Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Set-play beim drawlastigen board

Alt
Standard
Set-play beim drawlastigen board - 13-03-2012, 17:31
(#1)
Benutzerbild von Marrow007
Since: Mar 2010
Posts: 356
BronzeStar
Gegen Villain keine Infos gehabt, mir gehts Hauptsächlich ums Flop und Turn play, wie die betgröße ungefähr ausfallen müsste und ob meine line noch in ordnung war...



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($1.63)
MP ($3.88)
Button ($5)
SB ($5)
Hero (BB) ($6.16)

Preflop: Hero is BB with 8, 8
3 folds, SB bets $0.15, Hero calls $0.10

Flop: ($0.30) 5, 8, Q (2 players)
SB bets $0.23, Hero calls $0.23

Turn: ($0.76) 10 (2 players)
SB checks, Hero bets $0.50, SB raises to $1.50, Hero raises to $2.65, SB calls $1.15

River: ($6.06) 6 (2 players)
SB checks, Hero bets $2.20, SB calls $1.97 (All-In)

Total pot: $10 | Rake: $0.42
 
Alt
Standard
13-03-2012, 18:20
(#2)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
raise flop
as played push turn


Zitat:
Zitat von Keeley the 1 Beitrag anzeigen
Es genügt nicht, keine Ideen zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
 
Alt
Standard
14-03-2012, 12:30
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Sehe es wie Jan, ich würde auf der drawlastigen Textur gegen einen Unknown erstmal für Value raisen und den Turn nach seiner Line immer direkt für Value shoven.

Callen am Flop würde sich ja nur dann lohnen, wenn man wüsste, dass Villain viel gegen ein Flopraise foldent oder auf späteren Straßen immer schön viel weiterbarrelt.

Nach einem c/r callen starke made hands und draws den Turnshove sicher oft und du verteilst gegen letztere nicht noch günstige Odds.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter