Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AQ im SB gegen UTG unknown

Alt
Standard
AQ im SB gegen UTG unknown - 30-03-2012, 14:09
(#1)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
Villain unknown. Spielt auf die ersten 16 Hände 27/20/inf.

Fragen
Da er unknow ist, sollte ich mit AQ-type Händen eher 3betten, folden oder, wie ich es getan hab, pre flatten?

Kann ich gegen unknow hier auf irgendeiner Straße anders spielen?

CO ($22.43)
Button ($34.39)
Hero (SB) ($25)
BB ($31.39)
UTG ($26.10)
MP ($11.03)

Preflop: Hero is SB with ,
UTG bets $0.75, 3 folds, Hero calls $0.65, 1 fold

Flop: ($1.75) , , (2 players)
Hero checks, UTG bets $1, Hero calls $1

Turn: ($3.75) (2 players)
Hero checks, UTG bets $2.14, Hero calls $2.14

River: ($8.03) (2 players)
Hero checks, UTG bets $5, Hero folds

Total pot: $8.03



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
31-03-2012, 09:24
(#2)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
Ich folde Pre! Gegen eine unknown UTG Range ist unsere Equity nicht so genial, dazu sind wir noch OOP und nicht last to act.

As played finde ich es postflop ok, ist halt immer ein guessing game


Zitat:
Zitat von Keeley the 1 Beitrag anzeigen
Es genügt nicht, keine Ideen zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
 
Alt
Standard
31-03-2012, 13:59
(#3)
Benutzerbild von Cry_nCallz
Since: Nov 2010
Posts: 300
BronzeStar
pre zu folden findni ch zu nitty. board call ich dann glaub ich runter... ohne infso auf den gegner kann er hier auch viele schlechtere Ax hände betten.
 
Alt
Standard
31-03-2012, 16:10
(#4)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.609
Jo Jan hat alles gesagt.

Gegen UTG raise im SB mit AQ bringt man sich oft nur in Schwierigkeiten.

Von Late Pos kannst du das aber callen oder 3 betten.

Ansonsten brauchst du nen Gameplan am Flop.

Weil entweder bezahlst du den hier komplett runter oder du foldest den Flop oder raist da oder was auch immer, aber 2 mal zahlen und dann folden ist auch schon etwas zu weak.
 
Alt
Standard
31-03-2012, 16:28
(#5)
Benutzerbild von Cry_nCallz
Since: Nov 2010
Posts: 300
BronzeStar
Zitat:
Zitat von PatrickStoia Beitrag anzeigen
Ansonsten brauchst du nen Gameplan am Flop.

Weil entweder bezahlst du den hier komplett runter oder du foldest den Flop oder raist da oder was auch immer, aber 2 mal zahlen und dann folden ist auch schon etwas zu weak.
senseless imo
 
Alt
Standard
31-03-2012, 16:57
(#6)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
Zitat:
Zitat von Cry_nCallz Beitrag anzeigen
pre zu folden findni ch zu nitty. board call ich dann glaub ich runter... ohne infso auf den gegner kann er hier auch viele schlechtere Ax hände betten.
So viele schlechtere Ax gibts in einer UTG range nicht mehr bei einem unknown. Split gegen AQ; AJ, AK sind besser, realistisch bin ich nur gegen AT vorne...



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
31-03-2012, 16:59
(#7)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
Zitat:
Zitat von Cry_nCallz Beitrag anzeigen
pre zu folden findni ch zu nitty. board call ich dann glaub ich runter... ohne infso auf den gegner kann er hier auch viele schlechtere Ax hände betten.
senseless imo
 
Alt
Standard
31-03-2012, 20:36
(#8)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Wir folden, weil er am Turn noch oft auf das zweite As ohne Ax setzen wird, aber am River dann eher behind checken wird, wenn er nicht mehr als ein Paar (getroffen) hat?

Oder weil mit dem K der Double-Gutter für QT ankommt? Sonst ändert der K ja nichts, außer dem gebusteten FD, aber checkt er den nicht eher auf dem Turn behind? Paare werden nicht oft 3x durch barreln.

Ich meine damit, ob man den Turn nicht schon folden kann?
 
Alt
Standard
01-04-2012, 13:32
(#9)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Pre ist gegen Unknown sehr schwer zu entscheiden. Callen ist ok, Folden auch. Letzteres vermeidet zumindest jegliche Fehler plus man muss nicht aus der schlechtesten Position ohne Initiative antreten. 3betten kann man auch, ich denke aber das es für die Position gegen einen UTG Open zu dünn ist und man einfach zu selten Value generiert.

Der River ist tough ohne Reads, denke aber dass es ein Fold ist. An busted Draws gibt es nur T9 (wovon eher nur die suited parts in Villains UTG Opening Range sein werden) und ein paar kleine Diamond Combos, in Villain's Valuebetting Range liegen aber unglaublich viele Boats und eine Straight.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter