Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$6 45men turbo | erste Hand JJ UTG

Alt
Standard
$6 45men turbo | erste Hand JJ UTG - 22-04-2012, 18:04
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, 6 Tournament, 10/20 Blinds (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

Button (t1500)
SB (t1500)
BB (t1500)
Hero (UTG) (t1500)
UTG+1 (t1500)
MP1 (t1500)
MP2 (t1500)
MP3 (t1500)
CO (t1500)

Hero's M: 50.00

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets t50, 2 folds, MP2 calls t50, 1 fold, CO calls t50, 1 fold, SB calls t40, 1 fold

Flop: (t220) , , (4 players)
SB checks, Hero bets t160, MP2 calls t160, CO calls t160, 1 fold

Turn: (t700) (3 players)
Hero bets t400, MP2 calls t400, CO calls t400

River: (t1900) (3 players)
Hero bets t880 (da hab ich den Regler ned ganz erwischt), MP2 raises to t890 (All-In), CO calls t890 (All-In), Hero calls t10 (All-In)

Total pot: t4570

Results:
Hero had Jc, Jd (three of a kind, Jacks).
MP2 had Qs, Ac (straight, Ace high).
CO had Kh, 9h (one pair, Kings).
Outcome: MP2 won t4570



Pre: will mit JJ ned um stacks spielen; kleines OR, und wenn zuviel action is, geb ich auf
Flop: entscheide mich die ganze Nummer über 3 Straßen reinzubringen, sonst müsst ich heftig overbetten.
Turn: keine schöne Karte. Q9 kommt an, sonst aber nix. Bin immernoch gewillt broke zu gehen.
River: mich schlagen Q9, AQ, KK, 97. Wenige dieser Hände sollte eigentlich jetzt so am Start sein, daher denke ich hab ich nen klaren valueshove, weil viele kleinere Sets und TwoPairs rumliegen.

Irgendwo anders spielen, generell ne andre Strategie wählen (z.b. pre größer ums eventuell auf 2 Straßen reinzukriegen)?
 
Alt
Standard
22-04-2012, 19:05
(#2)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
finds ansich gut gespielt, das einzige was ich als kritisch seh ist der flop, bei dem board, possible holdings und der betsize, drückst du viele gegner evtl direkt raus, was du ja nicht willst, evtl da was kleiner betten
hab auf den 6$ 45ern aber nicht so die erfahrung, wenn du meinst das haut hin, was es ja offensichtlich tut, dann isses ok

alle anderen stellen find ich optimal gespielt
 
Alt
Standard
22-04-2012, 19:46
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von HoRRoR77 Beitrag anzeigen
das einzige was ich als kritisch seh ist der flop, bei dem board, possible holdings und der betsize, drückst du viele gegner evtl direkt raus, was du ja nicht willst, evtl da was kleiner betten
Nuja, wer called in der ersten Turnierhand nen UTG-Openraise?

I.d.R. ist das Publikum sehr fischlastig, und die Regs gehen mit bessrem drüber und callen schlechteres allenfalls auf Set, das meiste folden sie aber einfach.
Regs ham hier imho nie 1-PaarHände, die den Flop callen, AK/AQ folden sie auch am Flop, KQ u.ä. folden sie wohl pre. Bleiben nur noch 44/TT und damit zahlen sie gerne.
Und Fische callen hier halt alles, was sie gut finden, Preis ist nebensächlich. Außerdem 'setzen sie mich ja auf AK, wenn ich groß bette', und dagegen sind sie mit 4x vorne.

Und so ergibt sich dann die betsize
 
Alt
Standard
22-04-2012, 21:34
(#4)
Benutzerbild von Aschulze94
Since: Jun 2011
Posts: 238
pre 60 sollte std. sein

du sagst ja selber, dass da nur fishe drinn sind.

Flop 137 und bekommst es dann ja auch mit dem sizing gut rein auf 3 streets.

nh

aber nonturbos sind doch scheisse oder? spiel dann lieber 3,5$ 45 ppl die solltest du doch auch schlagen
 
Alt
Standard
22-04-2012, 22:35
(#5)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von Aschulze94 Beitrag anzeigen
aber nonturbos sind doch scheisse oder? spiel dann lieber 3,5$ 45 ppl die solltest du doch auch schlagen
Sehe grad, dass Titel falsch ist, die 6$ sind nonturbo..

Hab die ganze Zeit eher turbo gespielt, einfach, weils ned so ewig dauert. Aber auf den nonturbo hab ich ne vieel höhere Quote..

Ich geb mir zwar auch auf den turbo irgendwo nen Vorsprung vor dem Feld, aber da isses halt doch viel geflippe und es hat mehr Regs. Auf den nonturbo kommt das 1-4tabling eher zur Geltung, konkretere Reads lassen sich doch eher auch in Chips umwandeln, gibt halt mehr postflop.