Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL4 Hero vs Fisch All-In am River

Alt
Standard
NL4 Hero vs Fisch All-In am River - 06-05-2012, 19:42
(#1)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Hi,

Stats meines Gegners 50/7/28 auf 15 Hände

Meine Fragen:

1. Hätte ich callen sollen?

On Game No-Limit Hold'em, $0.04 BB (5 handed) - On Game Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (BB) ($7.53)
UTG ($2.66)
MP ($1.40)
Button ($4.05)
SB ($8.23)

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, MP checks, 2 folds, Hero checks

Flop: ($0.06) , , (2 players)
Hero bets $0.06, MP raises $0.12, Hero calls $0.06

Turn: ($0.30) (2 players)
Hero checks, MP checks

River: ($0.30) (2 players)
Hero bets $0.34, MP raises $1.24, Hero folds

Total pot: $0.98
 
Alt
Standard
07-05-2012, 09:19
(#2)
Benutzerbild von leowolf
Since: Dec 2007
Posts: 366
Wieso sind auf dem Flop nur 6 Cent im Pot? 2 Cent von SB, 4 von dir und nochmal 4 von MP....sollten 10 Cent sein, oder?

Wieso setzt du eigentlich von vorn auf dem Flop? Evtl. hätte er ja behind gecheckt. Wenn du wenigstens vor dem Flop geraist hättest, würde das noch ein bißchen Sinn machen, aber so?

Und wieso callst du dann auch noch seinen Raise. Du kriegst zwar 4:1 (wenn die sizes stimmen), aber du hast bestenfalls 5 Outs. Das wäre natürlich anders zu beurteilen gewesen, wenn du zu ihm checkst und dann seine Bet callst.

Was ist denn dann auf dem Turn passiert? Ist dir plötzlich eingefallen, daß du doch eher nichts hast, ist dir der Pot zu groß geworden, oder war das ein besonders trickreicher Move, der so tricky war, daß du ihn selbst nicht verstanden hast? Für ein Overpair jedenfalls ist das ziemlich ungewöhnlich, weil das Board nun drawlastiger geworden ist. Warum gibst du ausgerechnet jetzt eine Freecard?

Und auf dem River hast du dann plötzlich wieder die Nuts? Wundert mich eigentlich wirklich, so wie du die Hand gespielt hast, daß du das nicht auch noch gecallt hast!

Kannst du mal bitte einige Deiner Gedanken zu den einzelnen Entscheidungen erläutern? Mir ist nicht klar, was du dir dabei gedacht hast.
 
Alt
Standard
07-05-2012, 13:00
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Wenn du Villain am Flop auf einen Bluff/schwächere Hand setzt, würde ich den River auch nochmal checken, um ihm erneut zu Chance zum bluffen zu geben. Nachdem er den Turn behind checkt wird er imo entweder keinen J haben oder ein Slowplay, sodass ich keinen Value darin sehe den River selber zu betten.

Ansonsten würde ich auch oft den Flop schon folden.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
07-05-2012, 18:23
(#4)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Meine Gedanken waren folgende:

Preflop: Ich checke statt zu raisen, da der Fisch meinen Raise sowieso gecallt hätte und ich wenig Fold-Equity gegen ihn habe.


Flop:
Ich setze hier, da ich ein Middlepair getroffen habe. Ich calle den Raise, da er meiner Meinung nach nicht sehr ernstzunehmen ist, da ich gegen einen Fisch spiele und der Raise mir eher, nach einem Bluff aussieht bzw, " ich guck mal ob er wirklich was hat".

Turn: Am Turn check ich dann ganz nach dem Motto Pot Control und Showdown Value meines Middlepairs.

River: Ich war mir sicher, dass mein Gegner nichts hat und dachte mir, dass ich hier nochmal den Pot overbette, um es wie einen Steal aussehen zu lassen, sodass er noch callt. Er raist mich jedoch und ich setze ihn zu dem Zeitpunkt auf einen geluckten Flush mit der River Karte.(Das würde auch den Check-Behind erklären am Turn mit dem dazugekommenen Flushdraw)
 
Alt
Standard
08-05-2012, 08:49
(#5)
Benutzerbild von leowolf
Since: Dec 2007
Posts: 366
Vielen Dank! Unter der Annahme, daß dein Gegner nichts hatte, macht das schon Sinn, aber allein die Annahme ist ziemlich gewagt. Und "Midpair" ist zwar richtig, hört sich aber besser an, als es ist. Das ist in etwa so, als ob du auf einem 234 Flop mit einem Paar Fünfen von einem Overpair redest.

Selbst wenn er nichts hatte (was ja deine Annahme war), dann ist es doch schwer vorstellbar, daß er weniger als zwei Karten mit einem facevalue größer 6 hatte und dann flipst du nur!
 
Alt
Standard
08-05-2012, 14:11
(#6)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Zitat:
Zitat von leowolf Beitrag anzeigen
schwer vorstellbar, daß er weniger als zwei Karten mit einem facevalue größer 6 hatte und dann flipst du nur!
Sry, aber die Pokersprache versteh ich hier nicht ganz. Könntest du das nochmal in anderen Worten formulieren?

Danke
 
Alt
Standard
08-05-2012, 14:34
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von leowolf Beitrag anzeigen
Selbst wenn er nichts hatte (was ja deine Annahme war), dann ist es doch schwer vorstellbar, daß er weniger als zwei Karten mit einem facevalue größer 6 hatte und dann flipst du nur!
Wenn jemand auf dem Flop 2 Overcards zur 6 hat, hat er damit ~30% Equity gegen Middlepair wenn er einen Backdoor Draw hat. Wenn nicht, sind es noch weniger.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
08-05-2012, 17:27
(#8)
Benutzerbild von Cry_nCallz
Since: Nov 2010
Posts: 300
BronzeStar
check river imo. wegen reltavie und absolute handstärke und son gedöns.
c/c river.
 
Alt
Standard
09-05-2012, 10:33
(#9)
Benutzerbild von leowolf
Since: Dec 2007
Posts: 366
Stimmt, habe das irgendwie mit Pocket-Pair vs. Overcards pre durcheinander gebracht....Entschuldigung!