Alt
Standard
AKs Allin auf Flop? - 01-05-2012, 12:25
(#1)
Benutzerbild von DieEnte18
Since: Feb 2012
Posts: 26
Hallo, ich wollte wissen ob mein Allin mit AKs und flushdraw berechtig war oder wohl eher ein donkige Angelegenheit.

Die stats von MP1 waren: #7 VP: 47 PFR: 0, daher lässt sich wahrscheinlich nicht viel herleiten über sein spielverhalten.....


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

CO ($1.29)
Button ($0.78)
SB ($0.98)
BB ($0.73)
UTG ($5.68)
UTG+1 ($1.71)
MP1 ($1.69)
Hero (MP2) ($3.48)

Preflop: Hero is MP2 with A, K
2 folds, MP1 bets $0.10, Hero raises to $0.30, 4 folds, MP1 calls $0.20

Flop: ($0.63) Q, 3, 6 (2 players)
MP1 checks, Hero bets $0.50, MP1 raises to $1, Hero raises to $3.18 (All-In), MP1 calls $0.39 (All-In)

Turn: ($3.41) K (2 players, 2 all-in)

River: ($3.41) 10 (2 players, 2 all-in)

Total pot: $3.41 | Rake: $0.12

Bei mir kamen zweifel auf, weil der Gegner QQ hatte und ich daher ein Underdog war. Schlussendlich hab ich den Pot gewonnen

Geändert von DieEnte18 (01-05-2012 um 13:32 Uhr). Grund: Erweiterung der Informationen
 
Alt
Standard
01-05-2012, 12:29
(#2)
Benutzerbild von Gambler863
Since: May 2011
Posts: 44
Die C-bet eher kleiner so auf 0,40 ansonsten well played
 
Alt
Standard
01-05-2012, 13:38
(#3)
Benutzerbild von DieEnte18
Since: Feb 2012
Posts: 26
Wenn ich einiger massen anständige Karten habe mache ich auf dem Flop, wenn ich nichts getroffen habe, meistens eine Bet von 75% oder mehr. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich damit den Pot meistens ohne Showdown kriege. Was ich manchmal aber frage, ob es sinn macht auf dem Turn eine weiter bet zu platzieren falls ich zwar hohe Karten habe, aber nichts getroffen?
 
Alt
Standard
04-05-2012, 11:57
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
SPR am Flop ist schon nur noch etwas größer als 2, weil der Raise preflop und deine 3Bet so groß waren. Hier möchte man am Flop schon das ganze Geld reinbekommen. Nice hand!


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
04-05-2012, 11:58
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von DieEnte18 Beitrag anzeigen
Was ich manchmal aber frage, ob es sinn macht auf dem Turn eine weiter bet zu platzieren falls ich zwar hohe Karten habe, aber nichts getroffen?
Kommt immer auf die Situation an. Wie sieht das Board aus? Wieviele Gegner? Wie spielen sie?

Manchmal ja, manchmal nein.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
04-05-2012, 13:07
(#6)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
ich weiß nicht so recht. preflop hätte ich das nur gecallt.
wenn ein fisch einen PFR von 0 hat und dann auf den 5fachen BB erhöht, hat er in der regel was richtig gutes. AK oder ein hohes paar. In der regel hast du dann einen coinflip oder bist schon hinten.

und wenn wir dann davon ausgehen, dass der fisch mind. QQ+ und AK hat, wird er deinen shove in der regel auch fast immer callen. d.h. du bist mit deinen 9 outs hinten.
gegen etwas bessere spieler war das aber eigentlich gut gespielt.

kann jemand meinen gedankengang bestätigen ?
 
Alt
Standard
04-05-2012, 14:50
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von MartinJ84 Beitrag anzeigen
und wenn wir dann davon ausgehen, dass der fisch mind. QQ+ und AK hat, wird er deinen shove in der regel auch fast immer callen. d.h. du bist mit deinen 9 outs hinten.
Gegen eine Range aus QQ+/AK ist man am Flop vorne, wenn auch nur knapp. Selbst wenn er immer QQ+ und kein AK, hat man 36% Equity.

Preflop kann man aber sicherlich auch nur callen, da hast du sicherlich recht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!