Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 3 barrels nach K am turn

Alt
Standard
NL25 3 barrels nach K am turn - 07-05-2012, 20:12
(#1)
Benutzerbild von Cry_nCallz
Since: Nov 2010
Posts: 300
BronzeStar
Villain 19/14/2 2 hände, fold to 3bet 67%, Open EP 23%

fold cbet 0 0%


std? c/f flop?

imo hat er viele PPs in seiner range, sprich 99, TT, JJ, QQ oder so.

heißt turn ist normal noch ne bet und river um ganz sicher zu sein nen shove oder? zudem hat er Kx kaum in seiner range und denke nich dass er nach der pre aktion hier AK floatet.


Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (5 handed) - Poker Stars Converter Tool from de.FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG ($26.84)
MP ($25.25)
Button ($28.26)
SB ($29.11)
Hero (BB) ($26)

Preflop: Hero is BB with ,
UTG bets $0.75, 3 folds, Hero raises $2, UTG calls $1.50

Flop: ($4.60) , , (2 players)
Hero bets $2.41, UTG calls $2.41

Turn: ($9.42) (2 players)
Hero bets $6, UTG calls $6

River: ($21.42) (2 players)
Hero bets $15.34 (All-In), UTG
 
Alt
Standard
07-05-2012, 20:12
(#2)
Benutzerbild von Cry_nCallz
Since: Nov 2010
Posts: 300
BronzeStar
pre hab ich uaf 2,25$ ge3bettet.
 
Alt
Standard
08-05-2012, 11:32
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Pre würde ich in dem Spot nicht oop 3betten mit schwachen Axo, das bringt einen oft in eklige postflop Spots. Als purer preflop Exploit sollte Villain dann schon massiv viel mehr auf 3bets folden als 67%.

Den Flop würde ich nach seinem Flat x/f spielen, weil ich eigentlich nicht erwarte, dass auf so einter Textur viel gefoldet wird. Damit bliebe dann höchstens eineTriple Barrel durchzuziehen bei so einem Board Runout.

Das ist aber auch irgendwie schon scharf an der Grenze zum Spew imo



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
08-05-2012, 12:47
(#4)
Benutzerbild von Cry_nCallz
Since: Nov 2010
Posts: 300
BronzeStar
hab glaub ich die handanzahl falsch gerschreiben. hatt enich viele hände von villain und der fold to 3bbet wert ist nur ne tendenz. wie vile er wirklcih foldet wusste ich bis dato noch nicht. und der OPen EP wert ist halt au nic hgenau, aber dacht mir halt dass er halt UTG wohl nicht die größte nit ist und da wird meiner erfahrung nach einem so viel credit gegeben dass er nicht soo emga viel UTG open wmuss dass die 3bet profitabel wird.

postflop ist mir dann bewusst dass ich wohl entweder c/f muss am flop oder wohl durchschießen muss.



noch mal zu pre: also meiner erfahrung nach wird in solchen spots da so gut wie nie zurück gespielt und nur selten passiv defendet. und da ist mir Ax gut genug, beim entsprechenden villain obv....