Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 SH AK Top Two vs Turn shove

Alt
Standard
NL5 SH AK Top Two vs Turn shove - 04-03-2012, 21:53
(#1)
Benutzerbild von malte222
Since: Dec 2011
Posts: 20
Spiele hier gegen Villain mit 30/24/4,3/9,1 auf 140 Händen!
Die PF 3Bet ist bei mir eig Standard mit AK. Das Board kommt sehr gefährlich, daher sofort die C-Bet. Bei seinem großen Check-Raise habe ich länger Überlegt. JQ schließe ich aus, da er damit eher selten die 3Bet bezahlt Pre. Am Wahrscheinlichsten halte ich KQ, KJ, Flushdraw, AQ, AJ, oder ebenfalls AK. Kann ich am Turn noch wegschmeißen? Meines Erachtens nicht, da schon 5$ im Pot sind und ich nur von einem Set oder JQ geschlagen werde! Meine eigentliche Frage bezieht sich daher auf die Action am Flop.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($11.42)
Hero (MP) ($8.15)
Button ($5)
SB ($12.08)
BB ($8.48)

Preflop: Hero is MP with ,
UTG bets $0.15, Hero raises to $0.50, 3 folds, UTG calls $0.35

Flop: ($1.07) , , (2 players)
UTG checks, Hero bets $0.67, UTG raises to $1.95, Hero calls $1.28

Turn: ($4.97) (2 players)
UTG bets $8.97 (All-In), Hero calls $5.70 (All-In)

River: ($16.37) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $16.37 | Rake: $0.68
 
Alt
Standard
04-03-2012, 22:14
(#2)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Zitat:
Zitat von malte222 Beitrag anzeigen
.....JQ schließe ich aus, da er damit eher selten die 3Bet bezahlt Pre...
Einverstanden! Ausschließen würde ich es nicht aber discounten. Du hast in der Aufstellung Sets vergessen. 7 mögliche Sets und vielleicht auch ein dirty gespieltes AA (davon gibts am Flop auch noch 3 Kombos).

Ich halte es fast für ausgeschlossen, daß er es mit KQ oder KJ macht. Wenn er dazu fähig wäre, dann hätte er dir aufgefallen sein müssen.

Ich würde es am Flop und höchstwarscheinlich am Turn entsorgen - dh. Value maximieren mit einem Fold
 
Alt
Standard
05-03-2012, 11:44
(#3)
Benutzerbild von leowolf
Since: Dec 2007
Posts: 366
Auch wenn es von der Kartenverteilung her unwahrscheinlich ist, aber ich gebe ihm hier schon AA oder KK. Preflop setzt er 3BB UTG....das ist auch im shorthanded Format mit QJ eher ungewöhnlich loose und kann daher ausgeschlossen werden (außer wenn der Tisch superthight war), paßt aber zu AA bzw. KK. Deinen Raise (ordentliche size) callt er, was er mit QJ wohl kaum machen würdem, mit AA (KK) aber schon.

Der Flop kommt ziemlich drawlastig daher (für ihn aber auch) und er macht einen Check/Raise, was ziemlich stark aussieht. Aus deinem Call sieht er, daß du auch nicht nur air hast.

Die Turnaction erkläre ich mir so: Das Board ist nach wie vor drawlastig und mit AA liegt er jetzt wieder vor KK (was er aufgrund der bisheringen Action durchaus bei dir vermuten könnte). Der Pot ist schon relativ groß und er hat ziemlich sicher die beste Hand zu diesem Zeitpunkt, muß aber Straight- bzw. Flush-Draws fürchten und hat aus deinen bisherigen Aktionen vermuten können, daß du ein All-In seinerseits bereit bist zu callen, oder er den Pot sofort gewinnen kann. Sollte nämlich auf dem River eine Scarecard kommen (und die kommt ja wirklich) kriegt er keinen Cent mehr in den Pot!

Einen Flush-Draw gebe ich ihm nicht, weil ich so eine Agression (gecalltes Reraise pre, Check-Raise auf dem flop und all-in (und das ist ja nochmal doppelte Potsize) auf dem Turn mit nichts als einem Draw für sehr unwahrscheinlich halte.

Aber da sich deine Frage auf die Flopaction bezieht und unter Berücksichtigung der Range, die du ihm gibst, hast du alles richtig gemacht. Erstaunlicherweise gibst du ihm weder AA noch KK, obwohl die Action perfekt zu diesen Händen passen würde. Mit Deiner Range für seine Hand kannst du dann natürlich auch nicht am Turn wegwerfen!

Geändert von leowolf (05-03-2012 um 12:20 Uhr).
 
Alt
Standard
05-03-2012, 12:44
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Mit den deeperen Stacks und dem super ekligen Board würde ich stark über einen Fold am Flop oder spätestens am Turn nachdenken.

Du blockst Nutflushdraws mit dem , bleiben also in seiner c/r Range nur noch ein paar Combodraws neben QJ, Sets ,T9s oder vlt auch KTs.

Gegen diese Range sieht unsere Equity am Turn echt mau aus:

Hand 0: 22.028% 22.03% 00.00% 252 0.00 { AdKs }
Hand 1: 77.972% 77.97% 00.00% 892 0.00 { TT-99, KTs, QJs, T9s, QJo }

Wenn du ihm natürlich sowas wie c/r am Flop mit AJ/AQ oder mal einen Vollbluff zutraust, sieht es vlt anders aus.

Den Flop könnte man für Potcontrol auch behind checken, weil man gegen ein c/r so arge Probleme bekommt.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter