Adalbert II
Since: Jan 2008
Posts: 45
BronzeStar
Ja, die gibt es auch. Die kleinsten Tische liegen bei 2,40$. Der Jackpot ist natürlich kleiner und es sind mehr Spieler am Tisch. Die Sache ist aber wirklich schwer zu realisieren (zumindest der Hauptgewinn). Ich war nach meiner gescheiterten Aktion ziemlich frustriert und habe bis heute keine ernsthaften Anläufe unternommen.

Schöne Grüße

Adalbert II

Geändert von Adalbert II (13-02-2008 um 00:11 Uhr).
 
Alt
Standard
15-01-2008, 02:09
(#8)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Tolle Story.. Ist man ja fast versucht sowas selber mal anzugehen - wobei 6 Siege in Folge ja wirklich next to impossible sind. Dementsprechend Reife Leistung es 7 mal zu schaffen mit einer Unterbrechung
 
Alt
Standard
15-01-2008, 03:49
(#9)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Du scheinst ja ganz gut zu spielen. $50+$9 plus Jackpot, komische Sache, sprechen sich da nicht welche ab?

> Stattdessen sitze ich wieder in meinem Wäschereilieferwagen ohne Klimaanlage und muss gleich wieder den Zündschlüssel drehen.

Mein Beileid!

LG
Sky
 
Alt
Standard
15-01-2008, 04:38
(#10)
Benutzerbild von MasterK18
Since: Nov 2007
Posts: 2.248
BronzeStar
Heilige Scheisse, das wär ja mal der Megagau gewesen Schade das es nicht geklappt hat, ttzdem respekt und Schöner BEitrag