Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 25 - KK River Entscheidung

Alt
Standard
NL 25 - KK River Entscheidung - 18-05-2012, 16:54
(#1)
Benutzerbild von InceptioN R
Since: Dec 2009
Posts: 89
Hallo,

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP1 ($25)
MP2 ($24.16)
CO ($11.39)
Button ($25.63)
SB ($14.90)
BB ($28.97)
Hero (UTG) ($25)
UTG+1 ($25.92)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.75, UTG+1 raises to $2.50, 6 folds, Hero calls $1.75

Flop: ($5.35) , , (2 players)
Hero checks, UTG+1 bets $3.50, Hero calls $3.50

Turn: ($12.35) (2 players)
Hero checks, UTG+1 checks

River: ($12.35) (2 players)
Hero checks, UTG+1 bets $4

Total pot: $12.35


Preflop:
Bette standardmäßig KK aus UTG1, nun bekomme ich direkt eine 3-bet von einem 17/10/1,4 auf ca 350 Hände. der 3-bet Wert von ihm lag bei 5%. Hier habe ich jetzt nur gecallt, weil ich mir dachte, dass er da eigentlich nur noch mit AA sofort raist und so ein Spieler eher weniger mit QQ oder allen AK-Kombinationen sofort drüber geht.

Postflop:
Natürlich kommt auch sofort das Ass am Flop, wodurch meine Equity daher nahezu Null war.
Er C-bet Wert lag auch nur bei 56%. Aber sofort bei einer C-bet zu folden hielt ich da einfach zu weak, weil er wohl zumindest noch QQ oder auch ziemlich unwahrscheinliche Bluffs c-betten würde. Da habe ich mir schon gesagt, dass ich auf jede weitere Bet folden würde.
Am Turn passierte ja nichts und am River bettete er nun 1/3 pot auf ne weitere blank. Dies würde er ja wohl nur mit AK oder AA machen.

Ich hab auf seine Bet dann auch gefoldet - Richtige Entscheidung oder?
Hätte ich Preflop mit KK gegen solch einen Spieler sofort broke gehen sollen?
Hätte ich Postflop generell anders bzw besser spielen können?

Eigentlich war ich ganz zufrieden damit, wie ich diese Hand gespielt habe. Habe aus meiner Sicht das Minimum verloren. Aber ich möchte doch sehr gerne wissen, ob ihr die Hand anders gespielt hättet.

MfG Inception
 
Alt
Standard
18-05-2012, 17:35
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop kannst du OOP nicht auf Setvalue callen, das sollte dir klar sein. Du musst also entweder sagen "er hat hier fast immer AA" und folden oder sagen "er hat hier oft genug AK/QQ um profitabel wegstacken zu können" oder "er hat zwar auch oft AK/QQ, aber damit wird er gegen eine 4Bet folden, also calle ich"

Wenn du denkst, er 3betted AK/QQ preflop und du deswegen callen willst um auf Boards ohne A und Q dann wegzustacken, dann musst du den Flop folden. Du bist jetzt nur noch gegen QQ vorne und ob du dagegen einen Showdown zu sehen bekommst ist fraglich. Und jetzt wegstacken halte ich gegen jemanden der 17/10 spielt und UTG+1 vs. UTG 3betted für falsch.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!