Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL4 Hero TPTK gegen TAG (barreling)

Alt
Standard
NL4 Hero TPTK gegen TAG (barreling) - 28-04-2012, 13:47
(#1)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
On Game No-Limit Hold'em, $0.04 BB (8 handed) - On Game Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($0.97)
UTG+1 ($3.94)
MP1 ($3.06)
MP2 ($2.74)
CO ($1.54)
Hero (Button) ($3.74)
SB ($5.61)
BB ($2.26)

Preflop: Hero is Button with ,
3 folds, MP2 bets $0.12, 1 fold, Hero calls $0.12, 1 fold, BB calls $0.08

Flop: ($0.38) , , (3 players)
BB checks, MP2 bets $0.16, Hero calls $0.16, 1 fold

Turn: ($0.70) (2 players)
MP2 bets $0.36, Hero calls $0.36

River: ($1.42) (2 players)
MP2 bets $2.10 (All-In), Hero folds

(Ich weiß nicht in wiefern das wichtig ist, aber der Spieler hat instant gepusht, so schnell konnte man gar nicht gucken.)


Total pot: $1.42

Die Stats von ihm sind 12 10 2,25 bei ein bisschen mehr als 100 Händen. Seine C-bets sind 100 100 100. Er barrelt also häufig.

Ich calle seine Raise auf dem Buttom also lediglich, da er ein TAG ist und er auch ein besseres Ass halten könnte, aber gleichzeitig weiß ich, dass er zum Stealen neigt (44%).
Am Flop kommt dann mein TPTK an. Er macht hier eine C-bet wie zu erwarten und ich calle lediglich, da ich mir sicher bin die beste Hand zu halten und ich ihn nicht aus den Pot vertreiben will und hoffe, dass er am Turn wieder bettet. Er bettet wieder am Turn und ich calle.
Er hat durchgehend ziemlich schüchtern gebettet (ca. halbe potsize) und ich habe mir schon gedacht, dass er auch die 10 getroffen hat und 10K hält. Am River kommt dann der König und er pusht all in. Ich war überzeugt nicht die beste Hand zu halten und bin gefoldet.

Am Ende schrieb ich noch "10K hugh? pretty lucky...". Er antwortet "KK". Im nachhinein glaube ich ihm sogar KK, da der Flop trocken war und er sich sicher war die beste Hand zu halten und daher verhältnismäßig klein gebettet hat für Value. Den Push am River verstehe ich nur net ganz von ihm.

Danke schonmal für die Analyse.

Geändert von heilenmax (28-04-2012 um 13:51 Uhr).
 
Alt
Standard
28-04-2012, 14:16
(#2)
Benutzerbild von massmarines
Since: Aug 2011
Posts: 277
so wie du die Hand halt spielst, hast du entweder eine sehr weake Hand(geplatzter draw, kleine T) oder ebend ein Set(es gab ja keine Karte die wirklich bedrohlich ist für ein Set), daher ist aber auch jedes Paar genauso stark gegen seine Shovingrange wie alle sets(außer KK...), wenn er das auch mal mit bluffs macht(mit nem gehitteten K seinerseits macht die line sehr wenig sinn IMO).

Da er davon ausgehen muss, dass auf den Micros "no foldem" gespielt wird, schließe ich einen bluff aus, und daher ist der River imo nen instamuck, vielleicht sogar am Turn, weil was denkst du secondbarreled er da auf diesem dryen Board?(wie gesagt, ich denk mal ein TAG weiß, dass es burning Money is, auf den Micros mit 2 Overcards durchzuballern)

As played fine, man könnt allerdings noch den foldbutton am turn finden

Das ganze bezieht sich natürlich nur auf den Standard nl4 reg, und die spazzen halt nich rum, also verkneif dir einfach Turncalls, wenn du nicht gewillt bist jeden River zu broken(ebend im Fall wo du einen Spazz vermutest )
 
Alt
Standard
30-04-2012, 09:19
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Imo ist ATo gegen nen kompetenten Spieler auch am Button zu schwach um hier bloß zu callen. Wenn die Blinds zum 3betten neigen müßen wir die Hand eh aufgeben und die Playability von ATo is imo einfach zu schwach. Wenn wir das Ah hitten und Action kriegen sind wir zu oft dominiert und fit or fold zu spielen is burning money. Wir bekommen sogar fast schon den besten Flop der möglich ist und rühren immer noch im Vakuum!

Lange Rede kurzer Sinn, ich würde die Hand in 80% der Fälle einfach folden und in 20% 3-betten (natürlich nur wenn Villian fäihig ist auf 3-bets zu folden).
 
Alt
Standard
30-04-2012, 09:55
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ist zwar keine SH Hand, aber ich mach mich trotzdem mal dran

Ich würde die Hand gegen einen tighten MP Opener preflop folden. Dazu wurden bereits viele wichtige Punkte von Fuchz genannt.

Flop und Turn Play finde ich gut, sehe da kaum Value von schlechteren Händen - die kann er lieber selber betten, und ggfs. auch noch einige Bluffs mit Overcards, die gegen ein Raise folden würden.

Der River sieht wie eine gute Bluffkarte aus, in der Realität gibt es aber wahrscheinlich kaum Kombinationen, mit denen er hier zum River kommen kann und die bluffen müssten (vlt noch , oder Js. Das gepaart mit der Overbet würde mich zum Fold bewegen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter