Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Bericht] Mit 3 Pro´s ...

Alt
Standard
Mit 3 Pro´s ... - 26-03-2012, 11:37
(#1)
Benutzerbild von kowefive
Since: Nov 2007
Posts: 2.459
oder Pokern für einen guten Zweck.


Zitat:
... Las Vegas, Lennestadt-Altenhundem, Monaco. So lauten die Stationen des ersten deutschen Poker-Weltmeisters Pius Heinz. Mit seiner Teilnahme beim 1. Charity Turnier am Samstag in der Sauerlandhalle ist den Organisatoren Ralf Naporra, Alexander Hufnagel und Tobias Walkenbach ein Clou gelungen. Einer, der mehr als 4000 Euro in die Kasse spülte. Der komplette Reinerlös geht an die Kinderkrebshilfe „Strahlemännchen“ und an den Olper Verein „Frauen helfen Frauen“...
Quelle Der Westen

Auch ich habe mir gedacht mal etwas für den guten Zweck zu machen und habe bei diesem Turnier mitgemacht und kann nur sagen, das es ein gelungenes Event war was zum ersten mal statt gefunden hat und man darf schon auf´s nächste Jahr gespannt sein denn eine Vorsetzung ist schon in der Planung, nach aussage Ralf Naporra einer der Organisatoren des Charity Poker Turnier Lennestadt- Altenhundem.

Ich werde Euch in den nächsten Tagen noch weitere Impressionen vom Turnier und alles was so abseits der Tische noch geschehen ist, hier posten
 
Alt
Standard
26-03-2012, 13:41
(#2)
Benutzerbild von Kaschitheba
Since: Feb 2010
Posts: 1.078
BronzeStar
Tolle Sache. Respekt an die Organisatoren!
 
Alt
Standard
26-03-2012, 13:50
(#3)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
Hab gestern erst von dem Turnier gehört... hätte da auch gerne mitgemacht..
ist ja nur 20km von mir weg
 
Alt
Standard
27-03-2012, 08:31
(#4)
Benutzerbild von kowefive
Since: Nov 2007
Posts: 2.459
Einmal mit drei der deutschen Pokerprofis zu spielen, für kleines Geld und nen guten Zweck? Das lässt man sich eigentlich nicht entgehen, so war es denn auch als man sich einen der 300 Plätze online reservieren konnte, ausverkauft waren und man nur noch auf eine Warteliste kommen konnte. Der frühe Vogel fängt den Wurm, wie man so schön sagt, hatte ich mich schon unter den ersten 30 angemeldet und hatte mein Ticket sicher.



Auch wenn die Anreise fast 100 km ist, wollte und konnte ich mir das nicht entgehen lassen, so das mein Schlaf etwas drunter leiden musste, da ich zu vor noch auf Nachtschicht arbeiten war und mit nur knapp vier Stunden auskommen.



Der erste von zwei Heats starte schon um 10 Uhr und war wie zu erwarten nicht ganz ausverkauft, aber trotzdem mit 125 Spielern recht gut besetzt. Startingstack 5000 bei 25/50, 50/100, 75/150 Blinds 30 Minuten Level konnten gut gespielt werden. Dann gab es einen Break von 15 Minuten und es wurde mit Blinds 100/200, 200/400, 300/600 und 400/800 mit 25 Minuten weiter gespielt. wer nach diesem Level noch Chips hatte war fürs Finale qualifiziert. Aus dem ersten Heat schafften es 54 Spieler.

Der zweite Heat sollte um 14 Uhr beginnen und für diesen gab es dann die Wartelist, aber jeder merkte dann schon dass es nicht pünktlich wird. Plötzlich wurde die Stimmung im Saal etwas anders, der Grund dafür war aber relativ schnell klar.


Jan Heitmann, Georg Danzer und der WSOP 2011 Champion from Germany Mister Pius Heinz, waren in die Sauerlandhalle gekommen. Nachdem erste Bilder und kurze Gespräche mit den Organisatoren und Sponsoren wurden alle drei gebührend empfangen und begrüßt.



Mit auf dem Bild Alexander Hufnagel, Tobias Walkenbach und Ralf Naporra (v.l.)


Alle drei wurden dann auch noch als Bounty gesetzt und jeder der es schaffen sollte einen der Pro´s zu kicken, ein T-Shirt mit „I knocked out“ und vom Pro signiert, sein eigen nennen durfte.


Geändert von kowefive (27-03-2012 um 10:57 Uhr).
 
Alt
Standard
27-03-2012, 11:09
(#5)
Benutzerbild von kowefive
Since: Nov 2007
Posts: 2.459
Hab noch Bilder hinzugefügt
 
Alt
Thumbs up
Freunde des Pokern und wieder einmal auf ein neues ... - 13-10-2012, 13:02
(#6)
Benutzerbild von kowefive
Since: Nov 2007
Posts: 2.459
Aus guter Quelle, ist der Termin für das ein mal im Jahr ausgetragene Pokern für einen guten Zweck, nun endlich raus.

Quelle: http://www.facebook.com/cptla

Allerdings sind noch keine Offiziellen Namen der eingeladenen Pro´s genannt worden aber es kursieren so allerhand Gerüchte ...

Ich habe mir den Termin schon fett im Kalender markiert, werde mir dieses mal mehr Zeit nehmen, um Euch, die leider nicht die Möglichkeit haben dort zu sein, davon zu Berichten.

Date: 16.03.2013
Ort: Lennestadt- Altenhundem
 
Alt
Standard
23-10-2012, 03:01
(#7)
Benutzerbild von kowefive
Since: Nov 2007
Posts: 2.459
Charity Poker Turnier – Lennestadt Altenhundem

Das Charity Poker Turnier – Lennestadt Altenhundem (CPT-LA) ist ein seit 2012 jährlich stattfindendes Pokerturnier dessen gesamter Erlös zugunsten karitativer Organisationen geht.

Allgemeines

Bei diesem jährlichen Event haben die rund 300 Teilnehmer die Möglichkeit gegen Pokerprofis zu spielen und Sachpreise abzuräumen. Teilnehmer, die einen Poker Star rauswerfen, erhalten als besondere Trophäe ein „knock-out-Shirt“.

Das Turnier wird mit 2 Heats gespielt. Jedes Heat ist auf 150 Spieler begrenzt und alle Spieler starten mit einem Stack von 5.000 Chips. Die Spielweise ist Texas Hold'em und das Turnier dauert ca. 13 Stunden. Die Blinds steigen vor der Pause in insgesamt drei Phasen alle 30 Minuten, in den anschließenden drei Phasen steigen die Bilinds im 25 Minutentakt. Wer nach den 3 Stunden noch Chips hat ist Automatisch für das Finale qualifiziert.

Blind-Struktur

Minuten Small Big
0-30 25 /50
30-60 50 /100
60-90 100 / 200
90-105 Pause
105-130 200 / 400
130-155 300 / 600
155-180 400 / 800


Hallo Pokerfreunde! Da es in der diesjährigen Ausgabe der CPT-LA leider zu oft dazu gekommen ist, das angemeldete Spieler nicht erschienen sind und daher letztendlich viele Personen blockiert haben - welche gern angetreten wären - haben wir uns dazu entschlossen ab der kommenden Ausgabe der CPT-LA die Anmeldungen mit dem Buy-In zu verbinden. Jeder, der sich bei der Anmeldung einen Platz reserviert , bucht diesen, indem er innerhalb von 7 Werktagen ab Eingang der Anmelde- Email das Buy-In auf das eigens dafür eröffnete Konto der CPT-LA überweist. Erst dann ist der Platz gebucht. Sollte an Werktag 8 das Geld noch nicht eingegangen sein, wird der Platz wieder freigegeben. Die Online-Anmeldung schließt daher 8 Werktage vor dem Turniertag. Das Buy-In wird wieder 15 Euro betragen, der Platz an der Abendkasse wird 18 Euro kosten. Die maximale Teilnehmerzahl wird wiederum bei 300 liegen. Uns sind durch die entfallenen Startplätze einiges an Spendengeldern ausgefallen und hoffen im Sinne des karitativen Zweckes auf euer Verständnis.
 
Alt
Standard
23-10-2012, 08:16
(#8)
Benutzerbild von isegalkarl
Since: Oct 2007
Posts: 4.961
hideho

kann man sich da jetzt schon anmelden?

gibt es eine internetseite, dazu ?

ich möchte da auf jeden fall mirmachen, klingt nach sehr viel spass

cheerio ise



ISOP 2012 Event # 20 Gewinner *Pot-Limit Omaha [w/ Bounties]*
 
Alt
Standard
31-12-2012, 13:08
(#9)
Benutzerbild von nappinho
Since: Nov 2007
Posts: 2
Die offizielle Website lautet: www.cpt-la.de.

Die Anmeldung wird ab dem 01.02.2013 geöffnet!
 
Alt
Standard
02-02-2013, 11:54
(#10)
Benutzerbild von kowefive
Since: Nov 2007
Posts: 2.459
Zitat:
Das CPT-LA kommt 2013 wieder und bietet euch die Gelegenheit zusammen mit bekannten Pokerprofis die Sauerlandhalle in Lennestadt-Altenhundem zum größten Pokerevent im Sauerland und Umgebung zu machen! Es werden euch wieder viele tolle Preise und Aktionen erwarten. Doch wann ist es denn endlich wieder soweit?

Am Samstag, den 16.03.2013!

Die Anmeldung startet am 01.02.2013 um 07:00 Uhr!
Das war gestern, aber ich kann Euch sagen das es nur noch wenige freie Plätze frei sind. Mit GD und JH haben wohl schon zwei Pro´s zugesagt, wer nun das Trio auffüllt, wird aber seitens der Veranstalter noch nichts zugesagt.

Also wer will kann sich dieses Jahr noch einen Platz sichern und gegen die Pro´s für einen guten Zweck pokern.

Ich werde Euch noch weiter dazu mit Infos versorgen und auch von dort berichten.