Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 - KK am CO - Flopshove gg. BU auf dry Board

Alt
Standard
NL10 - KK am CO - Flopshove gg. BU auf dry Board - 28-03-2012, 07:37
(#1)
Benutzerbild von Squintah
Since: Sep 2010
Posts: 51
Hi Leute,

von Villain hab ich knapp 50 Hände mit Stats von 33/18/9.0/18 (VPiP/PFR/AF/WTS).

Nach seinem Minraise und seiner kleinen 4Bet gebe ich Villain eine Range von 44 und 77 sowie QJx, KJx und AJx gegen die ich knapp 70 Equity und somit einen klaren Shove habe. JJ+ sehe ich ihn am Button preflop 3betten.

Was denkt ihr über die Hand?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($10)
Hero (MP) ($11.03)
Button ($10.05)
SB ($3.92)
BB ($8.73)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.40, Button calls $0.40, 2 folds

Flop: ($0.95) , , (2 players)
Hero bets $0.72, Button raises to $1.44, Hero raises to $3.71, Button raises to $5.98, Hero raises to $10.63 (All-In), Button calls $3.67 (All-In)

Turn: ($20.25) (2 players, 2 all-in)

River: ($20.25) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $20.25 | Rake: $0.91


Besten Dank vorab und Greetz vom Squintah.
 
Alt
Standard
28-03-2012, 09:22
(#2)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
Ich calle sein Flopraise und höre erst mal nicht auf zu callen.


Zitat:
Zitat von Keeley the 1 Beitrag anzeigen
Es genügt nicht, keine Ideen zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
 
Alt
Standard
28-03-2012, 09:48
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Wenn du von ihm erwartest, dass er neben Sets und wilden 2 Pair (er hat ein höheres Gap zwischen PFR und VPIP, könnte also gut auch mal mit sowas wie 74s oder J7s auftauchen) auch alle Jx so spielt und vielleicht auch mal mit einem Bluff austickt, dann kann man das so spielen.

Finde es aber ein wenig optimistisch und würde daher Jan's Line bevorzugen. Die sollte im Grunde fast genausoviel Value gegen starke Jx holen, hält aber gleichzeitig seine Draws, Gutters und vlt sogar Vollbluffs in seiner Range.

Auf späteren Straßen hat man dann zudem noch die Möglichkeit eines exits, wenn man Villain bei bestimmten Karten/Sizings/Timings doch nicht mehr so oft bluffen oder schlechteres betten sieht.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter