Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 5 Turn River entscheidung

Alt
Standard
NL 5 Turn River entscheidung - 06-04-2012, 13:23
(#1)
Benutzerbild von Marrow007
Since: Mar 2010
Posts: 356
BronzeStar
Gegen Villain keine Infos gehabt, darf man den River noch callen? Das checkraise calle ich weil da noch viele draws ankommen und jede Qx Hand in seiner Range sein könnte. Wenn er am River wegstackt dann müsste man folden oder?



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP ($6.89)
CO ($5.07)
Hero (Button) ($5)
SB ($5.12)
BB ($1.33)
UTG ($3.99)

Preflop: Hero is Button with A, Q
UTG bets $0.10, 2 folds, Hero calls $0.10, 2 folds

Flop: ($0.27) 8, 7, Q (2 players)
UTG bets $0.15, Hero calls $0.15

Turn: ($0.57) 7 (2 players)
UTG checks, Hero bets $0.30, UTG raises to $0.60, Hero calls $0.30

River: ($1.77) A (2 players)
UTG bets $1, Hero calls $1

Total pot: $3.77 | Rake: $0.16

Geändert von Marrow007 (06-04-2012 um 13:26 Uhr).
 
Alt
Standard
06-04-2012, 18:10
(#2)
Benutzerbild von Cry_nCallz
Since: Nov 2010
Posts: 300
BronzeStar
nh.
 
Alt
Standard
06-04-2012, 18:39
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Würde ich ganz genauso spielen. Am Turn kann Villain aufgrund des kleinen Betsizings vielleicht noch ein paar schwächere Hände so spielen plus die Odds sind enorm gut sowohl auf Turn wie auch River. Den River würde ich gegen Unknown dann nicht für Value raisen, das könnte zu dünn sein.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter