Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

A9o gegen lagy/maniac alüren

Alt
Standard
A9o gegen lagy/maniac alüren - 21-05-2012, 15:40
(#1)
Benutzerbild von Calves2006
Since: Mar 2008
Posts: 77
BronzeStar
PokerStars No-Limit Hold'em, 11 Tournament, 3600/7200 Blinds 900 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB (t894246)
UTG (t128580)
UTG+1 (t230856)
MP1 (t527083)
MP2 (t378830)
MP3 (t518786)
CO (t241910)
Button (t383030)
Calves2006 (SB) (t453685)

Calves2006's M: 24.00

Preflop: Calves2006 is SB with ,
4 folds, MP3 bets t14400, 2 folds, Calves2006 calls t10800, BB calls t7200

Flop: (t51300) , , (3 players)
Calves2006 checks, BB checks, MP3 bets t23456, Calves2006 calls t23456, 1 fold

Turn: (t98212) (2 players)
Calves2006 checks, MP3 bets t34444, Calves2006 calls t34444

River: (t167100) (2 players)
Calves2006 bets t57600, MP3 raises to t445586 (All-In), Calves2006 folds

Total pot: t282300

so meine frage ist ob ich keine block bet hätte spielen sollen?
ich habe ihm am gleichem tisch ähnlich aggressiev vorgehen sehen und wollte hier den pot damit klein halten was er wohl gesehen hat und rauf gehauen hat.
ich hab ihn in ähnlicher situation schon mit K4o einen hero call aka King high auf einem paired board callen gesehen.
und da ich top pair hatte war ich fast dazu gewillt zu callen aber halt nur als bluff catcher da mein kicker alles andere als gut war+ das board ist schon heavy
hilfe und anregungen sehr gern gesehen
 
Alt
Standard
21-05-2012, 16:09
(#2)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Ist eine 3bet pre nicht besser als ein Call? Kommt wohl drauf an, Villain pre oder post aggro ist und ob er gegen eine 3bet auch mal foldet.

Ich würde das gar nicht mögen, mit dem schwachen TP auf dem Board runter zu callen. Da findet man bei seinen Sizings aber keinen Fold.

Deine Blockbet ist schon zu hoch, denke ich. Villain geht am Turn auf 1/3 runter. Vielleicht wäre er dabei geblieben. So hat er die Blockbet vielleicht als solche erkannt. Oder er hat einfach mal eine Hand, soll vorkommen. Würde ich nicht callen.
 
Alt
Standard
21-05-2012, 17:36
(#3)
Benutzerbild von Y.
Since: Dec 2011
Posts: 239
pre ist wenn mans spielt ne 3bet find ich, weil du gegen solche gegner vor allem oop stärke zeigen musst

nen call ist insofern blöd, dass du oop gegen nen laggy spielst, bei dem du selbst in position nie weißt wo du stehst
(ich hätte es auf grund der position gefaltet, man kanns aber auch spielen)

die cbet gegen 2 leute sieht doch relativ stark aus, aber er kann das mit 86o genauso machen wie mit dem nutflush (was alles in seine range passt, wenn er wirklich so enorm laggy ist)
wenn du denkst er ist wirklich megaaggro spiel raise/fold, weil du bei ner 3bet dann normal weißt, dass du geschlagen bist
wenn du denkst, dass er fähig ist nach dem call auf ne bet aufm turn zu folden ist der call perfekt, nur musste dann turn auf jede karte betten.

turn ist as played meiner meinung nach gut
er geht eh schon miot der size runter, was dafür spricht, dass er deinen call aufm flop als stark interpretiert
ich denke, dass er hier auf ne blockbet am river sehr sehr oft folden wird, es seidenn er hats wirklich faustdick hinter den ohren.

jo river musste dann davon ausgehen dass er wirklich was hat, blockbet finde ich perfekt, aus vorher genannten gründen dann easy fold
 
Alt
Standard
22-05-2012, 14:54
(#4)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
hi calves,
du magst es irgendwie oop zu spielen hab das gefühl
grad wegen solchen eckligen spots, kannst du hier nur sowas, wo du direkt weißt wo du stehst, callen, also pocket pairs, wenn überhaupt

preflop find ich das deutlich raise oder fold, in dem spot, so wie du den gegner beschreibst halt dann 3betten und dann spielt sich die ganze hand halt komplett anders, wenn du dann nen raise kassierst postflop, da du ja die action übernimmst, bist du ziemlich sicher beat und kannst folden