Alt
Standard
mit T7s 3bet am BTN - 22-03-2012, 13:40
(#1)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
Hallo,

Villain spielt 14/14/1,0 auf 137 Hände, Fto3bet 33% (6)

Er wurde gerade in der Hand zuvor von einem Spielen aus den Blinds geraist und hat gefoldet.

Ist der River hier eine bet? oder sollte ich die Hand aufgeben?


UTG ($25.35)
MP ($18.41)
Hero (Button) ($25)
SB ($25.85)
BB ($32.42)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG bets $0.75, 1 fold, Hero raises $2.25, 2 folds, UTG calls $1.50

Flop: ($4.85) , , (2 players)
UTG checks, Hero bets $3, UTG calls $3

Turn: ($10.85) (2 players)
UTG checks, Hero checks

River: ($10.85) (2 players)
UTG checks, Hero bets $5.70, UTG raises $20.06, Hero folds

Total pot: $22.25



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
22-03-2012, 16:24
(#2)
Benutzerbild von Sundin177
Since: Jan 2009
Posts: 14
Auf dem river musst du die hand ganz klar aufgeben. es ist gut moeglich, dass dein gegner auf dem recht trockenen board ein ass hat. solltest auf dem river behind checken

Geändert von Sundin177 (22-03-2012 um 23:49 Uhr). Grund: verschrieben
 
Alt
Standard
22-03-2012, 17:28
(#3)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
in 14% der Fälle (14 Situationen) ist der Gegner zum Showdown gegangen. AK hätte er vermutlich pre ge4bettet. Er kann hier mit AQ, AJ die 3bet OOP gecallt haben, aber ich glaube weniger, dass er mit diesen Händen in einem 3bet pot OOP am Flop pealen wird. Meistens hat er ein Pocket Pair über oder unterhalb der 9. Mit dem A am River wird es dann schwer für ihn damit zu callen imo.



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
23-03-2012, 09:00
(#4)
Benutzerbild von leowolf
Since: Dec 2007
Posts: 366
Ich kann deine Argumente nachvollziehen, aber du spielst hier den Gegner und weder das Board, noch deine Karten (die am allerwenigsten). Deshalb wäre deine Statistik genauso interessant, wie seine. Wenn er dich nämlich aufgrund deiner Statistik als LAG einstuft, dann kannst du deine Argumente vergessen.

Was hat dich überhaupt geritten, mit diesem Crap zu raisen? War das ein Play, das von vorneherein auf diesen Gegner ausgelegt war, hat es an deiner Position gelegen, oder machst du das im short-handed Format immer, wenn du suited-cards hast?

Hast du mal nachgerechnet, wieviele BB dich diese Aktion gekostet hat? Fast 44 BB.....dafür hättest du dir eine Menge Flops ansehen können!

Es würde mich aber sehr interessieren, wie du so eine Hand weiterspielst, wenn auf dem Flop triffst. All-In? Du machst diese Aktion gegen jemanden, der UTG bettet und deinen Preflop-Raise callt und ab da OOP gegen dich spielt.....wie könnte seine Hand mit dieser Aktion wohl aussehen? Gibst du ihm wirklich ein kleineres Paar als 99?

Geändert von leowolf (23-03-2012 um 09:07 Uhr).
 
Alt
Standard
23-03-2012, 09:53
(#5)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
fold Pre
Das sind nicht die Hände mit denen wir das Geld auf Nl25 verdienen...


Zitat:
Zitat von Keeley the 1 Beitrag anzeigen
Es genügt nicht, keine Ideen zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
 
Alt
Standard
23-03-2012, 13:50
(#6)
Gelöschter Benutzer
@leowolf An deiner Stelle würde ich mehr Hände von dir Posten anstatt welche von anderen zu analysieren.

...nur ein tipp...
 
Alt
Standard
23-03-2012, 14:11
(#7)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Zitat:
Zitat von leowolf Beitrag anzeigen
Hast du mal nachgerechnet, wieviele BB dich diese Aktion gekostet hat? Fast 44 BB.....dafür hättest du dir eine Menge Flops ansehen können!
Sie wird sich's leisten können, sonst würde sie kein NL25 spielen. K.A wieviele Pokerspieler auf solche Moralpredigten wert legen.

77+,ATs+,KQs,JTs,AJo+,KQo = 9%

das wäre so eine taggishe Opening-Range von MP.

Womit spielt er nach der 3-bet weiter? TT+ und AK womöglich?

Das wären 3,5 %. Wir könnten bei diesen Annahmen mit ca. 60% Folds rechnen und hätten gegen seine Range 25% Equity + Position.

Das sieht imo gar nicht so schlecht aus, solange wir halbwegs ein vernünftiges Image haben.

Postflop:

Wir reppen hier QQ+, AK. Dh wir können einen großen Teil seiner Range zum folden bringen, indem wir den Turn groß betten! Alternativ würde eine kleinere Bet am Turn und ein Shove am River unsere Story glaubwürdig untermauern.

As played könnte man den River auch größer betten.

..und wenn ich einen Wunsch frei hätte. No results please (dh Action am River)
 
Alt
Standard
23-03-2012, 15:31
(#8)
Benutzerbild von leowolf
Since: Dec 2007
Posts: 366
@Micha: Danke für den Tipp.. Das ist im Moment nur ziemlich umständlich, weil ich ein paar Boni freispiele und die Hände alle manuell übertragen muß. Beim 20-tablen eher mal schwierig!

@Moritz: Sorry, sollte keine Moralpredigt werden. Ich liebe solche Gegner!
 
Alt
Standard
23-03-2012, 15:53
(#9)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Preflop ist ja schon passiert, würde ich hier aber immer folden, da es einfach zu viele ungünstige Voraussetzungen gibt.

Wie gespielt würde ich den Bluff am River einfach aufgeben. Das Board runout ist mir einfach zu durchsichtig und wir repräsentieren an jeder Stelle eine sehr enge Range - vlt kann man noch am ehesten mit einer zweiten Barrel am Turn durchkommen, aber auch das gefällt mir irgendwie nicht.

AK/AQ würde ich nicht unbedingt aus seiner Range streichen, viele Nits flatten das auch mal, weil sie es gegen starke Ranges nicht pre unterbringen wollen. Der Flop würde dann meiner Erwartung nach auch immer mindestens einmal gepeelt.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
23-03-2012, 15:53
(#10)
Benutzerbild von randychips
Since: Apr 2008
Posts: 400
naja fold pre brauch ich ja nich nochmal zu sagen :P oder halt call weil wir ne spielbare hand ip haben.
ich find den turn 2nd barrel aus erfahrung besser als check turn und bet river.
aus erfahrung glauben dir die gegner halt nichts auf kleinen boards und callen oft den flop auch oop und geben auf ne 2. barrel auf.wir erzeugen halt auch mehr FE mMn mit ner 2nd barrel auf any turn mit der selben size mit der wir den river bluffen würden.
weil alles was wir am flop reppen TT/JJ+ vl auch AK würden wir ja meistens 2nd barrel da es ja keinen sinn amchen würde diese for potcontrol auf dem turn behind zu checken.