Alt
Standard
Shortstacking im FLH - 24-04-2012, 19:40
(#1)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
Ein altbekanntes Thema
In den Trainings wird diese Verfahrensweise von Mart müde belächelt
aber......

warum gibt es dann Regs,die sich mit max10BB am Tisch einkaufen und trotzdem eine positive Winrate erzielen?

Gut,man verschenkt Equity,aber die haben die Gegner dann auch nicht.
Es wird nur gesehen,ach der hat ja nichts,daß bisschen bezahl ich auch noch.
Sprich,die Gegner werden zu Fehlern verleitet.
Kann mir schon gut vorstellen,daß man Shortstacking im FL-Bereich profitabel spielen kann.
 
Alt
Standard
25-04-2012, 00:16
(#2)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Zitat:
Gut,man verschenkt Equity,aber die haben die Gegner dann auch nicht.
Equity verschenkt man nur, wenn man eine Hand foldet, die noch genügend Equity hat, um weiter in der Hand zu bleiben...bzw. evtl. eine Hand nicht bettet und/oder nicht raist....Was du meinst ist Value...

Warum sollte ich mich als Winning-Player an Tische mit SS-Spielern setzen...?

Zitat:
warum gibt es dann Regs,die sich mit max10BB am Tisch einkaufen und trotzdem eine positive Winrate erzielen?
Graphen?

Kaufen diese Spieler immer wieder auf 10BB nach oder spielen sie es bis 0BB runter und kaufen erst dann wieder nach?

Definition von shortstacked...? Für mich ist 12BB fullstacked...

Zitat:
Sprich,die Gegner werden zu Fehlern verleitet.
Welche Art von Gegner...? Was spricht dagegen gegen solche Gegner von Anfang an fullstacked am Tisch zu sitzen...?

Zitat:
Kann mir schon gut vorstellen,daß man Shortstacking im FL-Bereich profitabel spielen kann.
In welchem Bereich?

Probieren geht über studieren...

Werde mir dann deinen repräsentativen Erfahrungsbericht gerne zu Gemüte führen... Kannst mir dann davon berichten, gegen welche Spieler du deinen Edge als SS-Spieler insbesondere auszuspielen verstehst...

Geändert von 3tri3nit3y3 (25-04-2012 um 00:27 Uhr).
 
Alt
Standard
25-04-2012, 02:30
(#3)
Benutzerbild von massmarines
Since: Aug 2011
Posts: 277
spiel am besten 1 SB poker

so hast du die besten potodds preflop (3:1 in nem ungeöffneten!!!!)
 
Alt
Standard
25-04-2012, 10:13
(#4)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
Den Vorteil darin erkenne ich auch nicht so wirklich.
Vermutlich wären diese Spieler auch dann winning regs wenn sie sich mit normalen Stacks an den Tisch setzen würden.

Bei 10 BB spiel ich ganz normal gegen so einen Spieler, die fehlende Menge BB ist kaum der Rede Wert weil du sowieso fast nie 12 BB in einer Hand in den Pot kriegst.

der einzige Vorteil solcher Spieler ist aus eigener Erfahrung zunächst, dass man sie nicht sofort von vielen fishen unterscheiden kann die gerne mal mit nur wenigen BB am Tisch sitzen. Wacht dann ein solcher Spieler auf, kann es bisweilen sein dass man etwas looser den Showdown sucht, zumindest wenn Villain bis zum River all in sein wird. Das passiert in der Regel aber nicht mit 10 BB sondern deutlich weniger, eher 3-5.
Außerdem verliert so ein Spieler seinen Vorteil schnell wieder gegenüber anderen Regs sobald diese eine gewisse Sample von ihm gesammelt haben und merken, dass er ansonsten wie ein Regular spielt.

Ein anderes Motiv solcher Spieler könnte auch sein, dass sie bei einem größeren Stack am Tisch die Disziplin verlieren und gamblen oder auch einfach kein großes Vertrauen in ihre Postflop-skills haben.
 
Alt
Standard
25-04-2012, 14:43
(#5)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
Zitat:
Zitat von hagenvers Beitrag anzeigen
Wacht dann ein solcher Spieler auf, kann es bisweilen sein dass man etwas looser den Showdown sucht, zumindest wenn Villain bis zum River all in sein wird.
Das ist doch genau der Punkt.

Das Ganze kann natürlich nur funktionieren,wenn man das Spiel mit Odds und Outs etc wirklich gut beherrscht.
Da zähl ich mich natürlich nicht zu.
 
Alt
Standard
25-04-2012, 16:57
(#6)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Das ist überhaupt nicht der Punkt...

Funktionieren tut das nur gegen andere schlechte Spieler...

...ich für meinen Teil passe mein CG-Spiel gegen solche Spieler an, vorallem auch, wenn sie in den Blinds sitzen... opene dann ein paar Hände weniger, weil ich mir keine Implieds mehr geben kann und spiele auch auf dem Flop ein wenig tighter.... wenn die Equity aus meiner Sicht stimmt, versuche ich den Spieler HU zu einem all-in zu verleiten...aber das geht ja auch nicht auf allen Plattformen...

Aus der Sicht eines SS-Spielers (3-5BB) gehen dir spätestens nach dem Flop die Handlungsalternativen aus... je nachdem muss man dem Gegner praktisch 2 Freecards zugestehen, weil die Pot Odds meistens zu gut sind um noch einmal callen zu können oder sie folden sowieso....oder du kannst deine Equity nicht in Value ummünzen, weil dir der Sprit ausgeht...

...und falls es noch niemandem aufgefallen ist....die grossen Pötte holt man sich hauptsächlich dann ab, wenn sich ein Setup ergibt...und für diesen Fall brauche ich Sprit im Tank....

Hier mal ein Bespiel...geht nicht darum, wer wie gut oder weniger gut spielt...nur um den Sprit im Tank...und du kannst mir jetzt erklären, ob das profitabel ist oder nicht...


Preflop: Hero is BB with
UTG calls, MP calls, CO raises, 2 folds, Hero 3-bets, UTG calls, MP calls, CO caps, Hero 5-bets, UTG calls, MP calls, CO calls

Flop: (20.5 SB) (4 players)
Hero bets, UTG calls, MP folds, CO raises, Hero 3-bets, UTG calls, CO caps, Hero calls, UTG calls

Turn: (16.3 BB) (3 players)
Hero bets, UTG calls (all-in), CO calls

River: (18.8 BB) (3 players)
Hero bets, CO calls

Hero showed and lost (-6.5 BB net)
UTG showed and won 16.8 BB (11.8 BB net)
CO showed and won 3 BB (-3.5 BB net)


Frei nach Tony G: "Wenn ihr mit mir spielen wolllt, bringt Kohle an den Tisch und zwar viel Kohle...'

bis dann dann

3tri

Geändert von 3tri3nit3y3 (25-04-2012 um 17:24 Uhr).
 
Alt
Standard
25-04-2012, 18:47
(#7)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
dirko ich glaube du verstehst nicht: die meisten Spieler dieser Art haben auf 0,10/0,20 einfach die dazu passenden stats und rasten dann irgendwann mit irgendeinem gutshot oder bottom pair völlig aus weil sie einem zeigen wollen wie toll sie bluffen können oder weil das Spiel sie getiltet hat. Da kannst du auch gut zum SD ziehen. Gegen reasonable spielende Gegner mach ich das grundsätzlich nicht, und du bekommst schon ganz gut mit ob Villain von seinen ersten 30 Händen 23 gespielt hat und ob er immer bluffiger wird, sowas macht kein reg.

mein letztes all in battle mit nem shortie sah dann so aus

Ich danke übrigens dem guten Menschen dass er nicht mehr chips hatte, ich hätte ihm sonst noch etwas mehr bezahlt

PokerStars Limit Hold'em, $0.20 BB (3 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is Button with ,
Hero raises, SB calls, BB calls

Flop: (6 SB) , , (3 players)
SB checks, BB checks, Hero bets, 1 fold, BB calls

Turn: (4 BB) (2 players)
BB checks, Hero bets, BB raises, Hero 3-bets, BB caps, Hero calls

River: (10.9 BB) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $2.18 (10.9 BB) | Rake: $0.10

Results:
Hero had , (flush, Queen high).
BB had , (flush, Ace high).
Outcome: BB won $2.08
 
Alt
Standard
25-04-2012, 18:59
(#8)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
meistens sieht das eher so aus


PokerStars Limit Hold'em, $0.20 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero raises, MP calls, 1 fold, Button calls, 1 fold, BB calls

Flop: (8.5 SB) , , (4 players)
BB checks, Hero bets, MP calls, 2 folds

Turn: (5.25 BB) (2 players)
Hero checks, MP checks

River: (5.25 BB) (2 players)
Hero bets, MP raises, Hero 3-bets, MP caps, Hero calls

Total pot: $2.65 (13.25 BB) | Rake: $0.10

Results:
Hero had , (three of a kind, sixes).
MP had , (one pair, Kings).
Outcome: Hero won $2.55
 
Alt
Standard
04-05-2012, 10:49
(#9)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
Und wie grad wohl der bekannteste Shortstackler oj_pimpson auf 30/60 die milestone für 8,6k abgegriffen hat.
 
Alt
Standard
04-05-2012, 11:33
(#10)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
er bleibt dann aber auch mit größerem stack am tisch sitzen wenn er was gewonnen hat. Außerdem ist er mit Sicherheit nicht nur dir, sondern auch der Welt der Highstakes-Regulars bestens bekannt, ich seh also nicht welchen Vorteil ihm das longterm bringen soll.