Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10: Runner Runner Full House vs River Pot Bet, All-in?

Alt
Question
NL10: Runner Runner Full House vs River Pot Bet, All-in? - 11-04-2012, 23:50
(#1)
Benutzerbild von AshDeLoyd
Since: Dec 2007
Posts: 114
UTG ($4.76)
MP ($10)
Button ($7.66)
SB ($17.21)
Hero (BB) ($15.02)

Preflop: Hero is BB with A, 4
3 folds, SB bets $0.40, Hero calls $0.30

Flop: ($0.80) 9, A, 5 (2 players)
SB bets $0.57, Hero calls $0.57

Turn: ($1.94) 4 (2 players)
SB bets $1.70, Hero calls $1.70

River: ($5.34) 4 (2 players)
SB bets $4.90, Hero :?:

Total pot: $15.14 | Rake: $0.68

sie spielt 28/25. sollte ich am river all-in gehen? sie hat ja schon den turn recht hoch angespielt und nochmal eine fette riverbet gemacht.
 
Alt
Standard
11-04-2012, 23:52
(#2)
Benutzerbild von massmarines
Since: Aug 2011
Posts: 277
allin river oder fold pre
 
Alt
Standard
12-04-2012, 08:24
(#3)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
Scheint auf den ersten Blick ja keine nit zu sein. Wie siehts den mit der samplesize und dem Posflop AF aus?

sieht von der betgröße am turn her wie protection aus, womöglich mit einem Ace, oder halt ein semibluff mit nem flushdraw.
Was mich etwas wundert ist die Tatsache, dass den Gegner die Riverkarte nicht weiter stört. Also auch gut möglich dass wir sowas wie zu sehen bekommen.
Es gibt ein paar holdings die uns schlagen einige davon sind aber sehr unwahrscheinlich, ich denke mit 4th nuts müssen wir hier reinschieben. Einige twopair wie A9 und jeder flush werden bezahlen.
 
Alt
Standard
12-04-2012, 12:07
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Aufgrund der Line und des Betsizings würde ich denken, dass Villains Range hier aus vielen 2 Pairs, Flushes und Boats besteht. Bluffs würde ich eher discounten, weil für gewöhnlich Leute auf A high boards eher seltener durchbluffen mit Air, wenn sie bereits gecallt wurden. Starke Ax betten wohl auch eher nicht so groß auf diesem River.

Hab es jetzt nicht vollständig gestoved, aber die Frage ist mit welchen Händen Villain ein Raise überhaupt callen wird. Die Stacks sind ja etwas tiefer, daher kann es sein, dass Villain sich 2 Pair und kleineren Flushes eher mal entledigen kann, was dazu führen würde, dass ein Valueraise am River zu dünn werden kann.

Knapper Spot, würde es letztendlich von meiner Einschätzung von Villain abhängig machen. Für je unfähiger ich ihn halte, gute Folds zu machen, umso eher shove ich für Value.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
12-04-2012, 13:25
(#5)
Benutzerbild von massmarines
Since: Aug 2011
Posts: 277
Text results appended to pokerstove.txt

72 games 0.000 secs 14,400 games/sec

Board: 9c Ac 5s 4s 4c
Dead:

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 58.333% 58.33% 00.00% 42 0.00 { AA, 99, 55, KcQc, QcJc, JcTc, 8c7c, 7c6c }
Hand 1: 41.667% 41.67% 00.00% 30 0.00 { A4s, A4o }


---

jo hätt ich nicht gedacht, kommt halt drauf an ob er auch mit A9/A5 noch callt
 
Alt
Standard
12-04-2012, 14:54
(#6)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
Zitat:
Zitat von massmarines Beitrag anzeigen
Text results appended to pokerstove.txt

72 games 0.000 secs 14,400 games/sec

Board: 9c Ac 5s 4s 4c
Dead:

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 58.333% 58.33% 00.00% 42 0.00 { AA, 99, 55, KcQc, QcJc, JcTc, 8c7c, 7c6c }
Hand 1: 41.667% 41.67% 00.00% 30 0.00 { A4s, A4o }


---

jo hätt ich nicht gedacht, kommt halt drauf an ob er auch mit A9/A5 noch callt
fehlen da nicht noch ein paar flushhände wie zb. oder oder auch und
Ich meine dass er die jedenfalls openraisen und barreln kann, und dass er einen solchen flush vermutlich callen wird. Bei einem kleineren flush wär ich mir da schon weniger sicher, aber etliche dieser Kombis werden wohl eher nicht preflop open geraist.

Geändert von hagenvers (12-04-2012 um 14:59 Uhr).