Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

MM #84 QQ vs Raise auf KK3 Zwei-Farben-Flop

Alt
Standard
MM #84 QQ vs Raise auf KK3 Zwei-Farben-Flop - 24-03-2012, 19:23
(#1)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Villain ist der gleiche, wie der Aggressor aus der anderen Hand dieses Turniers, die ich gepostet habe. Ich habe keine Ahnung, womit er im SB nur callt.

War so in der Phase, wo ich entweder ein paar Chips mache oder bis ITM runter folde.
Ich muss am Flop überlegen, ob ich ihm Kx geben will und hab mich ziemlich schnell dagegen entschieden. Theoretisch kann er es gut check-raisen. Ich setze ihn eher auf ein Paar oder den FD und setze dementspechend.

Nach dem Check-Raise ist ein Paar unwahrscheinlicher als der FD. Gegen den stacke ich ohne Probleme hier weg und will auf keinen Turn mehr aufgeben. Wenn er doch ein Paar hat, wird er es auch noch öfter mal callen, nachdem er schon 1/3 Stack verbraten hat.

Line ok?
Ist es besser, weniger am Flop zu setzen und dann doch noch auf ankommenden Flush aufzugeben, wenn Villain von vorne setzt? So oft wird glaub ich nicht gefloatet und so ein Wechsel der Initiative ist dann schon bedenklich.

PokerStars No-Limit Hold'em, 5.5 Tournament, 350/700 Blinds 85 Ante (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

SB (t19846)
BB (t24949)
UTG (t21447)
Hero (MP) (t14045)
CO (t23032)
Button (t16838)

Hero's M: 9.00

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets t1400, 2 folds, SB calls t1050, 1 fold

Flop: (t4010) , , (2 players)
SB checks, Hero bets t2100, SB raises to t5600, Hero raises to t12560 (All-In), SB calls t6960

Turn: (t29130) (2 players, 1 all-in)

River: (t29130) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t29130
 
Alt
Standard
28-03-2012, 14:51
(#2)
Benutzerbild von 991920
Since: Aug 2007
Posts: 258
Hallo Brax82,
Ich gebe Ihm hier 77 - TT, KJs, JTs und möglicherweise suited Ax (aggro player kommen irgendwie nicht von suited Ax los).
Ich sehe Ihn hier nicht mit low suited connectors u. semi connectors OOP callen, macht imo keinen Sinn.
Persönlich würde ich Ihn 99 und TT in diesem Spot so spielen sehen, KJs passt aber auch ganz gut zur action, ist aber unwahrscheinlicher wegen der Kings auf dem board.
Mal sehen was die cracks so sagen.

Geändert von 991920 (28-03-2012 um 15:03 Uhr).
 
Alt
Standard
29-03-2012, 14:51
(#3)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
warum shovst du flop?


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
29-03-2012, 15:46
(#4)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Zitat:
Zitat von guth888 Beitrag anzeigen
warum shovst du flop?
Wie gesagt, ich gebe ihm Paar oder FD. Mit beidem bezahlt er am Flop eher als am Turn. Ich glaube nicht, dass er Bluff oder Kx/AA raist.

Aber genau darum ging es ja. Besser Flop kleiner betten, dann nur callen und auf Kreuz am Turn folden, wenn er setzt. Ich meine, wer reppt auf so einem Board einen Flush? Passiert das oft?

As played geht's aber imo nicht, weil er auch jedes Paar dann am Turn meist rein stellt, bei dem Pot und ich das schlecht folden kann, nur weil ein Kreuz da liegt. Wenn ein As kommt, könnte er darauf dann auch noch bluffen.
 
Alt
Standard
31-03-2012, 21:33
(#5)
Benutzerbild von espendennis
Since: Feb 2012
Posts: 65
Wenn ich mir die andere Hand ansehe kommt das Gefühl auf dass der Typ einfach gerne den Flop sieht. Dann würde ich nach dem Flop Potsize betten. Dadurch kriegst du meiner Meinung nach mehr Infos. Um das zu callen muss er schon eine starke Made-Hand haben oder Verrückt sein. Einen Flushdraw kriegste so meist auch zum Folden. Dadurch wäre dann die Kreuz 10 am Turn entschärft.

Aber ist nur meine Meinung und ich hab nicht viel Erfahrung. Mal abwarten was ein Trainer dazu sagt.
 
Alt
Standard
01-04-2012, 01:57
(#6)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Hätte ich klarer heraus stellen sollen, dass es im Prinzip nur um den Fall des NFD bei ihm geht:
Wenn ich pot setze, werde ich nicht mehr folden können. Gegen einen FD seinerseits, muss ich denke ich nicht unbedingt broken (das Risiko liegt mehr auf meiner Seite).
Dazu sollte ich sagen, dass ich nur Bedenken hätte, wenn er den Nut Flush Draw hat, da es dann ca. ein Flip ist. Zumal er ja auch Kx haben könnte, ist das dann wohl sicher -ev.
Ansonsten gerne am Flop rein damit.

Klar, wenn ich wie angenommen weniger am Flop mache und auf Turn mit Kreuz auf Bet von ihm folde, könnte ich die beste Hand folden. Aber meistens hat er dann einfach den Flush, würde ich sagen.

@espendennis
Übrigens war er in der anderen Hand der Aggressor, also der Button. Nicht der Caller. Von "Flop sehen wollen" kann daher nicht die Rede sein.

Geändert von Brax82 (01-04-2012 um 02:01 Uhr).
 
Alt
Standard
01-04-2012, 20:20
(#7)
Benutzerbild von espendennis
Since: Feb 2012
Posts: 65
Ach...ich hab die falsche Hand angesehen. Hab die mit den 4Q gemeint

Mit M unter 10 bist du streng genommen eh im push/fold. Dann machst du gleich schon preflop den push mit QQ und sparst dir die schweren Entscheidungen postflop.

So ist die Sache schon viel komplizierter. Auf dem Limit kann der wie 991920 sagt fast alles haben. Ich würde ihm sogar sachen wie pocketzweien und so Mist zutrauen. Gerade gestern hatte ich einen der in der ersten Hand bei einem 50-50 all-in ging. Ich hab mit AA gecalled und mich über seine J7o gewundert.
Den Mist würdeste aber mit Push, wie den draw auch, meist weg kriegen. Die Frage ist dann nur ob du ihm AA oder Kx gibts oder nicht.
 
Alt
Standard
01-04-2012, 22:36
(#8)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Zitat:
Zitat von espendennis Beitrag anzeigen
Mit M unter 10 bist du streng genommen eh im push/fold. Dann machst du gleich schon preflop den push mit QQ und sparst dir die schweren Entscheidungen postflop.
Mit 20bb pushe ich noch nicht. Ich gewöhne mir in letzter Zeit an, auch nicht mehr unter 15bb schon mit Pushen anzufangen, sondern erst so ab 12bb.
Ich glaube du hast 10bb mit M von 10 verwechselt?

Zitat:
Den Mist würdeste aber mit Push, wie den draw auch, meist weg kriegen. Die Frage ist dann nur ob du ihm AA oder Kx gibts oder nicht.
Wieso sollte ich den Mist weg haben wollen?
Was möchtest du denn, was dich callt mit QQ? Nichts?

J7o und Ähnliches auf Fifty50 ist übrigens extrem selten. Zumindest auf $1.50 oder $3.50 hab ich das noch nie gesehen. Auf den Limits sind die meisten tight und die allermeisten passiv.
 
Alt
Standard
02-04-2012, 17:16
(#9)
Benutzerbild von espendennis
Since: Feb 2012
Posts: 65
Ich hab doch M von 10 geschrieben und nicht BB
Ist aber auch nur "strenggenommen" bei M=10. Ich geh auch oft weiter runter, aber Monster kannste mit M<10 schon locker pushen.


Wenn der 2 Kreuz auf der Hand hat willst du den schon vor dem Turn aus der Hand haben. Immerhin hat er noch im Normalfall 9 outs. Hier jetzt 8 weil die Kreuz Q dir helfen würde.

Achso sorry...den Mist willste behalten und den Draw rausdrängen. Was dann passiert hängt sehr von der Spielweise des Villain ab. Wenn er tight spielt wirft der beim Push auf das Board alles weg was dich nicht schlägt. Ein looserer spieler geht vielleicht mit. Aus dem tighten Spieler würdest du auf dem Board aber ohnehin nicht viel value ziehen können.


So krass hab ich das vorgestern auch das erste mal gesehen . Ich spiel bei $1,50 und $3,50 nur die Turbo 50-50s. Da sind die Spieler insgesamt looser als beim regular speed.
 
Alt
Standard
02-04-2012, 19:56
(#10)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Zitat:
Zitat von espendennis Beitrag anzeigen
Ich hab doch M von 10 geschrieben und nicht BB
Ist aber auch nur "strenggenommen" bei M=10. Ich geh auch oft weiter runter, aber Monster kannste mit M<10 schon locker pushen.
Warum willst du ausgerechnet Monster pushen?? Wo hast du das gelesen oder gehört, weil du von "streng genommen" redest?

Zitat:
Wenn der 2 Kreuz auf der Hand hat willst du den schon vor dem Turn aus der Hand haben. Immerhin hat er noch im Normalfall 9 outs. Hier jetzt 8 weil die Kreuz Q dir helfen würde.
Wenn ich Villain auf dem FD habe, gibt es eine ca. 16%-Chance, dass ich den Turn aufgebe. Wie du ja noch korrigiert hast, will ich daraus (oder sonstigem Zeugs) Value generieren. Den Push callt er mit NFD und mit Kx. Vielleicht mit einem Paar JJ oder schlechter (und dann hab ich max value), aber wenn er ein bisschen denkt, lässt er es und ich isoliere mich gegen die starke Range.

Den NFD nehme ich nur ab Flop an, falls es da rein geht. Würde ich den immer annehmen, müsste ich am Turn auch immer auf ein A folden, was mir dann zu weak ist, wenn ich noch mehr Chips drin habe (dann würde ich in 22% der Fälle den Turn folden).

Zitat:
So krass hab ich das vorgestern auch das erste mal gesehen . Ich spiel bei $1,50 und $3,50 nur die Turbo 50-50s. Da sind die Spieler insgesamt looser als beim regular speed.
Ich spiele auch Turbo und dass die looser spielen, kann ich nicht bestätigen. Im Gegenteil, ich spiele Turbo, weil die meisten da kein halbwegs ordentliches Push Or Fold hin bekommen und sich einigeln, imo.