Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 Zoom -- AQ 2pr vs Flush (Draw) deep

Alt
Standard
NL2 Zoom -- AQ 2pr vs Flush (Draw) deep - 04-04-2012, 12:19
(#1)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Call auf dem Limit?
Ich gebe Unknown FD oder Ax mit Kicker in Kreuz. Hoffentlich nicht Flush oder 66 (bzw. 33 am Turn).
(Allerdings ist Villain Grieche und denen gebe ich generell random two cards...seriously, die sind doch alle durchgeknallt. )

Ich raise absichtlich nicht ganz so groß, weil ich auf Kreuz an Turn oder River raus möchte.
Oder muss ich es am Flop rein bekommen, auch wenn wir deeper sind, wegen FH Outs?


PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Button ($2.17)
Hero (SB) ($5.50)
BB ($2.58)
UTG ($4.94)
UTG+1 ($1.95)
MP1 ($1.84)
MP2 ($1.30)
MP3 ($1.95)
CO ($1.93)

Preflop: Hero is SB with ,
UTG bets $0.04, 6 folds, Hero calls $0.03, 1 fold

Flop: ($0.10) , , (2 players)
Hero bets $0.10, UTG raises to $0.20, Hero raises to $0.50, UTG calls $0.30

Turn: ($1.10) (2 players)
Hero bets $0.80, UTG raises to $4.40 (All-In)

Geändert von Brax82 (04-04-2012 um 12:21 Uhr).
 
Alt
Standard
04-04-2012, 14:30
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Brax82 Beitrag anzeigen
Ich gebe Unknown FD oder Ax mit Kicker in Kreuz.
Welche Hände raised er vermutlich aus UTG? Bei den meisten FR Spielern ist das AK, evtl. bei manchen noch AJ/AT aber das ist schon sehr loose. Ob er mit einer dieser Hände den Turn für 250BB all-in shoved halte ich für fragwürdig, ausser er ist wirklich aggro. Du spielst den Flop Bet/3Bet und leadest den Turn, das ist schon extrem stark.

Man weiss natürlich nicht wie gut der Gegner handreaden kann, aber im Prinzip ist deine Hand face-up. Du callst aus dem SB vs. UTG, donkst den Flop potsize und 3bettest. Du hast wegen der preflop Line kaum Flashs in deiner Range und mit der Flopline vermutlich gar keine. Bleibt QQ/66/AQ als Valuehände. AA/ 3bettest du evtl. preflop und andere offsuit Hände die Pair+Draw haben gibt es vermutlich nicht in deiner Range.

Ich würde am Turn gegen unknown Folden. Er shoved für 250BB nachdem du ihm deutlich zu verstehen gegeben hast, dass deine Hand sehr stark ist. Mit der Stacksize würde ich auch den Flop schon nicht Pot/3Bet spielen oder hattest du vor dort broke zu gehen?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
04-04-2012, 17:59
(#3)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Ich würde am Turn gegen unknown Folden. Er shoved für 250BB nachdem du ihm deutlich zu verstehen gegeben hast, dass deine Hand sehr stark ist. Mit der Stacksize würde ich auch den Flop schon nicht Pot/3Bet spielen oder hattest du vor dort broke zu gehen?
Nein, wie ich geschrieben habe, raise ich eher klein, um noch einen Ausstieg zu haben. Trotzdem dachte ich, dass ich gegen einen FD schon Value holen sollte. Wenn er 4bettet, bin ich raus.

In gelimpten Pötten setze ich immer potsize, Value oder Air. Weil der Pot so klein ist. In dem Fall ist es zwar ein Minraise, aber der Pot ist auch optisch klein. Also wenn ich 5bb oder weniger in der Mitte sehe, potte ich irgendwie automatisch...
Gegen einen FD möchte ich ja auch max value. Ich dachte ich setze sonst immer zu wenig?

Ich sehe nur den FD, nicht den Flush. Ich denke mir, es kann nicht sein, dass er schon wieder den Flush hat, wo ich 2pr floppe. Ich möchte positiv denken.
Es ist NL2, wo ich immer höre, dass sie ausflippen. Gestern erst im Training wieder gehört, dass man die ganze Range sehen soll und noch zig Hände schlägt, an die man gar nicht gedacht hat.
Vielleicht schlechtes Beispiel. Weil es hier nicht ums valuebetten geht, sondern um ein heftiges Allin von der anderen Seite.

Also callfreudig ja, aber aggro sollte skeptisch machen.
 
Alt
Standard
04-04-2012, 18:40
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Brax82 Beitrag anzeigen
Ich sehe nur den FD, nicht den Flush. Ich denke mir, es kann nicht sein, dass er schon wieder den Flush hat, wo ich 2pr floppe. Ich möchte positiv denken.
Es ist NL2, wo ich immer höre, dass sie ausflippen. Gestern erst im Training wieder gehört, dass man die ganze Range sehen soll und noch zig Hände schlägt, an die man gar nicht gedacht hat.
Ja, du sollst immer die gesamte Range sehen und allgemein kann immer random spew dabei sein, unabhängig vom Limit.

Bzgl. der gesamten Range ist es aber auch einfach so, dass FullRing aus UTG von Spielern die etwas auf ihre Starthandauswahl achten, praktisch keine offsuit Hände in der Range sind, ausser PocketPairs und AK/AQ. Du kannst dich ja auch selbst fragen, welche offsuit Hände du ansonsten aus UTG raised? Klar ist aber natürlich auch, dass er nicht viele Flushs in seiner Range hat, da A und Q auf dem Board liegen. Aber eben vermutlich auch nicht A6/Q6 und somit wird seine Range insgesamt sehr sehr klein.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
05-04-2012, 15:09
(#5)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Minraise UTG finde ich schon komisch...man kann Standard en. Machen aber nur sehr wenige Leute. Deswegen hab ich ihm vielleicht auch nichts gegeben.

Es kommt bei Zoom vor allem noch dazu, dass man die Opening-Range noch tighter gestalten kann, weil man schlechte Hände so schnell folden kann und zur nächsten geht.


Trotzdem hatte Villain hier . (ja, ich habe gecallt...)
Fette Notiz dran und hoffentlich sehen wir uns noch mal!

Genau so gut hätte er aber auch haben können und mein Call war sehr schlecht.