Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 16 AT auf wet board

Alt
Standard
NL 16 AT auf wet board - 01-04-2012, 11:56
(#1)
Benutzerbild von Cry_nCallz
Since: Nov 2010
Posts: 300
BronzeStar
MP 39/26 auf 23 Hände
BU 60/20 auf 52 Hände

Flop ist nen std fold nach dem lead oder? ranges gegen die wir spieln sind eifnach zu stark imo...


Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.16 BB (6 handed) - Poker Stars Converter Tool from de.FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (CO) ($29.18)
Button ($15.21)
SB ($41.50)
BB ($19.79)
UTG ($15.44)
MP ($17.04)

Preflop: Hero is CO with ,
1 fold, MP bets $0.48, Hero calls $0.48, Button calls $0.48, 1 fold, BB calls $0.32

Flop: ($2) , , (4 players)
BB checks, MP checks, Hero bets $1.76, Button raises $4.32, 1 fold, MP calls $4.32, Hero folds...?!
 
Alt
Standard
01-04-2012, 18:48
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Pre finde ich in dem Spot aufgrund der schlechten Position gegen einen loosen/schwächeren Opener 3b > fold > call. Man will den BU zwar schon in der Hand haben, aber die postflop Spots, die sich im Sandwich gegen den PFR und OOP gegen den Button ergeben sind mit einem offsuited dominierten Ace sau eklig zu spielen. Besser fände ich in dem Spot dann zumindest ATs für einen Call.

Postflop kann man das gut am Flop entsorgen, auch wenn noch ein kleiner Restzweifel bleibt, ob MP nicht doch irgendwelche Flushdraws/Combodraws oder schwächere Tx so spielen könnte, weil er diese Action hinter sich nicht erwartet hat. Gegen BU's Range würde ich mich immer noch oft vorn sehen mit TPTK, und daher könnte ich mir auch vorstellen in dem Spot für Value zu jammen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter