Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Nl10 QQ vs. Flop 4-Bet-All-In

Alt
Standard
Nl10 QQ vs. Flop 4-Bet-All-In - 10-03-2012, 23:17
(#1)
Benutzerbild von Chalendreya
Since: Feb 2012
Posts: 107
Der Button spielt seit fast 400 Händen solide 22/17,CC 18, 3-Bets 3, AFq 59

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($9.15)
Hero (UTG) ($7.41)
MP ($10.69)
Button ($20.42)
SB ($10.20)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.30, 1 fold, Button calls $0.30, 2 folds

Flop: ($0.75) , , (2 players)
Hero bets $0.50, Button raises to $1.80, Hero raises to $4.60, Button raises to $14.52

Da ich nurnoch 2,50$ hab muss ich wohl callen.
Hätte ich nach seinem Raise gleich shoven sollen?
 
Alt
Standard
11-03-2012, 17:46
(#2)
Benutzerbild von norweger76
Since: Sep 2011
Posts: 52
hätte flatcall gemacht am flop und hätte am turn meine entscheidung gemacht mich zu committen oder check fold zu spielen.
aber so wie du es gespielt hast musst du den rest auch callen am flop.


norweger76
 
Alt
Standard
12-03-2012, 10:48
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Bei deiner Stacksize würde ich die Commitment Entscheidung auch am Flop treffen. Wenn du denkst, dass er Draws und schlechtere Overpairs genauso spielen könnte wie Sets, dann würde ich einfach für Value jammen - ansonsten würde ich folden.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter