Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Von Hochseefischern und Badewannenpiraten

Alt
Standard
Von Hochseefischern und Badewannenpiraten - 03-03-2012, 16:52
(#1)
Benutzerbild von BieneTVB
Since: Apr 2008
Posts: 346
Hallo liebe Intellis,

an dieser Stelle soll ein neuer NLH-Fullring Cashgame Blog entstehen, der als Gemeinschaftsblog von Fullringgrindern geführt wird, die sich bei der 6Max vs. Fullring-Challenge auf Intelli im Februar kennengelernt haben.



Anlass für den Blog war die gute Zusammenarbeit während der Challenge und der Entschluss auch darüber hinaus als Arbeitsgruppe weiterzumachen.

Ziele für den Blog:

-Motivation für die Blogger
-Austausch mit der Community
-Posten und Analysieren von interessanten Händen
-Dokumentation des Werdegangs durch die Limits
-Spaß und Unterhaltung

Wie schon bei der Challenge wird es ein Skype-Chat geben und hier im Blog die Möglichkeit sich zu Trainingssessions zu verabreden.

individuelle Ziele oder Challenges werden von den Bloggern vorgestellt.


Liste der Blogger:

BieneTVB
flohh333
Insert Coin
Trüün
radis5
Casdon
boehserpeppe



(wird nach Beitritt durch Vorstellungspost editiert )


Ich hoffe das der Blog auf Interesse stoßen wird und sich interessante Diskussionen und produktive Zusammenarbeit ergibt...

Viel Erfolg an den Fullringtischen

Geändert von BieneTVB (28-05-2012 um 21:16 Uhr).
 
Alt
Standard
03-03-2012, 17:04
(#2)
Benutzerbild von BieneTVB
Since: Apr 2008
Posts: 346
Dann mache ich auch direkt mal den Anfang

Ich bin 23 Jahre alt und spiele schon seit ein paar Jahren Onlinepoker.
Hauptsächlich bin ich auf den Microlimits im NLHFR unterwegs wobei der große Durchbruch leider all die Jahre noch ausgeblieben ist, was an Undiszipliniertheit und Faulheit was Content angeht liegt. Einen Blog habe ich auch schonmal geführt den ich aber durch eine längere Pokerpause nicht weiter verfolgt habe.

Neue Motivation habe ich durch die Intelli-Challenge bekommen und jetzt werde ich versuchen mit neuem Mut die Limits nach oben zu klettern.

im Moment bin ich noch auf NL5 unterwegs, wo es seit der Challenge ganz gut läuft:




Meine Ziele:


-Spiel durch die Arbeitsgruppe und die gängige Literatur verbessern
-regelmäßig im Blog und im Handanalysebereich aktiv sein
-Tilt verhindern

BRM:
ab 300$ NL10
ab 480$ NL16
ab 875$ NL25

usw.


BR aktuell: 267$


[ ] Aufstieg auf NL10
[ ] Aufstieg auf NL25
[ ] Aufstieg auf NL50
 
Alt
Standard
03-03-2012, 17:18
(#3)
Benutzerbild von flohh333
Since: Mar 2011
Posts: 96
dann stell ich mich auch mal kurz vor^^

ich bin 20 und studiere derzeit in der schweiz bwl. Online Poker spiel ich seit etwa 2 Jahren mal mehr mal weniger ziel orientert, seit Beginn der Challenge eher ziel orientiert. Bin wohl auch einer der wenigen die noch nie broke gegangen sind -> bis jetzt hab ich 10$ investiert

Derzeit bin ich auf NL16 unterwegs und hoffe noch diesen Monat auf NL25 aufsteigen zu können.

Graph und mehr kommt bei Gelegenheit

Geändert von flohh333 (03-03-2012 um 17:33 Uhr).
 
Alt
Standard
03-03-2012, 17:40
(#4)
Benutzerbild von radis5
Since: May 2008
Posts: 732
BronzeStar
Ich mach auch mit.
Ich bin Micha, komme aus Rostock und studiere im 5ten Semester Wirtschaftswissenschaften.
Im Moment bin ich bei NL16 und habe dort mittlerweile 43k Hde gespielt.

Ziel für März:
BR mit NL16 soweit ausbauen, dass ich 40Stacks für NL25 habe
Platinum Star,
die ersten 10K Hde auf NL25 mit positiver Winrate

Greetz
 
Alt
Standard
04-03-2012, 16:53
(#5)
Benutzerbild von radis5
Since: May 2008
Posts: 732
BronzeStar
Dann fange ich gleich mal mit einer Hand an.
SB: LAG
BB:nittiger TAG, der standard ABC spielt 3B:1,8 / 4B:0,9

Range von 0,9=KK/AA
Was macht ihr in der Situation???

Ich halte den BB hier für nicht fähig einen 4B bluff auszupacken


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.16 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($9.96)
SB ($44.10)
BB ($17.84)
UTG ($26.73)
UTG+1 ($6.40)
MP1 ($12.56)
MP2 ($6.32)
Hero (MP3) ($16.56)
CO ($16.48)

Preflop: Hero is MP3 with ,
4 folds, Hero bets $0.48, 2 folds, SB raises to $1.44, BB raises to $4,
 
Alt
Standard
04-03-2012, 21:10
(#6)
Benutzerbild von BieneTVB
Since: Apr 2008
Posts: 346
Die cold 4bet sieht natürrlich extrem stark aus und meistens guckt man sich dann AA beim villain an imo... aber...

Wieviele Hände hast du vom Gegner, bzw. auf wieviele Situationen bezieht sich der 3bet und 4bet-Wert? interessant wäre auch dein PFR-Wert aus MP den du an dem Tisch produziert hast.

Ich würde da halt trotzdem immer pushen auch wenn der BB sehr stark AA repräsentiert,
wenn du einen recht hohen PFR in MP hast und der SB laggy ist, denke ich das er die 3bet vom SB als light resteal deuten könnte und dir auch eine eher weite range gibt. Desshalb find ich das durchaus realistisch das seine range da QQ+,AK,AKs ist!?

Ehrlich gesagt kann ich mich aber sowieso nicht erinnern im CG mal KK pre gefoldet zu haben

jemand noch ne andere Einschätzung von BBs range?

hast du gefoldet radis?
 
Alt
Standard
04-03-2012, 23:03
(#7)
Benutzerbild von Flushkillaah
Since: Oct 2009
Posts: 5.499
Werd öfters mal reinschaun my Ex-Teammates

GL für eure Vorhaben !

 
Alt
Standard
04-03-2012, 23:28
(#8)
Benutzerbild von radis5
Since: May 2008
Posts: 732
BronzeStar
Also ich habe gefoldet u konnte die Hand vom BB leider nicht sehen.
Vom BB habe ich 2,2K hände, also ne ganz gute samplesize, bei jeden anderen Spieler hätte ich wohl gepusht, aba bei dem Spieler sah es extrem stark aus, weil alle Daten dafür gesprochen haben. U ich halte ihn auch nicht für jmd der hier mit QQ 4b würde, da er halt nittig is..
 
Alt
Standard
05-03-2012, 15:54
(#9)
Benutzerbild von BieneTVB
Since: Apr 2008
Posts: 346
Mit den reads ist es wohl dann das besste auch KK pre mal zu folden.
Wie schätzt du die Spielstärke auf NL16 generell bis jetzt ein?
 
Alt
Standard
05-03-2012, 22:05
(#10)
Benutzerbild von lnsert Coin
Since: Nov 2007
Posts: 322
Dann will ich mich hier auch mal kurz melden. Wie ich ja im FR vs 6max Blog in meinem 4. Wochenstatement geschrieben habe, spiele ich die Challenge nochmal für mich selbst unter gleichen Bedingungen diesen Monat weiter.

Allerdings spiele ich momentan nicht bei PokerStars, denn ein anderer Pokeranbieter, bei dem ich früher mal gespielt hatte, hat mir einen lustigen Bonus gegeben:

Er schenkt mit $10 (der Betrag ist gesperrt und kann nur zum pokern benutzt werden, um die $10 zu behalten müsste ich bis 15.2. 60 Punkte erspielen). Der Pokerraum gibt mir ausserdem einen Bonus von $25 der in 4 gleichen Teilen freigespielt werden kann. Da ich nur 25 Punkte für jeweils $6,25 Bonus benötige, werde ich versuchen 1-2 Teile des Bonus freizuspielen und lasse die geschenkten $10 am 15.2. verfallen.

Habe aber noch nen tricky Plan, mit dem ich an dem Tag wo das Gratisgeld verfällt versuche maximalen Profit zu machen:

Immer wenn ich mich an die Tische setze, wird als erstes das geschenkte Geld benutzt und alles was über $10 ist, wird als frei verfügbares Geld angezeigt. Ich spiele also momentan max 4 Tische und setze daher immer nur das Gratisgeld ein. Alles was ich gewinne kann ich mir später auszahlen lassen.

An dem Tag wo das geschenkte Geld dann verfallen würde, werde ich mit den $10 am einen NL10 Tisch gehen und Kamikazepoker ala Maniac spielen. Immer wenn ich dabei eine Hand gewinne und über $10 komme, verlasse ich den Tisch, weil alles über $10 zum frei verfügbaren Geld addiert wird und setze die Aktion an einem anderen Tisch fort, bis ich mit diesen Betrag irgendwann Broke gehe.

Mal schaun wie weit ich damit komme

Hier noch meine $10 BR (incl. der Gratis $10):

BR alt: $18,09
Hands: 941
Profit: $4,53
BR neu: $22,62