Alt
Standard
AA fold - 26-04-2012, 15:56
(#1)
Benutzerbild von Tascheleer
Since: Nov 2007
Posts: 483
Hallo, hab mal wieder nee Hd.
Da hier Beschwerden kamen das ich zu wenig zu meinen Hd. schreibe, werde ich mich bessern.
Nach 45 Hd. hatte Willy stats 16/0/1/ Gelimpt hatte er 25%. Aus Ep hatte Willy 55 AQ gelimpt.
Raise Cbet hatte ich noch keine Infos.
Ich habe mich gefragt mit welchen Hd. ich den Flop raisen würde, vielleicht mit 77 88 oder 99
Es würde Sinn ergeben Protection / Value
Deshalb habe ich gefoldet.
Nachbetrachtet denke ich das es doch ein Fehler war.
Da er ja alles limpt Utg könnte seine Range so aussehen.
22+, ATs+, KTs+, QTs+, J9s+, T8s+, 97s+, 86s+, 75s+, 65s, 54s, AJo+, KJo+, QJo
Also habe ich nach dem Flop ca. 60% wenn ich nach dem raise seine Range nochmal Eingrenze könnte sie vielleicht so aussehen. KK-22, J9s+, T9s, 97s+, 86s+, 76s, 65s und es ist immer noch ein flip!
Sind meine Überlegungen zu weit hergeholt, ist das hier ein klarer shove oder klar fold?

Gruß Tascheleer



PokerStars No-Limit Hold'em, 4.4 Tournament, 15/30 Blinds (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP3 (t2170)
CO (t1810)
Button (t3910)
SB (t3074)
BB (t2646)
UTG (t3940)
Hero (UTG+1) (t5334)
MP1 (t6090)
MP2 (t5086)

Hero's M: 118.53

Preflop: Hero is UTG+1 with A, A
UTG calls t30, Hero bets t180, 6 folds, BB calls t150, UTG calls t150

Flop: (t555) 7, 8, 9 (3 players)
BB checks, UTG checks, Hero bets t420, 1 fold, UTG raises to t1200, Hero folds

Total pot: t1395
 
Alt
Standard
26-04-2012, 17:17
(#2)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
EDIT: Hab das noch ein bisschen editiert, weil deine Range erstmal ok ist, aber mMn auf sein Raise hin fällt da zu vieles raus. Das kam so nicht rüber.

Ich folde auch. Das ist ein ziemlich mieser Flop, wenn du mal überlegst, dass er loose Limping-Ranges hart hittet. Nur glaub ich gar nicht mal, dass er so eine in dem Spot hat...

Wie kommst du auf die Range?
Er limpt zwar alles, aber wenig. UTG ist seine Range ausserdem am engsten. Die Range von dir kommt halt niemals so hin bei der Action, da er tendenziell kein looser Fisch ist. Postflop sind solche Spieler auch meistens nicht aggro. Deine C-bet ist auch nicht gerade klein und suggeriert, dass du eher nicht foldest, so dass er wittern könnte, dich zu stacken.

Er limpt da alle Paare und kann ein Set haben oder mit 66 einen OESD. Oder JTs/98s/87s/97s, das sind ja alles beliebte Limp-Hände, die du aufgezählt hast. Aber du hast zuviel in der Range, was nicht zu seiner Aktion passt. Alles oberhalb der Hände mit Kicker T musst du da schon raus nehmen, imo.

QQ/KK wird er nie raisen. TT/JJ vielleicht schon. 9x overplay wäre nach deiner starken Bet schon ziemlich schlecht von ihm.
Insgesamt wäre mir das viel zu eng als Value-Range, um effektiv mit knapp 130bb zu broken.

Geändert von Brax82 (27-04-2012 um 01:18 Uhr).
 
Alt
Standard
28-04-2012, 10:58
(#3)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
Heyho,
das in den anderen Händen sollte kein meckern sein, sondern nen Vorschlag, wie man am effektivsten weiterkommt

Die Hand ist echt ecklig und liegt wirklich an Villains range am flop und kannst du demnach entscheiden, einfach nen equity programm nutzen, den flop eingeben, deine hand und eben die hände, auf die du den gegner setzt

du hast hier 2 möglichkeiten die hand weiterzuspielen

1) callen und bei ner blank halt am turn rein, da deine equity gegen etwaige draws oder kombodraws dann viel viel höher ist
2) direkt shippen, da du ja eh nicht mehr improvest

habe hier leider selbst grad kein equity programm zur hand, aber sofern der gegner das hier mit ner ordentlichen range macht, tendiere ich vmtl zum fold, da wir ja richtig richtig deep sind
 
Alt
Standard
28-04-2012, 11:29
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Mir gefällt das große isoraise hier nicht.
Du schaffst dir damit ein SPR (as played 8, HU vs UTG wäre es mit 10 auch ned besser), das für Hände vom Typ Overpairs/TopPairs eklig zu spielen ist und nimmst gleichzeitig den Gegnern die Möglichkeit pre nochmal ne 3bet auszupacken.
Dazu kommt, dass du pre zuviele Informationen zu deiner Handstärke gibst. So spielste doch niemals Hände wie QJs oder 88 und dementsprechend haste den Flop einfach immer verfehlt.
Ob er diese Info jetzt benutzt um hier nen (semi-)bluff zu spielen, ob er einfach nur nen Fisch ist, der jetzt hier K9s für Nuts hält, oder ob er hier tatsächlich nur Sets und Straights check/raised - dir bleibt da ned viel übrig außer nem Fold.