Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

50c 90man -- 99 last three

Alt
Standard
50c 90man -- 99 last three - 20-04-2012, 10:54
(#1)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Mit Villain habe ich schon öfter gespielt. Er nutzt die Bubble aus und hat als Big Stack am FT permanent Druck aufrecht erhalten. Am FT waren wir allerdings noch nicht. Daher wird er mein 3x-Raise nicht unbedingt deuten können, was ihn hier davon abhalten sollte, zu profitabel zu callen.

Ich war mir aber recht sicher, dass er oft allin 3betten wird und in diesem Fall calle ich, da ich meistens um den dann fast sicheren ersten Platz flippe (oder noch weiter vorne liege), der eben auch doppelt soviel Auszahlung bringt. $2 mehr hätte ich aber vermutlich auch schon bald, wenn der Dritte raus fliegt.

Irgendwas falsch daran? Lieber gleich pushen? Oder ist 99 in der Phase auf jeden Fall gut genug, um ein Duell einzugehen? Zumindest wenn man Villain als aggro einstuft?

Mit 3-4 Spieler am FT habe ich viele Leaks, denke ich...oder überhaupt am FT.

PokerStars No-Limit Hold'em, 0.5 Tournament, 1500/3000 Blinds 300 Ante (3 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB (t65355)
Hero (Button) (t55609)
SB (t14036)

Hero's M: 10.30

Preflop: Hero is Button with ,
Hero bets t9000, 1 fold, BB raises to t65055 (All-In), Hero calls t46309 (All-In)

Flop: (t113018) , , (2 players, 2 all-in)

Turn: (t113018) (2 players, 2 all-in)

River: (t113018) (2 players, 2 all-in)

Total pot: t113018
 
Alt
Standard
20-04-2012, 12:55
(#2)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
kannst du ansich am besten mit nem ICM programm rumspielen, bin mit der auszahlungsstruktur nicht 100%tig vertraut, daher gibts von mir nur ne einschätzung, wirklich richtig/falsch lässt sich mit icm programm sagen, wenn du villains range ordentlich einschätzt.

grundlegend finde ich, dass es mit 88+ und AQ+ nen guter play is, du willst ja allin gegen ihn kommen und bist gut ahead

der shorty is zwar nutznießer, aber bei der beschreibung von villain seh ich mich da deutlich ahead und finds well played
 
Alt
Standard
21-04-2012, 22:31
(#3)
Benutzerbild von Riffle18
Since: Jan 2009
Posts: 1.168
Openfolden ist besser als raise/call

shove pre and it´s not even close.


wiffle gona wiffle and wiffle only
 
Alt
Standard
22-04-2012, 13:29
(#4)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Die Situation kann der ICMIZER leider nicht analysieren (weil Hero keine Bet gebracht haben darf) und was anderes habe ich nicht zur Verfügung. Ich kann höchtens für Villain schauen, was er da pushen darf. Wenn er glaubt, ich raise 1/4 meiner Hände und calle 5%, dann kann er so ziemlich any2 pushen. Bei 8% (ICMIZER-Standard) ist es schon zu knapp, aber das klingt zu loose, davon muss er nicht ausgehen.

Mir ist gerade aufgefallen, dass es so klingt, als ob ich mit 3x erreichen wollte, dass er foldet.
Was ich meinte war, dass ich ihn zum drüber schieben animieren wollte, weil ich mich meistens vorne sehe. Dass er eher nicht callen kann und oft rein stellen wird, dachte ich mir, weil ich ihn ein bisschen kenne und ziemlich sicher bin, dass er den Shortie am Tisch als Druckmittel gegen mich benutzen wird. Standardgegner callen mich da viel zu oft.

Zitat:
Zitat von Riffle18 Beitrag anzeigen
Openfolden ist besser als raise/call

shove pre and it´s not even close.
Naja, gegen die Sorte Gegner glaube ich eigentlich nicht, dass openfolden da noch besser ist. Dumm wird es nur, wenn er callt und ich am Flop sitze und keinen Plan habe.
Wenn ich pushe, bekomme ich halt nur die Blinds.

Die Frage zielte mehr darauf ab, ob man auf das Ausscheiden des Shorties warten sollte. Aber ich denke bei der Struktur spielt man 3-handed auf Sieg und der Shortie ist mehr oder weniger egal. Es läuft ja auf $5.67 vs $11.20 hinaus, mit einer fast immer >50% Chance auf die $11.20. Rein von der Überschlagsrechnung her müsste das profitabel sein.