Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 KQ am turn nach donk

Alt
Standard
NL25 KQ am turn nach donk - 29-03-2012, 20:16
(#1)
Benutzerbild von Cry_nCallz
Since: Nov 2010
Posts: 300
BronzeStar
villain hatte in der hand stats von 20/10 ca. nach 20 Händen.

denke raise flop gehte noch i.O. am turn auch raisen oder callen? oder geht beides?
wenn man turn riased bleibt wohl nur der shove...
meinungen?


Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Poker Stars Converter Tool from de.FlopTurnRiver.com

saw flop

CO ($16.07)
Hero (Button) ($25)
SB ($25.67)
BB ($24.82)
UTG ($28.76)
MP ($18.50)

Preflop: Hero is Button with ,
1 fold, MP bets $0.75, 1 fold, Hero calls $0.75, 2 folds

Flop: ($1.85) , , (2 players)
MP bets $0.50, Hero raises $1.75, MP calls $1.25

Turn: ($5.35) (2 players)
MP bets $2.55, Hero
 
Alt
Standard
29-03-2012, 23:27
(#2)
Benutzerbild von Mü-Ba 89
Since: Dec 2007
Posts: 19
Ich würde hier callen, denn wegschmeißen wird er wohl kaum machen und wie du schon sagst bleibt dann nur noch das shoven für dich. Auch denke ich das er am River nochmal eine bet abfeuert, die kannst du dann bei dem angekommenen flush oder der straight immer noch reraisen.
 
Alt
Standard
30-03-2012, 11:28
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
In dem Spot ist definitiv beides +EV.

Du hast, ohne es jetzt exakt nachgerechnet zu haben, ja allein genug Pot Equity um den Turn zu raise/callen für die gegebene Stacksize. Mit Foldequity gegen seine seltsame donk/call - donk Line sollte raisen sehr gut sein.

Das Problem mit callen ist, dass die Implied Odds wahrscheinlich nicht so wahnsinnig hoch sind. Alle Outs bis auf die offsuit 9 könnten die Action killen - würde daher den Turn lieber raisen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter