Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 - cbet or not to cbet??

Alt
Standard
NL25 - cbet or not to cbet?? - 26-04-2012, 09:48
(#1)
Benutzerbild von DJLoky
Since: Jun 2008
Posts: 744
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG+1 ($10.25)
MP1 ($30.11)
MP2 ($25)
CO ($31.46)
Button ($25)
Hero (SB) ($26.32)
BB ($28.25)
UTG ($10.25)

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG+1 ($10.25)
MP1 ($30.11)
MP2 ($25)
CO ($31.46)
Button ($25)
Hero (SB) ($26.32)
BB ($28.25)
UTG ($10.25)

Preflop: Hero is SB with 10, J
5 folds, Button bets $0.63, Hero raises to $2, BB calls $1.75, 1 fold

Flop: ($4.63) Q, 4, 2 (2 players)
Hero???




BU: 20/18/128 hände,hat von 11 möglichkeiten am BU 100% gestealt
BB:21/11/62 hände,keine weiteren infos

pre -> da der BU wie oben schon geschrieben jeden BU gestealt hat,hab ich mal ne bluff 3bet ausgepackt,weil ich halt ultra viele folds von ihm erwartet hab,,size bissel mehr als 3 bb,is mein std,wenn ich oop 3bette,davon wollte ich nich abweichen,aber k.a. ob wilhelm da überhaupt drauf achtet^^ nun coldcallt der BB und ich dachte mir ?? mit was macht er das? sah schon iwie ultra stark aus^^

flop -> trockenes board,was eig ein std board für ne cbet is...ich frage mich aber,ob ich sie mir hier einfach sparen und c/f sollte??
 
Alt
Standard
26-04-2012, 11:45
(#2)
Gelöschter Benutzer
Anzunehmen das der Button auch oft genug auf deine 3bet foldet nur weil er viel stealt ist erstmal unsinn. Wenn du noch keine infos darüber hast solltest du dich erstmal auf gut spielbare Hände (gerade oop) beschränken.

Deine size sollte oop auch etwas größer sein, da du ja deinen positionnachteil kompensieren musst...sowas wie 2,30-2,40 wäre gut. IP finde ich 2$ gut da du ja auch etwas lighter 3betest.
 
Alt
Standard
26-04-2012, 11:48
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Hast du auch Infos darüber, ob BU viel gegen 3Bets foldet? Auch davon hängt stark ab, ob man mit JTo 3betten sollte. Wenn er oft called, erzeugt die Hand viele unangenehme Spots am Flop.

Die Range mit der BB die 3Bet coldcalled dürfte tatsächlich relativ stark sein, vorallem vermutlich mittlere Paare und Broadways. Ob man das cbetten will oder nicht, hängt eigentlich davon ab, ob er oft genug einfach aufgibt. Leider hast du keinen Fold2CBet Wert, aber ich würde mal vermuten mit check/fold macht man gegen die meisten Gegner keinen großen Fehler.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
26-04-2012, 12:01
(#4)
Benutzerbild von DJLoky
Since: Jun 2008
Posts: 744
naja,die sample is noch relativ klein: ft3bet ->100%(4),fold2Cbet -> 50%(2)
 
Alt
Standard
26-04-2012, 12:07
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
4/4 ist schonmal ein Indiz dafür, dass er gegen 3Bets folden kann


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
26-04-2012, 12:14
(#6)
Benutzerbild von DJLoky
Since: Jun 2008
Posts: 744
ok,würdest du die 3bet größer machen?

hab bzw ge cbettet und aufm turn dann aufgegeben...denk in zukunft werd ich mir das in som spot sparen ;-)
 
Alt
Standard
26-04-2012, 12:55
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
3Bet auf 8BB nach 2,5BB open ist eigentlich relativ standard. Du kannst auch 9BB machen, aber größer würde ich es nicht machen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
26-04-2012, 13:14
(#8)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.286
Supernova
Sehe das range-technisch genau wie B!g....

Allerdings hat man hier imo 2 Optionen, grade auf der Floptextur..

Einerseits ist c/f ne Option, andererseits aber auch 3 Barrels feuern...

Meiner Meinung nach, sollte man sich hier überlegen ob man gleich c/f (early exit) oder durchfeuert, da du nicht mit einer und selten mit zwei Barrels genug FE erzeugst um seine midpockets und Broadways rauszufolden....

Ich mag hier 3 Barrels lieber, als c/f, auch, weil seine Range meist nach oben hin capped ist und er nur selten QQ+ da overcalled...

nh
 
Alt
Standard
26-04-2012, 13:41
(#9)
Benutzerbild von DJLoky
Since: Jun 2008
Posts: 744
Zitat:
Zitat von cold_smile Beitrag anzeigen
Sehe das range-technisch genau wie B!g....

Allerdings hat man hier imo 2 Optionen, grade auf der Floptextur..

Einerseits ist c/f ne Option, andererseits aber auch 3 Barrels feuern...

Meiner Meinung nach, sollte man sich hier überlegen ob man gleich c/f (early exit) oder durchfeuert, da du nicht mit einer und selten mit zwei Barrels genug FE erzeugst um seine midpockets und Broadways rauszufolden....

Ich mag hier 3 Barrels lieber, als c/f, auch, weil seine Range meist nach oben hin capped ist und er nur selten QQ+ da overcalled...

nh

denke auf höheren limits wäre durchballern bestimmt ne option,ob das auf NL25 so sinnvoll is kann ich nich sagen,dafür hab ich einfach zu wenig hände gespielt auf dem limit...ich würd aber eher zu nein tendieren,da die meisten(selbst regs mit nitty/tighten stats) keinen fold mitm overpair bzw mitm toppair finden,wenn sie sich erstmal in ihre hand verliebt haben
 
Alt
Standard
26-04-2012, 16:05
(#10)
Benutzerbild von RedInsanity
Since: Apr 2009
Posts: 2.346
Warum light 3 bet mit offsuited worst possible Broadway combo oop ?

: Die olle Sauh stiehlt jetzt zum 11. Mal in Folge meinen SB .....

da muss ich backplayen

: Tu´s nicht .. Du hast ne Mega -dominierte Hand ...

Du hast in > 80 % der Hände Posi auf ihn , und in der einzigen OOP Konstellation kommt dann die lighte 3 -Bet ..

Könnt echt von mir gespielt sein der Spew ,dann allerdings eher mit like oder

....und dem selben besch. Ergebnis ...

Wenn er da dann first of 5 times ne 3 bet flatted hatt er halt immer 66 + AQ /KQs (AK wird er wohl meist SB vs Buuton eher 4 bet broken) und faltet halt nie sein Pocket gegen 1 Overcard und sein TP schon gar nicht...

As played Max. 1x Barrel ,dann Give-Up OOP , man wirft dann ja doch gutes Geld schlechtem hinterher,wenn Wilhelm sticky ist.