Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

3.30+R MTT 6max FT 4 left 20 bb QQ im sb vs co 2.35x

Alt
Question
3.30+R MTT 6max FT 4 left 20 bb QQ im sb vs co 2.35x - 07-05-2012, 23:19
(#1)
Benutzerbild von omasmoney
Since: Jun 2008
Posts: 45
Poker Stars $3.00+$0.30 Pot Limit Omaha Hi Tournament - t5000/t10000 Blinds - 4 players
DeucesCracked Poker Videos Hand History Converter

BB: t817401 81.74 BBs VPIP: 44, PFR: 8, 3B: 6, AF: 2.4, Hands: 131
CO: t229579 22.96 BBs VPIP: 27, PFR: 20, 3B: 0, AF: 3.5, Hands: 49
BTN: t815138 81.51 BBs VPIP: 27, PFR: 12, 3B: 0, AF: 0.0, Hands: 52
Hero (SB): t201382 20.14 BBs VPIP: 25, PFR: 12, 3B: 4, AF: 3.1, Hands: 26916, leider keine stats nur für den table, doofer tracker

Pre Flop: (t15000) Hero is SB with 2 Q J Q
CO raises to t23500, 1 fold, Hero ?

Cliffs stehen ja schon im Topic.
BB war recht loose und gefühlt auch passiv, zumindest preflop, ist auch kein winning player laut pokerprolabs.
CO und BTN sind beide winning players, ham nen soliden eindruck gemacht.
Hero hat bisher recht tight gespielt (und auch nich allzu aggro), kurz vorher gegen den BB nen großen pott postflop aufgegeben, da er plötzlich aggro wurde.
Hab keine besonderen reads, der FT war noch nicht so alt, d.h. die gegnerstats sind uU mehr 6 handed als 4 handed und auch welche von andern tischen dabei.

Payout für top 4 ist sowas wie: 0.22 / 0.1535 / 0.115 / 0.08

Fragen:
Welche range 2.35xt der da, ist die so weit wie es nach den stats erscheinen mag (und is ja jetz 4 handed), oder hält er sich z.B. aufgrund des loosen BBs zurück?
Spielt ihr fold, pot/c (pot/fold scheidet wohl aus), ?minraise fold? oder gar call stopngo/irgendwas?
Wenn ich potte, mit was / welcher range seht ihr ihn da pushen bzw. wie viel foldet er noch?

Hab mir schon gedanken gemacht und bissl rumgerechnet, poste die später, wollt erstmal eure hören, eh ich euch beeinflusse
Danke euch. P.S. hand ist nicht von mir, Kumpel postet aber hier nich, daher ich
 
Alt
Standard
08-05-2012, 00:06
(#2)
Benutzerbild von Dipl.Komp.
Since: Nov 2011
Posts: 77
in einem 3way-pot hast du mit deiner hand gegen die top 30% für den CO, die ich ihm hier geben würde und die top 45% im BB etwa 34% equity. Heads-Up liegst Du mit einem guten coin flip knapp vorne gegen den CO.

ich sehe hier prinzipiell 2 möglichkeiten:

a) pump and shove, also den pot raisen und hoffen, heads-up zu kommen und jeden flop zu potten
b) fold

dadurch, dass der BB fast die hälfte der hände callt, würd ich eher zu einem fold tendieren und mit dem CO die schlacht suchen, wenn ich position habe, oder mindestens KK oder nen guten rundown.
 
Alt
Standard
29-05-2012, 16:35
(#3)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
Moin, bin kein PLO-Turnier-Experte, daher meine Gedanken nur mit Vorsicht verwenden

PF: Ist eher ein Fold für mich, gegen eine 30% Range vom CO hast Du equity-technisch nur einen guten Flip, die QQJ2 ist auch eher ne Schrott-QQ-Hand. Wenn Du pottest, bekommst Du sehr selten einen Fold, er wird ip meist callen und Du bist dann am Flop oop in einer sehr nervigen Situation. Ich denke, Du kannst noch auf eine bessere Situation warten, um die Chips reinzubringen.
 
Alt
Standard
16-09-2012, 21:55
(#4)
Benutzerbild von omasmoney
Since: Jun 2008
Posts: 45
Wow so alt mein Beitrag und immernoch auf der ersten Seite, spielt keiner Omaha?
Danke für eure Antworten, hat mir noch paar Punkte gegeben, wo ich nicht drüber nachgedacht hab.
Gibts Content zu Omaha Tunieren? Finde wenig bis garnix.

Hier mal paar Rechnungen, die ich angestellt hab, gibts n icm/sngwizard tool o.ä. für omaha?
Klicken, um Text anzuzeigen

Ich komme zum Schluss, dass es wohl kein guter push war. Ich verlier so 2% $EV gegenüber Fold. Aber unter etwas anderen umständen kann man evtl dafür argumentieren.