Alt
Standard
Nl10fr: Qq - 03-04-2012, 19:31
(#1)
Benutzerbild von Tantrum59
Since: Mar 2012
Posts: 147
BronzeStar
~~ NL10FR: QQ - Overpair defenden ~~

Hi Intellis,

hier mal eine merkwürdige Overpair Hand, die ich heute gespielt habe.
Villain hat auf 77 Hände VP$IP / PFR: 14,3 / 13.

Preflop flatte ich, um meine Handstärke zu verbergen.
Flop wird zu mir gecheckt und ich vbette 1/2 Pot auf trockenem Board. Jetzt das 3x Reraise von Villian und da er relativ tight spielte, vermute ich, dass er das eigentlich nur mit Sets, JJ+ und vielleicht noch mit AJ machen würde. Trotzdem calle ich das Raise.
Auf dem Turn jetzt eine Blank und Villian macht eine große 3/4 Pot Bet.
Also ein Fold.
War das wirklich ein eindeutiger Fold oder war das viel zu tight von mir?


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (Button) ($10.89)
SB ($5.40)
BB ($8.14)
UTG ($10)
UTG+1 ($2.67)
MP1 ($12.07)
MP2 ($16.12)
CO ($10)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG bets $0.35, 4 folds, Hero calls $0.35, 1 fold, BB calls $0.25

Flop: ($1.10) , , (3 players)
BB checks, UTG checks, Hero bets $0.60, 1 fold, UTG raises to $1.90, Hero calls $1.30

Turn: ($4.90) (2 players)
UTG bets $3.50, Hero folds

Total pot: $4.90 | Rake: $0.22

Geändert von Tantrum59 (03-04-2012 um 19:33 Uhr).
 
Alt
Standard
03-04-2012, 20:04
(#2)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von Tantrum59 Beitrag anzeigen
Flop wird zu mir gecheckt und ich vbette 1/2 Pot auf trockenem Board. Jetzt das 3x Reraise von Villian und da er relativ tight spielte, vermute ich, dass er das eigentlich nur mit Sets, JJ+ und vielleicht noch mit AJ machen würde. Trotzdem calle ich das Raise.
Auf dem Turn jetzt eine Blank und Villian macht eine große 3/4 Pot Bet.
Also ein Fold.

...check ich auf dem board gegen den TAG behind.

...wenn du ihn schon auf so eine range setzt macht es doch keinen sinn den flop zu callen da er den turn sowieso betet. du callst also nur den flop um am turn zu folden.
 
Alt
Standard
03-04-2012, 20:54
(#3)
Benutzerbild von Tantrum59
Since: Mar 2012
Posts: 147
BronzeStar
Ich vermute ja nur diese Hand Range. Ich glaub QQ kann man bei dem Raise nicht wegschmeißen ohne zu schauen, ob er auf dem Turn aggressiv bleibt.
 
Alt
Standard
03-04-2012, 21:06
(#4)
Benutzerbild von Toxic-Sonic
Since: May 2008
Posts: 394
Zitat:
Zitat von Tantrum59 Beitrag anzeigen
War das wirklich ein eindeutiger Fold oder war das viel zu tight von mir?
Die Entscheidung hätte ich wohl auf dem Flop oder River getroffen. Kommt ganz auf Villain und Tableflow an.

Also entweder sagst du er blufft oft (da du z.b. in der session schon öfter Pötte geklaut hast oder er einfach aggro ist) und callst ihn down oder wenigstens bis zum River(am River geben zumindest schlechtere regs oft auf) oder du foldest den Flop direkt(falls du ihm wenig bluffs gibts).

Wie wahr eigentlich sein AF?
 
Alt
Standard
03-04-2012, 21:14
(#5)
Benutzerbild von Tantrum59
Since: Mar 2012
Posts: 147
BronzeStar
Kam in den letzten paar Händen sehr aggressiv rüber.. AF war bei mir infinite
 
Alt
Standard
03-04-2012, 21:20
(#6)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von Tantrum59 Beitrag anzeigen
Ich vermute ja nur diese Hand Range. Ich glaub QQ kann man bei dem Raise nicht wegschmeißen ohne zu schauen, ob er auf dem Turn aggressiv bleibt.
klar kann man das wegschmeißen...wenn du siehst er ist eher passiv dann spielt er es ja schon face up, wenn er wie du sagtest aggro ist stellst dich doch schon drauf ein es runter zu callen. es macht keinen sinn das du sagst er ist aggro und gleichzeitig willst du den flop callen um zu sehen was er am turn macht.

ich check den flop gegen seine utg range trotzdem behind...

Geändert von Gelöschter Benutzer (03-04-2012 um 21:27 Uhr).
 
Alt
Standard
03-04-2012, 21:21
(#7)
Benutzerbild von Toxic-Sonic
Since: May 2008
Posts: 394
Ok, Also JJ+ und sets machen Sinn aber auf dem trocken flop würde ich mich wohl erst am River zu einem Fold entscheiden. Ich hab aber auch manchmal callingstation tendenzen nicht das du auf die Idee kommst immer raises zu callen
 
Alt
Standard
03-04-2012, 22:18
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Toxic-Sonic Beitrag anzeigen
Ok, Also JJ+ und sets machen Sinn aber auf dem trocken flop würde ich mich wohl erst am River zu einem Fold entscheiden. Ich hab aber auch manchmal callingstation tendenzen nicht das du auf die Idee kommst immer raises zu callen
Am River sind nur noch $4 behind und der Pot ist $12 groß. Da ists eigentlich zu spät zum Folden.

Flop ist eine klare Valuebet, würde ich auch etwas größer machen. Wenn UTG dann check/raised, muss man die Entscheidung treffen ob man mit dem Overpair bereit ist zum Bluffcatchen oder nicht. Falls ja, called man entspannt runter, falls mein foldet man am Besten direkt. Wenn man den Read hat der Gegner stabbed evtl. nur einmal und gibt dann auf, kann man den Flop callen und den Turn dann folden. Aber da der Gegner eher nicht so tricky erscheint, würde ichs beim ersten Mal am Flop einfach entsorgen. Ist zwar super exploitable, aber ich glaube nicht, dass 14/13 das hier balanced macht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
03-04-2012, 23:46
(#9)
Benutzerbild von Toxic-Sonic
Since: May 2008
Posts: 394
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Am River sind nur noch $4 behind und der Pot ist $12 groß. Da ists eigentlich zu spät zum Folden.
Ich sag ja ich habe CS-tendenzen