Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

QQ auf relativ trockenem Board

Alt
Standard
QQ auf relativ trockenem Board - 18-04-2012, 12:04
(#1)
Benutzerbild von Moritz012345
Since: May 2009
Posts: 238
Die nächste ekelhafte Hand: ICh sehe mich am Flop klar gegen die Range meines Gegners vorne ,vielleicht hat er einen Draw aber mehr auch nicht , AA oder KK hätte er mich sicher preflop ge3betet ,daher wüsste ich gerne ,ob ich einen Fehler gemacht habe :


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 ($5)
CO ($4.84)
Button ($12.84)
SB ($11.67)
BB ($3.39)
Hero (UTG) ($5.25)
UTG+1 ($6.95)
MP1 ($12.50)

Preflop: Hero is UTG with Q, Q
Hero bets $0.15, 5 folds, SB calls $0.13, BB calls $0.10

Flop: ($0.45) 3, 10, 4 (3 players)
SB checks, BB checks, Hero bets $0.25, 1 fold, BB raises to $0.75, Hero raises to $2.15, BB raises to $3.24 (All-In), Hero calls $1.09

Turn: ($6.93) 7 (2 players, 1 all-in)

River: ($6.93) 6 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $6.93 | Rake: $0.29
 
Alt
Standard
18-04-2012, 12:26
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Welchen Draw soll er haben? Ohne Reads ist es halt schwierig die Hand zu bewerten. Für 100BB würde ich mir überlegen ob ich hier nicht einfach den Flop folden sollte oder einfach IP callen will. Mit deiner Spielweise müßen wir uns halt sehr oft das Set angucken!

Da BB nicht sehr kompetent wirkt (kein voller Stack und so) und wir nicht um 100BB eff. spielen kann man es vllt. gegen unknown so spielen.
 
Alt
Standard
18-04-2012, 12:59
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn der Gegner 100BB hat und eher auf der passiven Seite ist, hat er hier am Flop praktisch immer ein Set. Draws liegen ja keine draussen und TPTK o.ä. check-raised den Flop eher nicht, wenn der Spieler passiv ist. Da kann man schon fast den Flop einfach gegen das Raise folden.

Da der Gegner hier aber unknown ist und nur 60BB hat, ist der Fold etwas schwieriger zu finden. Das Flopraise callen und dann am Turn neu schauen ist nur schwierig möglich, weil dann nur noch etwas über Potsize behind ist. Das kann man machen wenn man weiss, der Gegner gibt am Turn auf wenn er am Flop gebluffraised hat. Wenn man aber davon ausgehen muss, er shoved den Turn sowieso, dann ist callen auch keine echte Alternative.

Ich denke die Stacksize macht es etwas knapper, aber ohne weitere Infos würde ich es beim ersten Mal einfach folden auch wenns etwas weh tut.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!