Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 A7o OOP im 4bet pot

Alt
Standard
NL25 A7o OOP im 4bet pot - 02-05-2012, 11:21
(#1)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
Gegner spielt 16/13 auf 105 Hände. 3bet 9,8 + vom BTN 40% (5)

Der Typ hatte mich kurz vorher in einer BB vs. SB situation ge3bettet, daher die lighte 4bet.

Auf dem Flop sollte ich cbetten. Turn ändert nichts und wenn ich am Flop A gesagt habe, muss ich auch B sagen. Anmerkungen?

MP1 ($25)
MP2 ($10)
MP3 ($9.03)
Hero (CO) ($26.32)
Button ($36.84)
SB ($14.11)
BB ($25.77)
UTG ($12.96)
UTG+1 ($11.11)

Preflop: Hero is CO with ,
5 folds, Hero bets $0.62, Button raises $2, 2 folds, Hero raises $5.13, Button calls $3.75

Flop: ($11.85) , , (2 players)
Hero bets $5.50, Button calls $5.50

Turn: ($22.85) (2 players)
Hero bets $15.07 (All-In), Button calls $15.07

River: ($52.99) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $52.99



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
02-05-2012, 12:23
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
A7o is imo ne ugly Hand um sie aus dem CUT zu eröffnen. Würde ich komplett aus meiner Opening Range streichen, erst Recht wenn der BUT light 3bettet. Vllt. kann man es machen wenn BUT ne Nit is und Table Target in den Blinds sitzt.

As played finde ich is es ne gute Hand auch von den Sizes her. Wir haben am Turn ca. ne PS Bet left und können so FE maximieren und reppen schon QQ+, AK etc. Sollten ihn hier imo schon noch von vielen Händen runterbarreln können (JQ, AT, random Floats, vllt. JJ, QQ ...).

Wenn wir uns entscheiden A7o aus CUT zu eröffnen sollten wir imo auch gewillt sein hier und da mal backzuplayen. Also wie gesagt imo as played ne neis Hant, würde aber A7o aus CUT Raising Range streichen und viel lieber SCs etc. openraisen, mit denen wir auch backplayen können und mehr Equity floppen können als mit A7o.
 
Alt
Standard
02-05-2012, 15:06
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ganz allgemein würde ich als erste Anpassung gegen jemanden der viel vom BU 3betted, meine Stealrange vom CO verkleinern. Hände wie A7o fallen dann raus.

Flop ist gut für ne CBet, du willst ja QQ+/AK reppen. Wenn der Gegner hier called, dürfte er allerdings schwer aus der Hand zu vertreiben sein, vorallem wenn der Turn den K auch noch paired. Müsste man mal Kombos zählen, was er hier wirklich noch foldet, aber ich bezweifle dass es die nötigen fast 40% sind.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
02-05-2012, 16:54
(#4)
Benutzerbild von Gambler863
Since: May 2011
Posts: 44
Sobald Villain am Flop callt, der deine Range schon hart trifft wird er am Turn eigentlich nie mehr folden, habe ich zumindest noch nicht erlebt.