Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

nl2 | QQ preflop/valueraise am river

Alt
Standard
nl2 | QQ preflop/valueraise am river - 05-04-2012, 17:32
(#1)
Gelöschter Benutzer
sersn,
hier ein raise und coldcall, ich flate. könnte/sollte man da preflop nochmal drüber gehen??
dann auf dem flop ne ziemlich schwache bet die ich calle, genauso am turn. am river dann natürlich ein raise von meiner seite, gebe ihn einen schwachen König will es also auch nicht zu teuer machen.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($2.37)
UTG ($2.33)
MP ($2.87)
Hero (CO) ($2)
Button ($0.68)
SB ($4.99)

Preflop: Hero is CO with Q, Q
UTG bets $0.10, MP calls $0.10, Hero calls $0.10, 1 fold, SB calls $0.09, 1 fold

Flop: ($0.42) K, J, 8 (4 players)
SB checks, UTG checks, MP bets $0.06, Hero calls $0.06, 2 folds

Turn: ($0.54) 4 (2 players)
MP bets $0.06, Hero calls $0.06

River: ($0.66) Q (2 players)
MP bets $0.04, Hero raises to $0.40, MP calls $0.36

Total pot: $1.46 | Rake: $0.05
 
Alt
Standard
06-04-2012, 12:27
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ich würde hier preflop für Value raisen und um zumindest einen der beiden Villains zu isolieren. Queens sollten per se für 100bb effektive Stacksize stark genug sein, um auch ein AI callen zu können von einem der beiden.

Im Multiway Pot kann es durch coldcallen postflop zu reichlich schweren Entscheidungen kommen, und der Caller, der meist eh eine schwächere Hand hat, bekommt einen freien Flop mit der Chance, dich auszufloppen.

Wie gespielt gefällt mir die Hand dann gut. Die kleinen betsizes von Villain sehen eher wie Jx oder sogar schwache Draws aus. Man könnte auch schon überlegen, den Turn für dünnen Value aus Draws/Jx zu raisen und den River dann behind zu checken.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter