Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

ZOOM NL5: KK gegen flop overbet?

Alt
Standard
ZOOM NL5: KK gegen flop overbet? - 16-05-2012, 00:24
(#1)
Benutzerbild von Bayern63
Since: Oct 2008
Posts: 10
Hallo,

villain unknown (ist die 1. Hand gegen ihn):

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($3.77)
SB ($4.41)
BB ($3.06)
Hero (UTG) ($5)
UTG+1 ($5.10)
MP1 ($6.27)
MP2 ($6.45)
MP3 ($18.93)
CO ($3.44)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.18, 6 folds, SB calls $0.16, 1 fold

Flop: ($0.41) , , (2 players)
SB bets $0.80, Hero ???

Pre: Kann man sicher auch auf 4BB raisen, aber ich experimentiere etwas mit den betsizes auf diesem Limit: Meistens bekommt man für EP raises credit! Und falls Gegenwehr (meistens sowieso nur AA) kommt, wollte ich nicht soviel callen müssen: Gegen reraise aber auf jeden Fall ein call!

Flop: WTF! Overbet? Welche range steigt hier so ein? TT+ hätte wahrscheinlich schon pre die 3 bet ausgepackt; set getroffen? Oder doch nur ein flush oder straight draw mit Ax (x = 2 oder 5), alternativ 56 für OESD bzw. 43 für 2 pair?
Oder doch einer der "Experten", die AA pre slow spielen und dann value realisieren wollen?

Was gebt ihr villain? Und wie sollte hero reagieren: Call und auf dem turn neu evaluieren, reraise (bei einem allin logischerweise dann call) oder fold?

Gruß
Thomas
 
Alt
Standard
16-05-2012, 09:36
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Ich würde hier auf jeden Fall auf dem Limit für Value shoven. Villian reppt hier imo viel meht TT+, 8x, oder Draws als Sets. Seine Range die uns crusht hat besteht hier nur aus Sets und hier und da mal AA. Wie schon gesagt sehe ich ihn hier viel öfter Hände haben, die wir beat haben als Sets, da ich Sets hier nicht overbet-donken sehe. Weiterhin glaub ich das Villian uns nach der Overbet auch trotzdem noch oft auf Heros Shove mit schlechteren Hände Action gibt. Wenn das Board keinen FD gegeben hätte könnte man über call FLop - shove Turn nachdenken.

Reads wären hier sicherlich hilfreich, aber der nicht volle Stack und die Overbet - Donkbet lassen eher auf ein Fish schließen.

Ergo: Folden will ich hier niemals!
 
Alt
Standard
16-05-2012, 13:05
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Bayern63 Beitrag anzeigen
Meistens bekommt man für EP raises credit! Und falls Gegenwehr (meistens sowieso nur AA) kommt

...

TT+ hätte wahrscheinlich schon pre die 3 bet ausgepackt;
Da musst du dich für eins entscheiden

Ich sehe nicht, warum der Gegner die Hand mit einem Set so spielen sollte. Ist etwas schade, dass du nicht AA hast mit dem , weil du damit auch seine Draws crushen würdest. Jetzt hast du gegen leider nur etwas mehr als einen Coinflip.

Ich würde auf $2,2 raisen, das gibt ihm die Möglichkeit, mit einem Draw einen Fehler zu machen. Wenn man direkt shoved, foldet man vermutlich alle Draws raus, die nicht der NFD oder FD+SD sind.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
16-05-2012, 13:45
(#4)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Wenn man direkt shoved, foldet man vermutlich alle Draws raus, die nicht der NFD oder FD+SD sind.
Glaube zwar nicht, dass Jemand der da nen FD Overpot donkt noch auf nen Shove foldet, aber nen normales Raise ist sicherlich das bessere Play!