Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

"Spezielle Hände" im Spiel

Alt
Standard
"Spezielle Hände" im Spiel - 26-09-2007, 16:31
(#1)
Benutzerbild von Andurias79
Since: Aug 2007
Posts: 113
Ich habe in letzter Zeit gehäuft
festgestellt, dass ich mich bei SNG's und MTT's auf bestimmte Hände nahezu blind verlassen kann. Habt Ihr solche Erfahrungen auch gemacht?
Als Beispiel: In einem der SNG's bekam ich J4 sehr häufig. eine Kombination, die ich normalerweise gleich folde. Tat ich die ersten drei male auch... und ärgerte mich weil im Flop entweder j44, jj4 oder 44 kam. Beim 4. mal dachte ich mir, warum nicht mal probieren und siehe da: jj4 kam im Flop. Ist mir mit anderen Kartenkombi's wie A2, K3, Q6 etc auch schon passiert.

Habt Ihr auch erfahrungen dieser Art gemacht?
 
Alt
Standard
26-09-2007, 16:45
(#2)
Benutzerbild von feymo
Since: Sep 2007
Posts: 215
Na,auf sowas verlasse ich mich nicht.
Alles selektive Wahrnehmung.

So lucky catches hat jeder Mal...gibt hier bestimmt niemanden,der dir sagen kann,10 6 spiel ich immer und treff ich immer!
 
Alt
Standard
26-09-2007, 16:57
(#3)
Benutzerbild von Lacoone
Since: Sep 2007
Posts: 163
96s spiele ich leider viel zu gerne, weil ich schon so manches Mal mit einer gefloppten Straight gewonnen habe. So oft, dass ich immer wieder bei dieser Hand in Versuchung komme. Dennoch folde ich sie - meine Vernunft siegt halt doch ab und zu
 
Alt
Standard
26-09-2007, 17:00
(#4)
Benutzerbild von Webpoet
Since: Sep 2007
Posts: 110
Ich hab in der letzten Zeit nur die Erfahrung gemacht das eine Kombination AJs mir so gar nichts bringt. Selbst wenn ich im SB sitze und vor mir alle folden brauche ich den BB nicht zu callen (von nem raise reden wir gar nicht erst)
 
Alt
Standard
26-09-2007, 17:06
(#5)
Benutzerbild von Andurias79
Since: Aug 2007
Posts: 113
Zitat:
Zitat von Webpoet Beitrag anzeigen
Ich hab in der letzten Zeit nur die Erfahrung gemacht das eine Kombination AJs mir so gar nichts bringt. Selbst wenn ich im SB sitze und vor mir alle folden brauche ich den BB nicht zu callen (von nem raise reden wir gar nicht erst)
Diesen Effekt hatte ich ne ganze weile mit QQ, online wie live.

"Ich hab kein Glück mit den Ladies!" ist da schon fast zur ner Standard aussage geworden. lol

Aber bevor missverständnisse aufkommen: Ich meine nicht das diese Kombo wie oben beschrieben JEDESMAL trifft sondern, dass man in EINEM Spiel mit EINEM Bestimmten Handpair fast immer trifft.

Hab übrigends mit genau dieser Kombo dann noch ein 6. mal gespielt und mir so den Weg in Heads up geebnet.

Aber ich seh schon, dass geht dann wohl richtung Aberglaube und Pokerlatain.
 
Alt
Standard
26-09-2007, 17:21
(#6)
Benutzerbild von Nairolf8
Since: Sep 2007
Posts: 18
WhiteStar
das is glaub ich ganz normal, ich hatte das sogar schonma ne zeit mit dem As-Paar, die anderen hatten dann entweder 'n drilling, zwei Paar oda 'ne straight
 
Alt
Standard
26-09-2007, 17:25
(#7)
Benutzerbild von 13@nd!t
Since: Apr 2007
Posts: 775
Zitat:
Zitat von Andurias79 Beitrag anzeigen
"Ich hab kein Glück mit den Ladies!" ist da schon fast zur ner Standard aussage geworden. lol
...ich muss weg
 
Alt
Standard
26-09-2007, 17:28
(#8)
Benutzerbild von Nairolf8
Since: Sep 2007
Posts: 18
WhiteStar
Mir fällt grad ein, dass ich auch schonma aus versehen J5 gecalled hab und damit dann auch noch gewonnen habe. Direkt danach bekam ich nochmal J5 und hatte schon auf dem flop gewonnen^^ mit 'nem full house. Im gesamten spiel hab ich die hand glaub ich 7 Mal bekommen und mindestens 5 hab ich auch gewonnen^^
 
Alt
Standard
27-09-2007, 22:11
(#9)
Benutzerbild von El_Beero
Since: Sep 2007
Posts: 204
BronzeStar
10 3 , 10 8 und 7 5 diese Hände spiele ich so gut wie immer

Warum weil ich 3-4 mal gute Erfahrungen damit gemacht habe .
Ich glaube ich muss mich davon lösen .

______

Wünsche euch allen eine gute Hand
 
Alt
Standard
28-09-2007, 00:30
(#10)
Benutzerbild von SoapBubble07
Since: Sep 2007
Posts: 94
Das ist reiner Zufall oder sind Glückssträhnen, die sich jederzeit zur eigenen Ungunst ändern können. Lange Zeit habe ich fast jede Hand gewonnen, wenn ich eine "Dame" (Q) hatte. Doch wie gesagt, sich alleine darauf zu verlassen, kann irgendwann teuer werden. Das Glück - die Zukunft - ist bei jedem Spiel, bei jeder Hand, bei jedem Flop, jedem Atemzug neu und nichts Wiederholt sich aus System oder ist im Vorhin festgelegt, es gibt keine Systeme, sondern nur den Zufall. Den Zufall kann kein Mensch besiegen oder berechnen. Man kann höchstens versuchen immer das Beste aus seiner Hand zu machen und ab dem Flop seine mathematischen (statistischen) Chancen beachten...