Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

No Limit Holdem $0.23+$0.02 45Players Gegner-Read gefragt

Alt
Standard
No Limit Holdem $0.23+$0.02 45Players Gegner-Read gefragt - 25-03-2012, 01:17
(#1)
Benutzerbild von espendennis
Since: Feb 2012
Posts: 65
Ich war seit kurzem am Finaltable. Über den Gegner UTG+1 wusste ich sehr wenig, da er zuvor am anderen Tisch war. Diesen hatte ich nur kurz vor dem Finaltable ein bisschen beobachtet. Er hatte ein paar niedrige Paare überspielt und hatte auch einmal AQ bis zum river gebettet ohne zu hitten.

Mich würde interessieren was ihr ihm bei der bet auf dem river geben würdet; und ob mein call richtig war.

PokerStars No-Limit Hold'em, 0.25 Tournament, 150/300 Blinds 25 Ante (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG+1 (t7706)
MP1 (t2310)
MP2 (t5298)
CO (t4715)
Button (t13835)
SB (t3395)
BB (t12348)
Hero (UTG) (t17893)

Hero's M: 27.53

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets t600, UTG+1 calls t600, 5 folds, BB calls t300

Flop: (t2150) , , (3 players)
BB checks, Hero checks, UTG+1 checks

Turn: (t2150) (3 players)
BB checks, Hero bets t900, UTG+1 calls t900, 1 fold

River: (t3950) (2 players)
Hero checks, UTG+1 bets t1200, Hero calls t1200

Total pot: t6350
 
Alt
Standard
26-03-2012, 05:38
(#2)
Benutzerbild von Nis Puk
Since: Jan 2008
Posts: 592
Du gewinnst nur gegen 33 und Bluff. Ich hätte wohl gefoldet, weil ich in ähnlichen Fällen schon oft mit 2 Pair+Ace gegen ein besseres 2 Pair verloren habe.
Würde Villain hier 55 geben.
 
Alt
Standard
26-03-2012, 12:04
(#3)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
prinzipiell würd ich vmtl preflop folden, das halt nen reiner steal

3 way flop würd ich dann anspielen


am river schlägst du nur noch nen bluff, 33 würde er vmtl behind checken und ne schlechtere 4 auch, daher entweder hände die dich beat haben oder eben nen bluff

du reppst hier von deiner eigentlich range aber auch nur overpair, was du so nie gespielt hättest oder 2 overcards, die er vmtl zum folden bekommen könnte, dass nen bluff hier vmtl auch logisch wär

bei den odds würd ich daher ansich callen


setzt alles voraus, dass der gegner mitdenkt, ansonsten easy fold
 
Alt
Standard
26-03-2012, 17:47
(#4)
Benutzerbild von espendennis
Since: Feb 2012
Posts: 65
Erst mal danke für die Antworten!

So...nun zum Ergebnis:

Results below:
Hero had , (two pair, fours and twos).
UTG+1 had , (one pair, twos).
Outcome: Hero won t6350


Ich hatte ihm keine niedrigen Karten in seine range gegeben um den doppelten Bigblind mit 600$ zu callen. Bleiben noch alle möglichen höheren Karten und Pocketpairs. Mit Pocketpair hätte er am Flop geraised (daher auch mein check am flop; ich wollte wissen ob er eins hat). Nach dem Call am Turn gab ich ihm hohe Karten mit denen er nichts gehittet hat. Da er dann am River $1200 geraised hat nahm ich dann einen bluff an. Hat so dann auch zum Glück gestimmt.

Nun hätte ich die Frage ob der Read so in Ordnung war oder ob ich Fehler gemacht und glücklich getroffen habe.
Und ob der Check auf dem Flop für die Info gepasst hat oder ob ich lieber den Flashdraw hätte anspielen sollen.
 
Alt
Standard
28-03-2012, 12:59
(#5)
Benutzerbild von Nis Puk
Since: Jan 2008
Posts: 592
Grottenschlecht gespielt von Villain. Statt Dich zu isolieren riskiert er eine Multiwayhand. Liegt wohl am Nanolimlit. Glück gehabt, imo.