Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

0,10/0,20$ top-twopair Valueraise on river?

Alt
Standard
0,10/0,20$ top-twopair Valueraise on river? - 19-04-2012, 12:21
(#1)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
Gegner war zu dem Zeitpunkt unknown, hatte erst eine Runde gespielt, war auch nur in eine Hand verwickelt, die er passiv spielte, weshalb ich ihn als habweg reasonable ansah.

Meine Gedanken zur Hand: on Flop kann Villain mich hier mit vielen pockets oder kleineren getroffenen Pairs raisen. Daher cr ich den turn mit getroffenem tptk. Die 3-bet sieht sehr stark aus und gefällt mir nicht, ich hatte eher nicht den Eindruck dass Villain auf tiltmodus o.ä. war.
als reasonable habe ich kleinere Ax Kombis als twopair und kleine sets angesehen. Da der Pot schon recht groß ist und ich nicht ausschließen kann dass meine recht starke Hand doch gut ist, entscheide ich mich für einen calldown.
Auf dem River treff ich mein top-twopair.

allgemein: ist die Hand so ok gespielt und speziell den River betreffend: habe ich in diesem Spot ein Valueraise verpasst oder sollte ich trotz deutlichem Improvement im calldownmodus bleiben?

PokerStars Limit Hold'em, $0.20 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is SB with ,
4 folds, Hero raises, BB calls

Flop: (4 SB) , , (2 players)
Hero bets, BB raises, Hero calls

Turn: (4 BB) (2 players)
Hero checks, BB bets, Hero raises, BB 3-bets, Hero calls

River: (10 BB) (2 players)
Hero checks, BB bets, Hero calls

Total pot: $2.40 (12 BB) | Rake: $0.10
 
Alt
Standard
19-04-2012, 14:03
(#2)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
Finde den Call am River in Ordnung.
Du schlägst zwar jede 2pairkombi,aber as played sehe ich dich trotzdem eher hinten.
 
Alt
Standard
19-04-2012, 16:36
(#3)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Bis zum River ist die Hand standard, mit reads kann man den turn donken.

River hängt davon ab inwieweit wir 53o discounten können weil er das preflop folden würde und ob wir 53 allgemein discounten sollten weil er das call Flop raise Turn spielen würde. Für beides fehlen dir aber wohl offensichtlich die reads.

Donk river macht wenig sinn, da er wohl nur bessere Hände raisen wird, wir aber ohne reads auch nicht Top2 folden können in dem Spot. Der Rest ist ne Matheaufgabe für Pokerstove.

Geändert von dborys (19-04-2012 um 16:38 Uhr).
 
Alt
Standard
19-04-2012, 18:04
(#4)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen

River hängt davon ab inwieweit wir 53o discounten können weil er das preflop folden würde und ob wir 53 allgemein discounten sollten weil er das call Flop raise Turn spielen würde. Für beides fehlen dir aber wohl offensichtlich die reads.
naja donken hatte ich nicht vor in der Hand,

typisch wäre es eigentlich nicht eine Hand wie 53 auf dem limit zu spielen wenn man reasonable spielt (was ich ja dort angenommen habe). Grundsätzlich ist es auch schwer aus einer betting line auf dem limit etwas abzuleiten, es wird nahezu alles auf dem flop entweder gedonkt oder ge-checkraist.
Ich gebs mal in pokerstove ein und schau mal ob ich genug value bekomme mit meiner unterstellten range. Eine straight käme darin ja nicht vor, vermutlich wärs dann wohl nochmal ein raise gewesen.
Nach dem showdown wußte ich dann dass ich ihm zu viel credit für sein spiel zugebilligt habe, er also ohne weiteres any 53 auch hätte halten können. (hat er zwar nicht aber das ist ja egal)