Alt
Standard
NL2 KJo Postflop play - 02-03-2012, 22:46
(#1)
Benutzerbild von Qp4x
Since: Dec 2011
Posts: 1
Folgende Hand wurde gedealt und ich wollte im allgemeinen Fragen ob meine Gedanken postflop richtig sind und welche Alternativen sich anbieten/angeboten hätten.
Villain ist 60/10 auf 40 Hände.


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG+1 ($1.94)
MP1 ($1)
MP2 ($0.97)
MP3 ($5.01)
Hero (CO) ($2)
Button ($5)
SB ($5.12)
BB ($2.52)
UTG ($2.40)

Preflop: Hero is CO with ,
5 folds, Hero bets $0.06, 2 folds, BB calls $0.04

Flop: ($0.13) , , (2 players)
BB bets $0.04, Hero raises to $0.12, BB calls $0.08

Turn: ($0.37) (2 players)
BB checks, Hero bets $0.26, BB calls $0.26

River: ($0.89) (2 players)
BB checks, Hero checks

Total pot: $0.89 | Rake: $0.03


Zur Hand:

Preflop ist für mich ein Raise. Ich hab zu dem Zeitpunkt noch keine Hand gespielt. Außerdem waren BU und SB eher tighte Spieler (VP unter 10). Ich wusste/vermutete, dass der loose Spieler seinen BB verteidigt und ich gegen seine Handrange vorne liege.

Flop: Seine Donkbet habe ich logischerweise geraist. Ich definiere meine Hand und erhalte Infos über seine. Ich habe seine Range nach dem Flop auf Baby-Ass, K-Treffer und Flushdraw eingegrenzt.

Turn (Blank): Villain checkt. Ich habe am Turn gebettet, da ich ihn von seinen schwachen Assen runterbekommen möchte und um ihn seinen FD zahlen zu lassen. Einen King hätte er spätestens jetzt, denke ich, weggeschmissen, da ich wie gesagt noch keine Hand gespielt hab und schon eher die Ass repräsentiere.

River (3tes Karo): Villain checkt. Ich checke hinterher, da mich nur ein Ass (und besser) oder ein Flush noch callen würde. Ich vermutete ganz stark, dass er auf seinem Flush sitzt und mich trappen wollte.


Gäb es evtl alternativen/bessere Lines?


Über konstruktive Kritik würde ich mich sehr freuen


Gruß

Geändert von Qp4x (03-03-2012 um 10:58 Uhr).
 
Alt
Standard
03-03-2012, 21:49
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ja, preflop ist natürlich gut.

Flop kann man gegen eine so weite Range schon raisen, vorallem gegen die kleine Donkbet.

Turnbet ist gut, wenn er ne Callingstation ist. Falls nicht, besteht schon die Chance, dass seine Range sehr stark Richtung Ax und FDs gewichtet ist und er Kx und schlechteres am Flop gefoldet hat. Dann kann man auch versuchen die Hand runter zu checken. Müsste man mal Kombos zählen ob eine Bet hier gut ist bzw. wie oft er Ax folden muss um hier profitabel betten zu können.

River check behind ist gut.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!