Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 100 Zoom, Nutfull am River

Alt
Standard
NL 100 Zoom, Nutfull am River - 11-05-2012, 10:23
(#1)
Benutzerbild von PlayinWasted
Since: Mar 2010
Posts: 653
BronzeStar
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $1.00 BB (6 handed)

Button ($74.31)
SB ($302.81)
BB ($101.30)
UTG ($109.80)
MP ($48.50)
Hero (CO) ($110.58)

Preflop: Hero is CO with ,
UTG bets $2, 1 fold, Hero raises to $6, 3 folds, UTG calls $4

Flop: ($13.50) , , (2 players)
UTG checks, Hero bets $7, UTG calls $7

Turn: ($27.50) (2 players)
UTG checks, Hero checks

River: ($27.50) (2 players)
UTG bets $15, Hero calls $15


Gegner bisher nicht (negativ) aufgefallen, also als avg NL100 Reg perceived.

Flop: Cbehind oder bet? Sizing?
Turn: Cbehind oder bet? Sizing?
River: Value in nem Raise?
 
Alt
Standard
11-05-2012, 11:13
(#2)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
flop ist natürlich ganz hässlich, es trifft seine range sehr stark.
bin mir nicht sicher, ob ich am flop ne c bet machen möchte...
am river hast auf jeden fall ein value raise, du überholst ja wieder alles (außer Qx, was sehr unwahrscheinlich ist)
 
Alt
Standard
11-05-2012, 11:31
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Würde viel lieber den Flop behind checken und dann den Turn betten als Bet Flop und check behind Turn. Das wir am River fast immer die beste hand ist klar, trotzdem sehe ich wenig Sinn in nem Raise, da außer vllt. KK keine schlechtere Hand mehr callen wird.
 
Alt
Standard
11-05-2012, 11:42
(#4)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
Das wir am River fast immer die beste hand ist klar, trotzdem sehe ich wenig Sinn in nem Raise, da außer vllt. KK keine schlechtere Hand mehr callen wird.
Alleine aufgrund der Tatsasche, dass wir fast immer am river vorne sind, müssen wir raisen! Man muss dem Gegner eine Chance geben einen Fehler zu begehen.

edit: selbst wenn nur KK callt, verpassen wir viel value bei einem call.

edit: ich seh hier nicht viele Q von einem nl100 reg utg oop pre callen. evtl hat er eine suited Q in seiner range, da kommt nur eine Kombination KsQs in Frage, von mir aus hat er noch die restlichen 2 AQo Kombinationen, das wars dann aber auch. es sind drei kombinationen Qx, dafür gibts 6 KK Kombinationen, zudem kann er noch ein hero call mit nem schlechteren full auspacken (weil deine hand auch irgendwie nach AK aussieht). somit ist ein raise ein muss!

Geändert von WDW3 (11-05-2012 um 12:03 Uhr).
 
Alt
Standard
11-05-2012, 13:45
(#5)
Benutzerbild von PlayinWasted
Since: Mar 2010
Posts: 653
BronzeStar
Thx for Input erstmal!

seh den River etwas anders:

a) du kannst nicht einfach sagen "6 Kombinationen KK" weil es davon 6 Kombinationen gibt. Das würde bedeuteten, dass er KK zu 100% so spielt und am River callt.
Aber:
- Er 4bettet KK meistens (mit Abstand am wichtigsten, gerade weil ip 6max sehr weit ge3bettet wird)
- Er leadet den River nicht immer mit KK (seltener als mit ner Q)
- Er callt den River auf ein Raise mit KK nicht immer.

Deshalb muss man KK am River mit viel weniger Kombinationen gewichten als 6.

b) Warum sieht meine Hand nach AK aus? Warum sollte ich das am Turn behindchecken wenn mich jede Q callt und dann am River bluffraisen?
Meine Hand sieht imo viel mehr nach AA, KK aus.
Ich seh ihn mit Jx hier quasi immer b/f oder c/c spielen.

c) Es ist für uns relativ schwer ne Q zu reppen, weil wir den Turn behindchecken. Er wird zumindest nicht oft glauben, dass wir trips am turn checken. Deshalb kann es theoretisch sein, dass er am River auf den Gedanken kommt, uns von KK,AA, oder nem Bluff runterzumoven und mit ner 3bet die Q zu reppen. Das kommt mit Sicherheit nicht oft vor sondern ziemlich selten, aber es macht ein Raise nochmal ein kleines bisschen schlechter (weil wir obv r/f und nicht r/c spielen).


Zur cbet: Ich denke wir reppen mit ner Flopcbet ne weakere Range als mit der delayed Turnbet. Wir sind PFA und AK sind die nuts auf dem Board, also wird er hier wahrscheinlich erwarten, dass ich air (sowas wie 67s) auch cbette. Deshalb kriegen wir am Flop imo noch eher Calls von pairs und straightdraws etc.

Weiterer Punkt: Wir lassen uns die Möglichkeit offen, bei blank runouts mit bet/bet/overshove River AK zu reppen, v.a. bei bestimmten timing tells (zB er tankt bevor er checkt), die bei zoom imo verhältnismäßig viel aussagen, weil der Gegner seltener viele entscheidungen gleichzeitig an andern Tischen hat.
 
Alt
Standard
11-05-2012, 23:14
(#6)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Jo hast recht, wenn wir am river raisen wird er uns KK-AA geben (nie AK nach der line). Die frage ist dann ob er uns einen fold zutraut, wenn er versucht die Q zu reppen. Ich glaube eher nicht, dass er das so oft versucht.
Andererseits gibts noch ne Kombo AA mit der er drüberschieben würde und uns ab und zu von der gleichen Hand runterkriegen würde (sehr selten aber möglich).
Dass man nicht 6 Kombinationen KK einberechnen sollte, seh ich jetzt auch ein, andererseits gibts da auch nicht so viele Q (wenn er ein "normaler" nl100 reg ist).
Es ist hier doch schwieriger als gedacht, zu entscheiden, ob ein raise am river größeren ev hat als der call (vor allem da wir überhaupt keine Infos über den Villain und seiner range haben)...
Bin mal gespannt, was die anderen dazu sagen..
 
Alt
Standard
14-05-2012, 10:29
(#7)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ich bette den Flop auch lieber, weil ich denke, dass einfach viel Value darin liegt. Jede Broadway Combo peelt mind. einmal und von allen anderen Händen bekommen wir eh wenig bis keinen Value auf späteren Straßen ausser wenn sie sich in Sets/Trips/Straights freerollen. Aus dem Grund bette ich den Flop auch etwas größer. Villain's Range sollte eh recht stark gecappt sein durch den pre Call und das kleine pre Sizing von dir, dass man zumindest AK/QQ und ggfs. JJ discounten kann.

Turn würde ich dann wie du behind checken, weil ich nicht glaub dass wir 3 Streets von worse bekommen können und so am ehesten noch mehr Value am River bekommen.

River würd ich wohl auf 35 raisen und folden gg Ship. KK und rebluffs sollte man so stark discounten, sodass es ausser Qx keine Hand geben sollte die über einen minraise shippt.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter