Alt
Standard
NL10 96s SB vs BB - 19-04-2012, 18:41
(#1)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
Wir haben hier einen 12/5 auf 426 Hände, 3bet 1%, AF F:6,0 T:4,0 R:5,0 WTSD:24% (42), Aggr% F:43% T:44% R:36%
Raise cbet 20% (10)

Das kleine Flopraise call ich, Turn kriege ich super Odds, der Riverdonk ist diskutabel, gerade wenn er so aggro ist, wird er den River oft selber betten. Allerdings sehe ich so eher nach einem geplatzen Flushdraw aus und er könnte mich hier mit Ax raisen. Was meint ihr? Line optimal gegen den Gegner + Riverraise call or fold?

MP2 ($11.62)
CO ($4)
Button ($3.95)
Hero (SB) ($10)
BB ($14.12)
UTG ($11.14)
MP1 ($10.30)

Preflop: Hero is SB with ,
5 folds, Hero bets $0.25, BB calls $0.20

Flop: ($0.60) , , (2 players)
Hero bets $0.30, BB raises $0.88, Hero calls $0.58

Turn: ($2.36) (2 players)
Hero checks, BB bets $1.12, Hero calls $1.12

River: ($4.60) (2 players)
Hero bets $3.10, BB raises $11.82 (All-In), Hero calls $4.60 (All-In)

Total pot: $20



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
21-04-2012, 17:55
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Chocobo2008 Beitrag anzeigen
der Riverdonk ist diskutabel, gerade wenn er so aggro ist, wird er den River oft selber betten.
Nach 400 Händen sagt der Wert bei jemandem der nur 12% der Hände spielt, eigentlich bisher nur aus, dass er vermutlich am River selten called. Aber ansonsten kann man da nicht viel rauslesen. Um zu sehen, ob er oft selbst betted, ist die AFq anschaulicher.
Zitat:
Allerdings sehe ich so eher nach einem geplatzen Flushdraw aus und er könnte mich hier mit Ax raisen.
Warum sollte er das machen? Zum Bluffcatchen macht ein Call ja viel mehr Sinn.

Zur Hand:
Preflop gegen die Nit in Ordnung. Seine Callingrange dürfte relativ stark sein.
Flop: Knapp. Hier braucht man selbst gegen das kleine Raise implied Odds um profitabel callen zu können.
Turn: Same as Flop. Wobei man jezzt natürlich auch noch die 2Pair/Trips Outs hat.
River: Du bekommst 4:1, hast aber nur einen Bluffcatcher, ausser du glaubst wirklich er macht das auch mit Ax for Value. Dann ist es natürlich ein einfacher Call. Aber ansonsten sieht der Gegner eigentlich, du bist eingepreist. Das sollte seine Bluffhäufigkeit natürlich massiv senken.

Da ich nicht denke der Gegner shipped wirklich schlechteres, hat aber im Regelfall eine Hand mit der er entweder for value nochmal setzen kann oder aber mit einem busted FD bluffen muss, würde ich checken. Die Chance mit einem check/shove einen Herocall von Ax zu bekommen, ist sicherlich höher als die, von Ax einen Shove über deine Bet zu bekommen. Ob check/call besser ist als check/shove, müsste man anhand der Hände die er bisher zum SD gebracht hat und seinem Betsizing entscheiden.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!